(!BAD ID3v2)

Bei ca. einem sechstel (13 von 80 GB) aller mp3-Dateien erhalte ich bei der Tag-Spalte den Eintrag (!BAD ID3v2). Bei einigen war sogar nur ein Leerfeld. Der mp3-Inhalt war unbeschädigt. Einen Datentägerfehler schließe ich daher aus. Die ID3v2-Informationen stehen ja am Anfang der Dateien. Die importierten Cover sind natülich auch weg. Einen unbemerkten Bedienungsfehler halte ich für unwahrscheinlich.

Was kann es sonst noch für Ereignisse geben, die so etwas bewirken?

Tagger, die etwas falsch machen z.B.

PS: Natürlich meine ich nicht Mp3tag damit. :smiley:

Das klingt plausibel! Nur ich benutze nur MP3TAG. Es kann aber sein, dass ich mit WinAmp was gemacht habe. Ich habe noch Music IP Mixer und last.fm im Gebrauch - sind die verdächtig? Inzwischen habe ich meine Sicherungskopie eingespielt und damit ist der Fehler behoben. Aber beruhigt bin ich keinesfalls. Ich habe in einen anderem Verzeichnis den gleichen Fehler festgestellt. Allerdings waren nur sehr wenige Dateien (ca. 20) betroffen. Da ich ständig die Versionen von MP3TAG aktualisiere, kann ich noch nicht mal sagen mit welcher Version dieser Fehler enstanden ist.

ID3v2 ist definiert für Anfang oder Ende einer Datei. ID3v2 am Anfang hat den Vorteil, besonders beim Streaming-Verfahren, dass die Tag Daten schon angekommen sind bevor die Musik beginnt.

Vorsicht mit "MixMeister BPM Analyzer", denn der achtet nicht auf eingelagerte Cover Bilder, aber "!BAD" Tags habe ich damit noch nicht gesehen.

DD.20100516.0836.CEST

Edit.
Betreffend "Cover und MixMeister BPM Analyzer" siehe auch ...
[X] Corrupted coverimage by MixMeister BPM Analyzer

DD.20111122.0641.CET

Na gut, dann hat man ein paar Beats mehr oder weniger ... Itunes hat sich da meiner Ansicht nach in früheren Versionen auch regelmäßig verrechnet, wenn die Bilder unterschiedlich groß waren.
Ich habe !BAD IDs nur aus irgendwelchen Drittquellen bekommen, bei denen nicht mehr nachzuvollziehen war, womit/auf welche Weise die MP3s erzeugt wurden.
In meiner Umgebung mit MP3tag (u.a.) sind !BAD tags nicht erzeugt worden.

Ich habe allerdings mal Dateiprobleme auf einer sehr vollen Platte bekommen, als die magischen 10% freier Platz unterschritten waren - da ließen sich die tags nicht mehr aktualisieren, weil die "Sicherheitsbeschreibung" nicht mehr aktualisiert werden konnte. Vielleicht ist hier beim Öffnen was in die Hose gegangen.

Hallo mbaa3,

 "Es kann aber sein, dass ich mit WinAmp was gemacht habe. Ich habe noch Music IP Mixer          last.fm im Gebrauch - sind die verdächtig? "

   also Winamp habe ich immer in Gebrauch und tagge dort auch meine Alben (weil gute Treffer mit Gracenote Datenbank) und nicht dieser andere Datenmüll.

Bad Tags konnte ich noch nie Produzieren, da ich bei Winamp, ja jeden Tag gleich vergleichen kann, falls dieser schon mal geschrieben wurde.
Album Cover weden nur mit Dateinamen in den Ordner geschrieben, auch nur wenn ich das möchte.
Ich tippe also auf diesen BPM-Rechner.
mfG
eichenwurm :music:

Danke an alle für die aufschlussreichen Erfahrungsberichte. Ich werde Music IP Mixer nicht mehr benutzen. Hat noch jemand Erkenntnisse über !BAD ID3v2 ?

ich weiß nicht, ob sich deine Dateien noch taggen lassen - vielleicht mit der funktion dateiname - tag. Vielleicht ist die Dateiso im Eimer, dass sich mit den üblichen Taggern nichts mehr retten lässt.
Dann müsstest du ggf. den "Müll" vorne und hinten abschneiden.
Das macht z.B. MP3Packer recht vernünftig.
Nach einer Behandlung mit mp3packer könne die Tags wieder bearbeitet werden.

Die Dateien ließen sich noch taggen. Ich habe allerdings mein Backup eingespielt. Die importierten Cover wären verloren gegangen. Bei über 1 TB mp3-Daten insgesamt kann auf eine Sicherheitskopie nicht verzichtet werden. Ab jetzt dürfen nur noch MP3TAG und WinAmp an meine Musiksammlung.

Ich habe noch einige wenige Dateien, die sich nicht "taggen" lassen. Die Audio-Daten sind in Ordnung. Beim Zugriff heist es "... konnte nicht zum Schreiben geöffnet werden". Dabei handelt sich um mp4-Dateien. Andere mp4-Dateien dagegen lassen sich problemlos bearbeiten. Welche Optionen muss ich unter Tags einstellen?

Jetzt ist folgendes eingestellt:
Mpeg lesen: alles
Mpeg schreiben: ID3v2, ISO-8859-1
Ape, Mpc lesen: alles
Ape, Mpc schreiben: APEv2