Cover-Suchfunktion tlw. automatisieren

Hallo,

ich habe mir gestern den Tag-Editor heruntergeladen und damit Ordnung in meine Musiksammlung gebracht; das war relativ einfach, weil ich eigentlich schon immer darauf geachtet habe, dass zumindest die ID3-Tags Interpret und Liedtitel vernünftig eingetragen sind. Die Lieder habe ich in benutzerdefinierte Genreordner unterteilt und mit dem Tag-Editor liesen sich hier die Genre auch ins ID3-Tag einfach Ordner für Ordner hinzufügen. Alle anderen Tags sind nahezu immer leer und werden von mir auch nicht benötigt.

Naja, fast alle: Ich will nun allen Liedern ein Cover hinzufügen. Da es sich meist um Einzelstücke (Singles oder einzelne Lieder von Alben/Samplern) handelt und kein Album-Tag eingetragen ist, ist die Suche nach dem Cover in der Datenbank (ich kam mit amazon.com sehr gut klar) sehr langwierig, weil ich jedes Lied einzeln anklicken muss und dann manuell die Suchbegriffe (Interpret und Titel) eingeben muss, um anschließend eins der vorgeschlagenen Cover auszuwählen.

Zumindest die manuelle Eingabe könnte ich mir doch ersparen, wenn %title% und %artist% automatisch vorgeschlagen werden und ich dann nur noch eins der vorgeschlagenen Cover auswählen muss.

Ist das irgendwie möglich? Gibt es eine Einstellung hierzu? Oder ist es gar möglich ganze Ordner Stapelweise zu bearbeiten, so dass in einer Schleife jeweils nur noch das Cover ausgewählt werden muss und dann mit dem nächten Musikstück fortgefahren wird?

Derzeit ist es so, dass ich inkl. Eingabe von Title und Interpret und Wartezeit, bis das Cover hinzugefügt ist ca. 30 sek. je Titel benötige und ich ewig daran sitzen würde, bis alle Titel ein Cover haben.

Alternativ würde mir nur noch einfallen, dass ich %artist% und %title% nach Album kopiere und dann die Suchfunktion nach dem Album nutze (die imo ja tlw. automatisiert läuft). Muss ich nachher mal ausprobieren (habe gerade keinen Zugriff auf dem PC mit der mp3tag-Installation); dennoch bin ich für alternative Vorschläge sehr dankbar, weil es immer noch sehr zeitaufwendig ist.

Jetzt ist der Thread ziemlich lang geworden, deshalb schonmal danke an alle, die bis hierher gelesen :book: haben.

Freundliche Grüße
Kackfohgel

P.S.
Ich weiß, das das hinzufügen des Covers in die Tags umstritten ist, weil die Dateien logischerweise größer werden, aber das habe ich abgewogen und will es dennoch :rolleyes:

Du benötigst sie vielleicht nicht, aber eben andere Funktionen wie eben die Coversuche ...
Denn ein Lied kann doch in den unterschiedlichsten Kontexten erscheinen: Original, single, maxi, Greatest hits, Bravo Hits (Beispiel), live, usw usf.
Wenn du aber immer auf die Single abheben willst, kannst du für die Coversuche das Feld TITLE in das Feld ALBUM kopieren, das Cover suchen lassen und dann anschließend wieder ALBUM leeren.

Es wird immer 1 Cover für alle ausgewählten Dateien gesucht - als Suchbegriff wird der EIntrag der ersten Datei genommen und anschließend der eine Treffer allen ausgewählten Dateien zugewiesen. Wenn wirklich alles Singles sind, musst du die Suche auch für jede Datei einzeln auslösen.
Wenn du einen Ordner angelegt hast, um eine Zusammenstellung zusammenzufassen, kannst du alle dateien in diesem Ordner mit demselben Cover versehen.

Hallo Ohrenkino,

vielen Dank für deine Antwort. Hatte zwar gehofft, dass es auch eine Stapelbearbeitung gibt, aber so spare ich zumindest schonmal etwas Zeit.

Erst schaue ich mir das Programm hier aber noch an:
http://www.hccl.de/apps/mp3cover/

Wenn alle Stricke reisen versuche ich selber was in PHP zu programmieren.

FG

  • öffne den Mp3tag Profil Ordern, gehe dort zu data/sources,
  • suche die .src Datei die den Namen deiner bisher verwendeten Suche hat, öffne sie mit einem Texteditor
  • tausche in der [SearchBy]= Zeile %album% gegen %title% aus.