Dateiname - Dateiname: Punkte entfernen


#1

Hallo!
Ich nutze MP3Tag auch sehr intensiv für die Umbenennung von Dateinamen verschiedener Dateitypen. Für eine Unterfunktion der "Schreibweise" würde ich mich riesig darüber freuen, wenn die Logik "entferne alle Punkte bis auf den letzten" eingeführt würde.

Gruß und Danke für das tolle Tool,
Daniel


#2

Das geht mit regulären Ausdrücken, siehe /t/521/1 und auch die Grundlagen in der Hilfe.


#3

Wenn du den Punkt vor der Dateiendung meinst:

Aktion: Ersetzen
Feld: _FILENAME
Original: .
Ersetzten mit: (nichts)


#4

"entferne alle Punkte bis auf den letzten"
Das verstehe ich genau umgekehrt!


#5

Wie wäre es damit ...
$trimRight('abc..........','.')'.'
das ergibt:
'abc.'

Aktion "Tag-Feld formatieren":
$trimRight(%_filename%,'.')
Vorschau:
"T:\TEST\Nothing Else Matters..........mp3" ->
"T:\TEST\Nothing Else Matters.mp3"

DD.20110221.0420.CET


#6

ich meinte den der stehen stehen bleiben soll, ob das der Punkt vor der Dateiendung sein soll oder ein zusätzlicher davor.
Weil wenn's der vor der Dateiendung ist, der bleibt immer stehen, auch wenn man sonst alle Punkte ersetzt oder löscht.


#7

Ja nun. Zum Verständnis etwas ausführlicher:

Beispiel:
LustigeSerie.S01E01.Blöder.Dateiname.DL.German.FS.DVDRip.DivX.avi
LustigeSerie.S01E02.Unheimlich.langweiliger.und.blöder.Dateiname.DL.German.FS.D
VDRip.DivX.avi

  1. Ich ändere mit vorhandener Dateiname->Dateiname anhand (alle Dateien markiert)
    %1.S%2E%3.%4.DL.German.FS.DVDRip.DivX
    %1 - %2x%3 - %4

Dann sieht das schon fast schön aus:
LustigeSerie - 011 - Blöder.Dateiname.avi
LustigeSerie - 012 - Unheimlich.langweiliger.und.blöder.Dateiname.avi

Jetzt fehlt mir eine Option, um im zweiten Schritt die dämlichen Punkte loszuwerden...

Der von Detlev genannte String löscht wohl nur von rechts weg, also in meinem Beispiel gar nix, da nur ein "." hinten dran ist.

Geht das mit vorhandenen Optionen?

Danke und Gruß!


#8

Hmm, manchmal ist man wirklich mit ziemlich ungenauer Fragestellung konfrontiert, und dann passiert es, dass man in der gewohnten Denkweise denkt und tatsächlich für das Gedachte auch eine Antwort findet.

Aber wie man nun sieht ist ja alles ganz anders als gedacht.
Es geht um einen Dateinamen, z. B.
LustigeSerie - 012 - Unheimlich.langweiliger.und.blöder.Dateiname.avi
aus dem alle Punkte entfernt werden sollen bis auf den letzten.

Nehmen wir einmal an, das wir links-rechts Leser sind, dann wird der letzte Punkt im obigen Beispiel der Punkt sein, der ja eigentlich zur Dateiendung gehört und gar nicht entfernt werden kann, jedenfalls sollte es so sein.

Wahrscheinlich sollen die Punkte gar nicht entfernt werden, sondern durch etwas anderes ersetzt werden? Nichts genaues weiß man nicht.

Trotzdem kann man im Mp3tag Werkzeugkasten nach einer Funktion suchen, mit der man ein Zeichen wie den Punkt durch nichts oder durch ein anderes oder mehrere andere Zeichen ersetzen kann.
Da findet man z. B. die Funktionen $replace() und $regexp(), wobei $replace() für diesen Zweck einfach und ausreichend ist. Zusammen mit einer Aktion "Tag-Feld formatieren" kommt man dann schnell zum Ziel. Oder man wendet eine Aktion "Ersetzen" an.

DD.20110222.0030.CET


#9

ich kann mich nur wiederholen:

(oder mit einem Leerzeichen ersetzen, wie Detelv schon sagt, so genau bist du mit deinen Wünschen nicht)

entfernt alle Punkte bis auf den vor der Dateiendung. Der läßt sich mit Mp3Tag gar nicht entfernen, wohl damit man nicht aus versehen unbeabsichtigt die Dateien unbrauchbar macht.

oder natürlich alles zsammen in einer regex, da ist dann deine Konverter Aktion auch schon mit drin:

Aktion: Tag Feld formatieren
Feld: _FILENAME
Formatstring: $replace($regexp(%_filename%,(.+).S(.+)E(.+?).(.+).DL.German.FS.DVDRip.DivX,$1 - $2x$3 - $4),., )


#10

Moin,
Danke Euch für die Hilfe, ich war mir der reichhaltigen Skriptsprache im Hintergrund nicht ganz im Klaren. Die o.g. Hilfe von Pone hatte ich wegen des einleitenden Satzes falsch verstanden, der letzte Post klärt&erfüllt ja mein Ansinnen.
Jaja, so ist das mit der Kommunikation :wink:
Reichlich Dank!
Gruß
Daniel


#11

Das Ersetzen geht auch im Konverter Dateiname - Dateiname:

Neue Maske: $replace(%1 - %2x%3 - %4,., )


#12

Bin begeistert. Funkioniert bestens, Danke!