Daten im erweiterten Tag Panel vorsortieren

Hallo,
besteht die Möglichkeit, die Anzeige im erweiterten Tag-Panel (alt+t) vorzusortieren. Normal werden die, glaube ich, alphabetisch angezeigt.
ARTIST
BPM
COMMENT
...

Bekommt man es hin, zu sagen: ich habe eine Liste von Feldern, die ich auf jeden Fall in einer von mir bestimmten Reihenfolge angezeigt haben möchte. Egal ob in dem Feld ein Wert ist oder nicht. Der Rest der vielleicht noch vorhandenen Felder, kann gerne alphabetisch danach folgen.
Beispiel:
ARTIST bla bla
TITLE bla blupp
ALBUM bluppuu
PUBLISHER
GENRE pop

COMPOSER blas bruder
LENGTH 23258
YEAR 1785

Das normale Panel (strg+q) ist ja nach Bedarf anpassbar. Diese Reihefolge hätte ich gerne im erweiterten Panel plus die Felder, die zusätzlich in der Datei vorhanden sind.

Deer Dialog Erweiterte Tags zeigt die gefundenen Felder immer in alphabetischer Reihenfolge an, eine Bewertung, welche Felder in anderen Dateien ggf. auch vorkommen (und damit ggf. häufiger verwendet werden), erfolgt nicht.
Einstellungen, mit denen die Reihenfolge geändert werden kann, gibt es nicht.

Das Tag-Panel, übrigens, zeigt nur die konfigurierten Felder an und die immer. Es wird also nicht neu arrangiert, wenn Felder nicht gefunden werden in einer Datei.
Das Tag-Panel erlaubt nur bearbeitbare Felder. Über das Tag-Panel können Daten mehreren Dateien auf einmal zugewiesen werden.
Die Dateiliste zeigt ähnlich wie das Tag-Panel die konfigurierten Eigenschaften, aber kann auch zusätzlich Eigenschaften zeigen, die nicht bearbeitbar sind (z.B. Länge). Auch wird die Sortierung der geladenen Dateien über die Dateiliste gesteuert.

Alles in allem: jede Anzeige hat ihren besonderen Zweck.

PS:

ist ein benutzerdefiniertes Feld, das nichts mit der wahren Dateilänge zu tun hat. Die Länge eines Stücks ist in der Eigenschaft _LENGTH abzulesen, was aber nicht im Dialog "Erweiterte Tags" gezeigt wird.

Alles klar. Schade, aber ist halt so und ok wie es ist.

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung!!!

Ich weiß ja nicht, ob es wirklich ein Vorteil wäre, bestimmte Felder weiter oben zu zeigen.
Ich würde mich unwohl fühlen, wenn ich ALBUMARTIST weit oben haben, ALBUMARTISTSORT aber unter "ferner liefen" - da müsste ich dann bei 2 Feldern, die vom Sinn her zusammengehören, ordentlich blättern.
Oder: ich sortiere TITLE ziemlich weit oben ein, kriege dann auch noch keine Daten angezeigt, weil ich bei der Feld-Erzeugung statt TITLE TITEL eingegeben habe. Weil TITEL dann auch ein nicht spezielles Feld wäre, würde das hinten in der Liste vorkommen. Sehe ich das dann da?

Oder: bei multi-value-Feldern ... sollen die dann an der konfigurierten Position mehrfach erscheinen?
Ich finde, dass die einfachste, weil häufig gefundene und schon seit Grundschulzeiten eintrainierte Sortierreihenfolge die alphabetische ist.