Filter auf Begriffe in Versalien


#1

Mache ich was falsch?
Ein Filter z.B.
%artist% IS Abba
zeigt Einträge mit abba und Abba aber nicht ABBA.

Ein Filter z.B.
%artist% IS ABBA
findet gar nichts, da anscheinend ABBA als Schlüsselwort interpretiert wird.
Stimmt das? Oder gibt es einen Trick, auch ABBA finden zu lassen? Oder habe ich etwas verbastelt?


Such dateien mit fehlende Tags
#2

Bei mir liefern beide deiner Beispiele die gewünschten Ergebnisse.

Vielleicht klappt es damit bei dir:
artist IS Abba
artist IS "Abba"


#3

Stimmt, ABBA, Abba und abba war ein blödes Beispiel.
Nein: wo es nicht klappt sind Wörter mit Umlauten.
Wenn z.B. "LÜDERSHEIM" als Daten vorkommt, zeigt ein Filter, der "Lüdersheim" verwendet keinen Eintrag mit LÜDERSHEIM.
Lautet der Filter "LÜDERSHEIM", wird kein EIntrag mit "Lüdersheim" gezeigt.

Dieses Verhalten scheint für alle nationalen Sonderzeichen zu gelten.


#4

Ja da klappt es nicht.

artist MATCHES lüdersheim

sollte aber funktionieren.


#5

Da scheint etwas dran zu sein!

Beispiel:
TITLE=ÄRROR
TITLE=Ärror
TITLE=ärror

Filter:
TITLE IS Ärror
Ergebnis:
TITLE=ÄRROR
TITLE=Ärror

Filter:
TITLE IS ärror
Ergebnis:
TITLE=ärror

Filter:
TITLE MATCHES ärror
Ergebnis:
TITLE=ÄRROR
TITLE=Ärror
TITLE=ärror

Filter:
TITLE MATCHES (?-i)Ärror
Ergebnis:
TITLE=Ärror

Die Filtermethode "IS" arbeitet bei Sonderzeichen nicht vollständig "case insensitive".
Ebenso die Filtermethode "HAS".

DD.20100813.0932.CEST


#6

War eben eine kleine Überrasschung, da ich wusste, dass es eine neue Datei mit "dersheim" drin gibt, aber ich hatte nun mal "lüdersheim" mit kleinem ü eingetragen - daraufhin wurde die ebenfalls im Verzeichnis enthaltene Datei mit LÜDERSHEIM nicht gezeigt ... und umgekehrt, so dass die Vereinheitlichungsaktionen (bei angewandtem Filter) nicht alle Dateien erwischt.
Wäre das eine Abweichung, die als Bug einzustufen wäre?


#7

Tja ... das sieht aus wie ein Fehler.

DD.20100816.1840.CEST


#8

Sollte mit Version 2.46b behoben sein.


#9

Ich habe bei einem Test mit ä Ä ö Ö keinen Fehler mehr bemerkt.
Das Filtern mit Umlauten scheint jetzt in Ordnung zu sein.
Danke!

DD.20100823.1922.CEST


#10

bei TITLE MATCHES (?-i)Ärror verstehe ich den Teil (?-i) nicht. Wie ist die Bedeutung?


#11

Das ist in Englisch ein sogenannter "Pattern Modifier".
Florian Heidenreich hat die MATCHES Methode grundsätzlich so eingestellt, dass diese immer "Case Insensitive" arbeitet, also Klein- und Großschreibung gleich behandelt (Pattern Modifier ist "(?i)").
Der Modifizierer "(?-i)" schaltet die Voreinstellung aus, so dass im folgenden regulären Ausdruck Klein- und Großschreibung doch unterschiedlich beachtet wird.

DD.20100828.1932.CEST


#12

... dann müßte ich mit TITLE MATCHES (?-i)^\u\u\u\u alle Titel ausfiltern können, die mit 4 Großbuschstaben beginnen?


#13

Müsste eigentlich, funktioniert aber nicht richtig.

title MATCHES (?-i)^\u

für title1 = A und title2 = Ā

Resultat: title1 wird ausgeblendet, title2 nicht.

Funktioniert also nur bei Großbuchstaben mit einem dreistelligem (hexadezimal) Unicodewert.


#14

... für Kleinbuchstaben scheint es zu funktionieren:
TITLE MATCHES (?-i)^\U

DD.20100830.0912.CEST