Formatierungsfunktionen alle o.k.?


#1

Habe folgende Ungereimtheiten festgestellt:

  1. Problempunkt: Wenn ich die Formatierungsfunktion (Konverter -> Formatieren) Dateiname - Dateiname auswähle, und gebe
    als alten Formatstring: %i - %n - %t
    und als neuen Formatstring: %n - %i - %t
    gibt Mp3tag schon in der Vorschau (und im Endergebnis dann auch) nicht wie erwartet:
    01 - Interpret - Titel aus, sondern
    %n - %i - %t (und das "wörtlich", also so wie es hier steht).
    Oder mach´ ich was falsch mit den Variablen?

  2. Problem: Wenn ich Unterstriche habe, diese entfernen will, und zugleich jeder 1. Buchstabe eines Wortes am Anfang groß geschrieben ist, schreibt Mp3tag nach der Formatierung sämtliche vorher großen Buchstaben klein. Erst beim zweiten Anlauf, also wenn ich nochmal auf "Formatieren" gehe, schreibt es mir die Anfangsbuchstaben wieder groß.

Ein Beispiel zur Verdeutlichung:
Simian_-02-_The Wisp.mpc
Nach 1. Formatierungsbefehl:
Simian - 02 - the wisp.mpc
Nach 2. Formatierungsbefehl:
Simian - 02- The Wisp.mpc

Also so, wie ich´s dann eigentlich gewollt habe. Aber halt erst nach dem 2. Anlauf.


#2

Hallo R.A.F.,

zu 1.) wie in der Mp3tag-Hilfe beschrieben ist, lauten die Platzhalter des Konverters Dateiname - Dateiname %1 - %9

zu 2.) Das lässt sich verhindern, indem Du den Unterstrich zum Feld Wortbeginn nach unter Optionen, Format, Schreibweise hinzufügst.

Viele Grüße,
~ Florian


#3

zu 1. Okay, "Wir haben verstanden".
zu 2. Kann ich da mehrere Zeichen hintereinander setzen? Denn im Moment steht da schon die "(". - Und gibt´s da ein irgendein Trennzeichen dazwischen? - Besser ich versuch´s mal mit der Hilfe....
Edit:
Punkt 2 hat sich erledigt. Gilt dasselbe wie bei Punkt 1 also.


#4

zu 2.) Zitat: Es muss kein Trennzeichen zwischen den Buchstaben die den Wortbeginn markieren eingegeben werden. :wink:

Die Hilfe hilft eigentlich in den meisten Fällen. In den anderen hilft meistens die Forensuche und in allen anderen Fällen hilft ein Beitrag im Forum.

~ Florian