Groß/Kleinschreibung im Dateiname/Titel/Interpret

Hallo zusammen,

Dank den Faqs konnte ich schon einiges rausholen. Ich möchte gerne noch z.B.
Jennifer Lopez - My First Love ändern in "My first love".

Dieses auch im "Titel"

Geht das?

DANKE!!!

Ich würde ja zuerst den TITLE ändern und dann den Dateinamen neu anlegen mit Konverter>Tag-Dateiname.
Für die Änderung in TITLE erzeuge eine Aktion vom Typ "Schreibweise ändern"
Gib als Feld an: TITLE
Gib als Schreibweise an: Satzweise
Fülle das Feld, in dem die Wortbegrenzer enthalten sind. wenigstens das Leerzeichen sollte enthalten sein.

Nach dieser Umsetzung markiere die Dateien (erneut?) und verwende die Funktion Konverter>Tag-Dateiname
Gib als Maske ein: %artist% - %title%

Ich dachte mir das so:

Ursprünglich: jennifer_lopez-my_first_love
Dateiname: Jennifer Lopez - My First Love (wurde durch "Schreibweise aendern" geändert)
Dann ändern des Dateinamen in Jennifer Lopez - My first love.
Dann ersetzten "Title"

Tja, und ich empfehle es dir umgekehrt.
Hintergrund: wenn das, was du in der Schreibweise ändern willst, mitten im mehr oder weniger amorphen String ist, kostet das deutlich mehr Überschläge als den anderen Weg zu gehen, wo die Daten für ARTIST und TITLE schon schön voneinander getrennt sind und deshalb auch schön getrennt behandelt werden können.
Die Schreibweise von Jennifer Lopez entspricht der Option "Normal", die von "My first love" der Option "Satzweise" - also völlig unterschiedliche Dinge.

Für deinen Weg nimm den Konverter > Dateiename-Dateiname
Gib als Maske ein: %1 - %2
Gib als Zielmaske ein: %1 - $caps3(%2)

Dateinamen sind Schall und Rauch, da sie sich als Datenspeicher nur bedingt eignen, da sie oft Zeichen, die in den Feldern vorkommen nicht erlauben (?/: etc)

Ich glaub`Dir mal :wink:

aber "OK" und "Vorschau" sind grau. Ich kann nur "abbrechen" und "Hilfe" drücken...

Welchen Konverter nimmst du denn jetzt? Tag-Dateiname?
Dann check mal, ob du die richtige Snytax mit allen Prozentzeichen genommen hast.
oder nimmst du gerade den anderen? Dateiname-Tag?
Da musst du genau drauf achten, wo wieviele Leerzeichen sind usw.

Meine Tipps können nur so gut sein, wie das Beispiel, das du mir gibst.
und für
Jennifer Lopez - My First Love
wäre das mit x - y richtig.
Wenn ich mir aber das Original ansehe, dann ist vor und nach dem Bindestrich kein Leerzeichen...

Ich geh über Konverter - Dateiname-Dateiname und habe Deinen Vorschlag eingetragen, "OK" ist grau.

Es geht :smiley:

Einmal, wieder alles grau.

Ich klick die Datei an, geh über Konverter - Dateiname-Dateiname und es ist wieder grau...

Aah... ich muss erst meine gewünschten Änderungen machen und dann ist im Konverter alles schwarz!

Tja ...
du sagst zwar, dass
"jennifer_lopez-my_first_love"

In "Jennifer Lopez - My First Love" durch "Schreibweise ändern" geändert wurde - so ganz kann ich das nicht glauben, da "Schreibweise ändern" nicht auch noch Unterstriche verändert und Leerzeichen eingfügt ...
Egal.

Dann fang mit dem Konverter>Dateiname-Dateiname doch mal klein an:
Trag zuerst bei Quelle ein
%1
und bei Ziel
%1
Da müsste die Vorschau den dateinamen so zeigen, wie er war.
Jetzt fügst du bei Quelle das "-" hinzu: wie verändert sich die Anzeige unten?
Dann fügst du wieder bei Quelle das %2 hinzu.
Was sagt jetzt die Vorschau?
damit musst du ein bisschen rumexperimentieren, wenn du nicht sofort selbst das Muster erkennst.
Oder du schickst einen Dump vom Dateinamen, dann gucke ich mal.

Ich habe 3 Aktionen in einer laufen: führende Zahlen entfernen, Schreibweise ändern und das Leerzeichen bei "Jennifer Lopez-My..." einfügen
So, jetzt ist der Dateiname so wie ich ihn gerne hätte.
Jennifer Lopez - My first love
Wie bekomme ich jetzt den korrigierten Titel "My first love" in das Feld "title"?

Nimm den Konverter > Dateiname-Tag
Wenn nur der TITLE aktualisiert werden soll, ist der Teil vor dem Bindestrich unnötig. Deshalb die Maske:
%dummy% - %title%

Wenn der ARTIST auch übernommen werden soll:
%artist% - %title%

Wenn das ganze als Aktion ablaufen soll, wäre das "Tag-Feld importieren" für _FILENAME. Die Masken wären identisch.

Wenn ich das als Aktion mache tagfeldimportieren, was kommt bei Quell/Format rein?

Bei mir bleibt der "title" danach immer noch falsch stehen.

Quellformat: %_filename%
Zielformat: .....siehe vorherige Posts.

Ich meine, dass es mal einen Thread gab, in dem festgestellt wurde, dass die Schreibweise von Dateinamen sich bei Windows erst dann ändert, wenn bei der umbenennung noch mindestens ein weiteres Zeichen hinzukommt (und dann in einem 2. Gang wieder weggenommen wird), da Windows prinzipiell nicht auf die Schreibweise achtet, also eine Änderung der Schreibweise keine echte Umbenennung ist... nur so als Seitengedanke ...

Wenn der TITLE schon importiert ist, dann würde ja eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" genauso schnell funktionieren.
Als Formatstring: $caps3(%title%)

Danke für Deine Geduld!

Ich habe das System jetzt mal überdacht. Zuerst mache ich das mit dem "title" ändern wegen Groß/Kleinschreibung. (schreibweise,title,satzweise)

Dann Konverter Tag-Dateiname (artist,title)
Durch den Konverter änder ich dann sowieso den Dateinamen (wo z.B. vorher Nr. oder falsche Leerzeichen waren)

Sieht gut aus!

DANKE!!!