Hilfe für absolute Laien


#1

Hallo Ihr Tagger da draussen,

ich gehöre wahrscheinlich zu den älteren Semestern hier - bin kein Computerfreak, bin aber ein absoluter Musik- und Hörbuchfreund. Ich würde mir eine Anleitung zum taggen wünschen, die für "Vollidioten" geschrieben ist. Also eine Anleitung, wo mir schon von Anfang erklärt wird, wie ich z.B. aus dem Internet Informationen hole über diese Datenbanken etc. Das alles würde ich vor allem mit meinen Hörbüchern gerne machen, blicke aber überhaupt nicht durch.
Die Fachsprache hier im Forum übersteigt leider schon meine Computerverständnisse.

Vielleicht erbarmt sich mal jemand, der genau und für Vollidioten aufschreibt, was genau man machen muss, um ein Hörbuch in der richtigen Reihenfolge anhören zu können - ich wäre dafür seeeeeehr dankbar.

Hoffnungsvolle Grüße
sdande :unsure:


#2

Ich kann versuchen Dir zu helfen. Aber bitte teile uns noch mit, wie weit die Sache für Dich "klar" ist, damit wir nicht bei Adam&Eva anfangen müssen.

Kann ich davon ausgehen, dass Du Mp3Tag in der neuesten Version installiert hast?

Kannst Du uns ein Muster angeben, nach welchem Schema Deine Hörbürcher heute benannt sind, z.B.
Edgar Allan Poe - 01. Die Grube und das Pendel - EDGAR ALLAN POE (Die Grube und das Pendel 01).mp3


#3

Vielen Dank für dein freundliches Angebot: Ich versuche mal darauf zu antworten:
Ich habe die version 2.43 installiert.
Ich mach folgendes:

  1. schau ich im Explorer die Dateien an und vergebe eindeutige Namen, damit ich nachher auch sehen kann um was es sich handelt und da nicht nur track 1, track 2.... usw steht.
  2. jetzt öffne ich mit rechtsklick mp3tag und markiere die gesamten dateien
  3. als erstes schau ich, dass die Dateien in richtiger Reihenfolge sortiert sind
  4. danach vergebe ich die tracks mit führenden Nullen, das macht das Programm ja automatisch, wenn man den entsprechenden button drückt
  5. jetzt vergebe ich Titel, Interpret und Album, also z.B. Titel: Das Jesus-Testament - Interpret: Kathleen McGowan - Album: Kathleen McGowan - Das Jesus-Testament - und in den Kommentar z.B. Eva Mattes - 480 Min., dann noch das Jahr und das Genre und wenn möglich noch das Cover - fertig.
  6. jetzt speichere ich das Ganze, ich habe jetzt also die Dateien alle in der richtigen Reihenfolge durch die Festlegung der Tracks in richtiger Reihenfolge

zumindest versteh ich das so - - - aber jetzt zu meinem Problem

  1. kommt es immer wieder vor, dass halt doch die Reihenfolge des Abspielens nicht stimmt
  2. weiß ich absolut nicht, was ich tun muss, um die Reihenfolge im Internet überprüfen zu lassen, dass sie anschließend wirklich stimmt - von Musik wollen wir mal garnicht reden, das habe ich nämlich noch nie getagged.
  3. mitdieser freedb... weiß ich absolut nichts anzufangen und weiß auch nicht, was ich tun muss, damit das funktiuoniert - sorry, ich bin halt wirklich total unbedarft diesbezüglich

Ich habe eine seeeehr ansehnliche Hörbuchsammlung, aber immer wieder ärgere ich mich eben sehr, wenn die Reihenfolge nicht stimmt

jetzt hoffe ich, dass ich mich einigermaßen klar ausgedrückt habe - seufz
ich bin ja schon ein älteres Semster, habe wenig Ahnung, aber ich will das unbedingt lernen und hinkriegen

ich bin gespannt, ob du mir helfen kannst
gruß von mir an dich :slight_smile:


#4

So wie Du das in den ersten 5 Punkten beschreibst ist schon mal richtig. Zur Kontrolle könntest Du Mp3tag nach dem taggen mal schliessen um es dann gleich wieder mit den gleichen mp3 zu öffnen und um dann zu kontrollieren, ob noch alle Informationen da sind. Damit bist Du ganz sicher, dass es Deine Informationen auch wirklich in die eben bearbeiteten mp3 gespeichert hat.

Wegen Deinem Problem mit dem Abspielen:
Mit welchem Programm spielst Du die mp3 ab? Mit dem Player in Mp3tag? Oder mit dem Windows Media Player, mit Winamp, VLC oder sonst einem Programm?

Die Reihenfolge der einzelnen Tracks in einem Album (oder auch deren Schreibweise) kann man mit Hilfe der sogenannten Websourcen kontrollieren. Ob es aber solche Quellen für Hörbücher gibt, weiss ich selber leider auch nicht.
"Normale" Musikstücke kannst Du z.B. mit Websourcen für musicbrainz.org oder auch Musikverkäufer wie www.amazon.com vergleichen.

Für Dein Hörbuch Beispiel mit "Kathleen McGowan" und dem Album "Das Jesus-Testament" habe ich aber auf Anhieb bei diesen Quellen nichts finden können.

Die 'freedb' benutze ich persönlich hauptsächlich dann, wenn ich überhaupt keine Informationen zu einzelnen Tracks habe - was ja eigentlich nicht vorkommt, weil man sich die Songs ja ab Original-CDs rippt und deshalb mindestens Interpret und Tracknamen ablesen kann a;) :rolleyes: Für den Fall, dass diese Info doch mal fehlen, kann freedb aufgrund der Anzahl Tracks und deren Spieldauer ab und zu rausfinden, was das für ein Album ist und wie die Titel genau heissen.


#5

danke erst Mal für deine Antwort, die hat mich echt gefreut, weil ich auch der Meinung war, dass es wohl so gehen müsste. Jetzt aber gleich zu den Antworten:

Mit welchem Programm spielst Du die mp3 ab? Mit dem Player in Mp3tag? Oder mit dem Windows Media Player, mit Winamp, VLC oder sonst einem Programm?

Das passiert mir meistens im Autoradio - Ich mache das Hörbuch dann auf einen Stick und nehm es überall mit hin, weil ich - wie bereits gesagt - ein Hörbuch-Freak bin und ich ohne Hörbuch auch keine Autofahrt mache. Auf dem Ipod kann es auch passieren, dass die Reihenfolge nicht ganz stimmt, aber hauptsächlich im Autoradio oder sonst am Radio - also wenn das Hörbuch auf dem STick ist. Schau ich dann mene Ursprungsdatei an, so ist im Mp3tag alles schön in Butter und die Reihenfolge einwandfrei.

Deshalb dachte ich, ic köönnte weiter kommen, wenn ich dieses freedb oder ähnliches benutze, aber ich weiß nicht, wie ich das zum funktionieren bekomme, denn genau da liegt eines meiner Probleme. Auch bei Musik kann ich das nicht überprüfen. Was muss ich denn tun, damit dieses freedb überhaupt läuft???

Ich wäre dankbar, wenn du mir da weiter hilfst, denn es ist doch schade, wenn man ein tolles Programm hat und es dann nicht richtig bedienen kann, nur weil man die Anleitung nicht versteht. Wie gesagt, Computerbaba - lächel

Jetzt geh ich erst mal in den Sport und dann schwimmen, vielleicht ist hinterher schon eine Antwort da?
Grüßle aus dem Schwabenländle :slight_smile:


#6

Bemerkung für sdande :
Vielleicht solltest du dort anfangen zu suchen wo der Fehler auftritt, also beim Autoradio.
Dass der Stick ein Problem verursacht, dass ist eher unwahrscheinlich.

Also zunächst die Betriebsanleitung für den mp3 Musikbetrieb des Autoradios durchlesen und versuchen, etwas zu finden über die Wiedergabereihenfolge der Titel (bei serieller (alle Dateien in einem Ordner) oder strukturierter Speicherung (Dateien in einem Ordnerbaum)), die Schreibweise der Dateinamen (groß, klein, Länge, Sonderzeichen), den verwendeten Zeichensatz (ISO-8859-1, UTF-8, UTF-16) welche ID3 version (ID3v1, ID3v2) oder welche ID3 Tagfelder (TITLE,TRACK usw.) erkannt und ausgewertet werden.

Vorschlag an alle:
Ich schlage vor, dass hier im Forum ein Bereich aufgemacht wird, in dem alle die technischen Informationen zusammengetragen werden, die dem einen oder anderen Benutzer über sein Abspielgerät bekannt sind.
Also in der Haupsache soll das kein Diskussionsbereich sein, sondern ein Fundus von "'pinned informations", z. B. Hersteller, Modell, abspielbare Medien, Gruppierung von Dateien, Handbuch "Abschriften" oder eigene Fotos, herausgefundene Macken, Tipps und Tricks usw.

Siehe
Datensammlung anlegen

Dd.20090706.1040.CEST


#7

[quote name='DetlevD' post='38178']
Bemerkung für sdande :
Vielleicht solltest du dort anfangen zu suchen wo der Fehler auftritt, also beim Autoradio

der stick ist ok, denn ich habe zig sticks und es macht keinen Unterschied, welchen ich benütze.

Über mein Autoradio bzw. das nachträglich eingebaute Radio habe ich keine Unterlagen - darüber weiß ich nichts - es ist ein billiges Radio mit CD / mp3 player und usb anschluss - fertig - mehr kann ich leider nicht dazu sagen. Es tut treue Dienste und im allgemeinen bin ich sehr zufrieden damit - bis halt auf dieses Problem, von dem ich nicht weiß, ob es das taggen, der Stick oder das Radio verursacht

Danke für deine Ratschläge - leider haben sie mir nicht weitergeholfen!

Wie gesagt, ich wüsste gerne noch, was man tun muss um diese datenbanken nützen zu können, weil ich auch tonnenweise Musik habe

:slight_smile:


#8

DetlevD hat schon Recht, ich glaube auch nicht mehr so richtig daran, dass Du beim taggen etwas anders machen könntest. Das liegt wohl eher am Abspielgerät.
Gibt es denn auch Hörbücher, bei denen die Reihenfolge perfekt passt?
Kannst Du allenfalls mit deren Hilfe vergleichen, was in diesen mp3 anders ist - wenn überhaupt?

Dazu brauchst wie schon kurz angedeutet die passenden "Web Source Scripts" welche Du hier findest: /c/web-sources-scripts
Je nach Musik-Genre findest Du mal in der einen mal in der anderen Quelle Treffer.

Konkret: Lade Dir die Scripts runter und verfahre nach dieser Anleitung:
/t/1681/1
Also Daten extrahieren und ins C:\Documents and Settings<DeinUsername>\Application Data\Mp3tag\data\sources kopieren.
(Kannst auch %appdata%\mp3tag\data\sources im Explorer eintippen)
Mp3tag dann neu starten, schon solltest Du neue Einträge im Menupunkt Tag-Quellen sehen.

Je nach kopierter Websource kannst Du dann bei einzelnen markierten Titel mehr oder weniger Daten vor der eigentlichen Abfrage noch ändern oder einfach nur ENTER drücken. Danach meldet Dir die Quelle, ob sie mit den angegeben Daten was finden konnte oder nicht.

Versuch mal bitte ob Du soweit mitkommst. Probier es am einfachsten Mal mit den amazon Web Source Scripts.


#9
Hallole, leider hatte ich heute überhaupt keine Zeit - die nächsten Tage ebenso - ich versuche am Wochenende mich dran zu machen. Tut mir leid, aber ic bin voll ausgebucht - bin gespannt, ob ich zurecht kommt und freu mich drauf. Ich melde mich dann wieder

winkeeeeeee bis denne :slight_smile: