Liste verwendeter erweiterter Tags

Hallo Forum,

Zunächst ein wenig Formales zur Gesamtsituation. Weiß nicht, was davon ihr alles wissen müsst:

Ich habe eine recht große Musiksammlung. Diese besteht nur aus Mp3-Dateien. Aufgrund von Platzproblemen ist die Sammlung auf zwei Partitionen aufgeteilt. Ich schreibe verhältnismäßig viele Metadaten in die Dateien (Vermutung). Diese sammele ich mir von den Onlineportalen zusammen. Dabei entstehen viele erweiterte Tag Felder. Einige Felder sind auch selbst entworfen, um mir die Arbeit potentiell zu erleichtern.
Die Dateien sind grob gesagt nach Schema "Artist - Album - Track - Title" sortiert und liegen alle in einem Ordner (was nebenbei gesagt auch nicht mehr lange praktikabel ist).
Später einmal ist geplant eine selbstgebaute Online-Platform zu realisieren, die auf die Daten zugreift. Evtl. mit eigener Datenbank.

System:

  • Windows 7 - 64-Bit
  • Mp3tag 2.45a
Zur Frage:

#1:
Um die erweiterten Feldnamen konsistent zu halten hat mich Mp3Tag bis jetzt immer mit der Auto-Vervollständigung unterstützt, sodass ich Typos weitestgehend vermeiden konnte. Jetzt habe ich allerdings kürzlich ein neues Betriebssystem installiert, und mein Auto-Vervollständigungs-Speicher ist logischweise weg. Diese möchte ich gerne wiedergewinnen.

Folgendes habe ich also getan: Ich habe die gesamte Sammlung eingelesen und mir über Alt-T die erweiterten Tags anzeigen lassen. Jetzt sehe ich ja auf der linken Seite alle vorhandenen Felder. Sozusagen ein $meta() über die Feld-Namen. Genau diese Liste hätte ich jetzt gerne.

Ich habe angefangen diese einfach abzutippen, aber nach 30 Felder hatte ich keine Lust mehr, und mein Perfektionismus hat mich eingeholt: "Das muss doch irgendwie anders gehen" :unsure:

#2:

Bei dieser Aktion habe ich festgestellt, dass ich eigene Felder erstellt habe, die den gleichen logischen Inhalt haben, jedoch bei verschiedenen Dateien anders heißen.

z.B.: ARTISTFILESYSTEM, ARTIST_FILESYSTEM und ARTISTSORTORDER
oder
PERFORMED-VOCALS-LEAD und PERFORMED-LEAD_VOCALS

Gibts ne praktikable Möglichkeit solche Felder zu mergen außer Spalten anzulegen, danach zu sortieren, und hin und her zu schieben?

Das Filtern hat ja ebenfalls die eigenen erweiterten Felder nicht zur Auswahl, und kann auch nur nach Feldinhalt suchen.

Ansicht der erweiterten Felder eines Teils der Sammlung:


Beispiel Datei:
ACDC___Black_Ice___12___Money_Made.mp3 (7.14 KB)


ACDC___Black_Ice___12___Money_Made.mp3 (7.14 KB)

Meiner Ansicht nach müsstest Du für dich klären, welches Feld der Master und welches der Slave ist.
(also: PERFORMED-VOCALS-LEAD oder PERFORMED-LEAD_VOCALS)
Dann erzeugst Du eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren", gibst als Feld
den Master an und als Inhalt den Namen des anderen.
Im Beispiel sei PERFORMED-LEAD_VOCALS der Master und der Ersetzen String lautet dann %PERFORMED-VOCALS-LEAD%.

Wenn der Inhalt angehängt werden soll, hieße der Ersetzen-String:
%PERFORMED-LEAD_VOCALS% %PERFORMED-VOCALS-LEAD%

So eine Aktion müsstest Du für jedes womöglich doppelt angelegte Feld machen.
Meistens macht man so eine Vereinheitlichung ja nur einmal... :wink: