Taglistendatei zielgenau zuordnen


#1

Ja hallo erstmal, bin neu hier, also bitte lieb zu mir sein :wink:
Ein absolut geil mÀchtiges Programm das offensichtlich weit mehr kann als ich mir derzeit vorstellen kann zu brauchen.
Habe schon einige (meinem Empfinden nach kompliziertere) Funktionen selbststÀndig durch lesen der wirklich vorbildlichen html Hilfe verstanden, dennoch gibt es eine Aufgabenstellung die mir derzeit noch Kopfzerbrechen bereitet;

Ausgangslage:
GrĂ¶ĂŸere MP3 Gesamtsammlung in der sich musikinhaltlich identische Dateien in großem Maße befinden (backups HDDwechsel ZusammenfĂŒhrungen ect.)

Problemstellung:
Durch jahrelange unterschiedliche Nutzung/bearbeitung haben identische Quelldateien derzeit unterschiedliche MP3 Tags.
Diese (minimalen) Tagunterschiede machen es unmöglich die Doubletten per dupfinder checksum zu erkennen und entsprechend automatisch zu löschen

Angedachte Lösung:
Ich exportiere die derzeitigen Metadaten in einem ersten Schritt in eine große Taglisten Datei (wobei mir derzeit noch keine Lösung fĂŒr evtl. eingebettete Cover vorschwebt?), danach lösche ich mit der entsprechenden Aktion alle Tagmetadaten aus den files und habe so jungfrĂ€uliche reine Musikinhaltdaten von denen ich die Dubletten problemlos erkennen/löschen kann.
anschließend fĂŒhre ich den verbleibenden MP3 Ihre Tags ĂŒber "Taglistendatei -> Tag" wieder zu.
So wie ich es aber derzeit verstehe kann dieses Verfahren nur einfach "der Reihe nach" Tags in Dateien schreiben. Da die Dubletten ja nun nicht mehr vorliegen ist natĂŒrlich die Rangfolge der Dateien verĂ€ndert und stimmt auch nicht mehr mit der Gesamtzahl an DatensĂ€tzen in der Taglistendatei ĂŒberein.

Fragen:
Ist es möglich Tagmetadaten mit der Information zu welcher Datei die Metadaten gehören zu extrahieren und diese spĂ€ter entsprechend zielgenau wieder einzufĂŒgen?
Wenn ja, wie wÀre die Vorgehensweise?
Wenn nein, welche andere Vorgehensweise zur Lösung der Problemstellung fÀllt euch ein?
Ich selbst hatte als Alternativmöglichkeit ĂŒberlegt die Taginhalte zum Dateinamen zu machen um die Metadaten so dateispezifisch zu verknĂŒpfen, diese ĂŒberlegung scheitert jedoch bei einem Großteil der Tags an der limitierung der maximalen DatienamenslĂ€nge.


#2

Hallo!

Die einzige Möglichkeit der Zuordnung von EintrÀgen aus einer Textdatei zu Dateien besteht in der Verwendung der Platzhalter %_filename_ext% und %_path%, wobei bei ersterem das aktuelle Arbeitsverzeichnis als Verzeichnis verwendet wird.

Viele GrĂŒĂŸe,
Florian