[X] Entfernen von ID3v1.1 tags erfolgt nicht

Hallo,

habe eigentlich ein anderes Tag überprüfen wollen (Genre), aber bei der Gelegenheit gesehen, dass die ID3v1.1 Tags noch da sind:

Dabei sollten die eigentlich beim Speichern entfernt werden:

Der erste Screenshot wurde nach Ausführen des Befehls "metamp3 --info .mp3" gemacht.
Die Mp3tagError.log Datei ist leer (Size 0), ich verwende die aktuelle Version 2.58.

Gehört zwar nicht mehr hierher, aber da es auf dem Screenshot oben zu sehen ist: Das "\\" als Separator im Genre führt mitnichten dazu, dass mehrere Tags erzeugt werden - da wird wohl viel Quatsch in den Foren geschrieben...

Grüße

Es wurde gelegentlich berichtet, dass in mp3 Dateien am Dateiende mehrere Tag-Typen sozusagen übereinander gestapelt waren; das können sein APE, ID3v1, ID3v2, Lyrics3v2 usw.

Meines Wissens kann Mp3tag diese Tags der Reihe nach entfernen, wobei Lyrics3v2 zusammen mit ID3v1 entfernt wird.
Option to remove Lyrics3v2

Mp3tag entfernt einen Tag nicht mit "Tag speichern", sondern mit "Tag entfernen".

Die Zeichenfolge '\\' (doppelter Backslash) ist in Mp3tag eine Konvention zur visuellen Darstellung und praktischen Handhabung der unsichtbaren binären Null, die technisch eingesetzt ist als Trenner zwischen den Datenfeldern.
Andere Applikationen verwenden andere Ersatzdarstellungen.

Wenn Mp3tag ein Tagfeld angeboten wird, das '\\' enthält, dann wird Mp3tag beim Speichern daraus ein "multi-value" Tagfeld erzeugen.

DD.20140125.1613.CET

Hallo Detlev,

erst mal vielen Dank. Beim Durchforsten des mp3tag-Forums sind mir deine hilfreichen Antworten in den letzten Tagen schon mehrfach aufgefallen.

Das war hier aber nicht der Fall. Außerdem habe ich drei verschiedene Web Source Skripten auf den Dateien ausgeführt, also mindestens 3x gespeichert.

Das darf auch nicht anders sein, weil Lyrics3v2 das ID3v1 Tag zwingend erfordert.

Soll jetzt nicht aufsässig oder herausfordernd klingen, aber woher weißt du das?

Die Programmhilfe bzgl. remove ist jedenfalls eindeutig finde ich:

ID3v1
if enabled, Mp3tag removes an existing ID3v1 tag.

Das muss man als Normalsterblicher so verstehen, dass bei jedem Schreiben von Tags nicht nur die geänderten Tags gespeichert, sondern eben auch die zu entfernenden entfernt werden. Wäre schön, wenn Florian das mal klarstellen könnte.

Genau das ist ja meine Kritik: Da wird keine binäre Null geschrieben, sondern eben die beiden Backslash-Zeichen als Literale - schau dir den Screenshot noch mal an. Die Analyse wurde mit metamp3 angefertigt - woher sollte dieses Tool wissen, dass es eine NULL als "\\" anzeigen sollte?

Wo ist denn jetzt der Unterschied, ob ich als Trennzeichen nun ", ", "; ", "/" oder eben "\\" verwende? Ich kann bei letzterem keine Sonderbehandlung erkennen.

Gruß

Hm, vielleicht aus Erfahrung im Umgang mit Mp3tag?
Hm, vielleicht sollte es im Handbuch so beschrieben sein:
"Mp3tag removes an existing ID3v1 tag, when option ... is enabled ...
and when the user activates the 'File' menu option 'Remove tag' [Ctrl+R]"
.

In der deutschen Hilfe steht geschrieben, eigentlich doch sehr deutlich:

Bezogen auf Mp3tag gibt es den Unterschied, ...

  • dass die Trennzeichen ", ", "; ", "/" beim Speichern des ID3v2 Tags als Textzeichen gespeichert werden;
  • dass die Zeichenfolge "\\" in einem Tagfeld Mp3tag dazu veranlasst, das Tagfeld in ein "multi-value" Tagfeld umzuwandeln, wobei die Zeichenfolge "\\" dann tatsächlich verschwindet.

Wenn Mp3tag ein solches "multi-value" Tagfeld anzeigt, dann benutzt Mp3tag die Zeichenfolge "\\" als Trenner zwischen den Einzelwerten.
Der Mp3tag Benutzer kann mit Hilfe der Funktion $meta_sep eine andere Zeichenfolge anzeigen lassen, z. B. ...

GENRE <=multivalue= 'Pop' GENRE <=multivalue= 'Rock' $meta_sep(GENRE,'\\\\') =string=> 'Pop\\\\Rock' $meta_sep(GENRE,'; ') =string=> 'Pop; Rock' $meta_sep(GENRE,' + + + ') =string=> 'Pop + + + Rock'

Probiere es doch einfach mit Mp3tag aus ... und siehe dann nach was metamp3 anzeigt.

DD.20140125.1929.CET

Alles richtig. Neben Remove tag´ (Ctrl+R) gibt es auchSave tag´ (Ctrl+S) und sogar `Read tag´ (Ctrl-T). Der wesentliche Unterschied ist, dass Save und Read automatisch ausgeführt werden und man diese Befehle praktisch nicht braucht.

Beim Öffnen einer Datei werden die darin enthaltenen Tags automatisch gelesen und beim Ausführen eines Web Source Skriptes werden die geänderen Tags automatisch geschrieben. Da wäre es doch nur recht und billig, wenn auch automatisch entfernt würde, finde ich. Das wäre konsistent und konsequent; so, wie es jetzt ist, ist Murks.

Jedenfalls kann dieser Thread dann geschlossen werden, da kein Fehler.

Entschuldige, aber du hast meinen Einwand oben offenbar nicht richtig gelesen - genau das passiert NICHT. Ich hatte es ja ausprobiert, der Screenshot kommt ja nicht von ungefähr.

? ? ?

Ich bin sehr zufrieden mit der Trennung der Entfernungsoption von den anderen Schreiboptionen.
Damit wird man gezwungen, den Verstand einzuschalten, "wenn es an's Eingemachte geht".

Damit magst du Recht haben.

Dein Screenshot der metamp3 Ausgabe allein sagt gar nichts aus zur Fragestellung ...
"wie präsentiert metamp3 ein "multi-value" Tagfeld?".
Deshalb hatte ich dich ja gebeten, einen nachvollziehbaren Test zu absolvieren.

Nochmal:
Benutze zwei Dummy mp3 Dateien und erzeuge darin jeweils einen ID3v2.3 Tag und einen ID3v2.4 Tag.
Mit dem Dialog "Erweiterte Tags" legst du manuell in jeder Datei zwei oder drei GENRE Tag-Felder an.
Anschließend lässt du für diese Dateien die Informationen von metamp3 anzeigen.
Wie stellt metamp3 die zwei oder drei "multi-value" Tagfelder GENRE dar?

DD.20140126.1525.CET

Ich verstehe das so, dass du nicht nachvollziehen kannst, was ich da schreibe. Benutze einfach mal ein Web Source Script. Am Ende kommt ein Dialog und wenn du da auf [ OK ] klickst, wird automatisch gespeichert. Du muss nicht Ctrl+S oder den Menüeintrag verwenden. Es kommt auch keine Rückfrage mehr, sondern es wird halt einfach gespeichert. Automatisch eben.

Ich habe verschiedene Tests gemacht und das verifiziert. Ich mache hierzu einen neuen Fehlerbericht auf.

Entweder du bist auf dem Holzweg (WoodyWay, you're on the wrong track) oder wir denken und reden aneinander vorbei.
Die Abteilung "Web Source Script" ist eine besondere Arbeitsumgebung in Mp3tag, da mag das eine oder andere etwas anders ablaufen als in den anderen Abteilungen.

Ok, ich bin gespannt, was das alte metamp3 anzeigen kann zum Thema "multi-value" Tagfelder.

DD.20140126.1613.CET