Zeitverzögerung


#1

Moin!
Ich habe eine längere Aktion...wird nicht viel sagen, aber hier ist sie:
Es geht darum Felder aus mp3Tag zu exportieren und diese wieder einzulesen.


Export "OutPut TrackList"
Export "OutPut GesamtLänge"
Text-Datei importieren "H:\TrackList.txt": MT_TRACKLISTE&
Export "OutPut Kommentar Formatted with TrackList unformatted"
Text-Datei importieren "H:\TMP_import.txt": COMMENT
Text-Datei importieren "H:\TMP_MT_DAUER_IN_MIN.txt": MT_DAUER_IN_MIN
Export "OutPut Kommentar Formatted" Export "OutPut TXT to Speech"

Hiermit habe ich ein Problem. Ich vermute, daß mp3Tag zu schnell ist. Lasse ich die Aktion einmal durchlaufen so kommen Fehlermeldungern:

Text-Datei importieren "H:\TrackList.txt": MT_TRACKLISTE&: Auf die Datei H:\TrackList.txt kann nicht zugegriffen werden.
usw.usw....

Die Werte werden nicht in die Felder eingelesen, obwohl die TXT Import Dateien auf der Festpaltte liegen. Lasse ich die Aktion zum zweiten Mal laufen geht es.

Ich vermute mp3Tag ist zu schnell. Versucht auf die TEXT Dateien zu zugreifen, bevor diese "noch so recht" abgespeichert sind. Hat jemand eine Idee wie ich das doppelte Aufrufen der Aktion verhindern kann? Gibt es eine Möglichkeit der Verlangsamung? S etwa WAIT FOR...?

           mfG Protrubis

#2

Hmm, du wirst die Prozedur auf mehrere Aktionengruppen verteilen müssen.
Ich meine, Mp3tag macht nur einmal je Aktionengruppe eine Exportausgabe.

Siehe auch ...
[X] Export action sequence failure
/t/6286/1

DD.20140306.1537.CET


#3

Moin!

Hmm, du wirst die Prozedur auf mehrere Aktionengruppen verteilen müssen.
Ich meine, Mp3tag macht nur einmal je Aktionengruppe eine Exportausgabe.

Vielen Dank für die Antwort. Ist sicher richtig so. Als workaround mag ich es nicht gerade bezeichnen, aber ich rufe die Prozedur nun eben zweimal hintereinander auf. Eine andere Löxung wäre sicherlich "eleganter". kann ich aber selbst wohl icht verwirklichen.