2.35g zeigt in WWWUSER-Spalte nichts an


#1

wenn ich die jeweiligen artist-adressen per ALT+T in den WWWUSER-tag schreibe und speichere, dann wird das zwar im ALT+T-fenster und in winamp im url-feld angezeigt, aber die spalte im mp3tag-hauptfenster (%wwwuser%) bleibt leer. wenn ich jetzt aber in die spalte klicke und die adresse einfüge, erscheinen dann im ALT+T-fenster mehrere WWWUSER-tags untereinander.

es liegt definitiv nicht an den dateien, da ich mehrere ausprobiert habe.


#2

WWWUSER heisst nun WWW

Wenn du nun WWWUSER benutzt, wird das in das selbe ID3v2 Frame geschrieben, aber mit der Beschreibung USER
Das wird dann als WWW USER angezeigt und kann über %www user% aufgerufen werden.


#3

aha!

das muss man erstmal wissen (hab bis jetzt auch nirgendswo gelesen).
was so ein leerzeichen ausmacht :wink:

btw, beim padding wurde ja jetzt auch wieder was geändert ... feste größe war wohl doch nicht so gut?


#4

Sowas lässt sich einfach über den erweiterten Tag-Dialog überprüfen. Dort wird Dein WWWUSER-Feld nun als WWW aufgeführt.

Ich wollte mich bei der Neu-Implementierung des ID3v2-Taggings einfach nicht mehr auf eine feste Größe festlegen.


#5

Wie ist es jetzt geregelt, wieder über die Clustergröße?


#6

Nein, es wird - wenn der Tag nicht in einen evtl. vorhandenen Tag passt - 2048 Bytes Padding zusätzlich zum Tag-Inhalt im Tag reserviert.


#7

hm, bei mir gibts jetzt WWWUSER und zusätzlich WWW USER (mit leerzeichen), aber einen WWW eintrag find ich in der auswahlliste nicht.


#8

Ich hatte mich auf die Anzeige im Tag-Fenster bezogen. In die Liste werde ich es noch aufnehmen.