Abfrage vor Programm beenden

Hallo zusammen,

manchmal klicke ich einfach voreilig auf das Kreuz zum Programm schließen :frowning:

Besonders ärgerlich ist das, wenn ich ein grosses Verzeichnis zur Bearbeitung eingelesen hatte.

Bei anderen Programmen gibt es (teilweise) die Möglichkeit eine Abfrage wie "Wollen Sie das Programm wirklich beenden?" zu aktivieren.

Bei MP3TAG habe ich so etwas nicht gefunden. Gibt es das nicht oder habe ich es übersehen?

Viele Grüße

Wenn es darum geht, bei vielen eingelesenen Dateien eine Sicherheitsabfrage zu bekommen, dann würde ich aber auch wirklich Nägel mit Köpfen haben wollen und einstellen können, ab wann ich meine, dass es viele Dateien sind.
Andernfalls, wenn die Abfrage jedes Mal kommt, dann klicke ich die nach einem Weilchen genauso

weg wie zuvor aufs Kreuz.
Wenn aber die Sicherheitsabfrage wirklich nur kommt, wenn ich wirklich (für mich) viele Dateien geladen haben, dann bekommt diese Abfrage auch die Aufmerksamkeit, die ihr gebührt.
(Das wäre dann analog zur Abfrage "Sie haben viele Daten in der Zwischenablage - sollen die behalten werden?" sinngemäß).

Ansonsten bin ich rein persönlich froh über jedes Programm, dass von mir meint, ich wäre ein souveräner Benutzer und weiß schon, was ich tue, und mich nicht mit Nachfragen gängelt.

Denkbar wäre auch eine Option, damit Mp3tag so reagiert wie z.B. die Messenger-Programme. Die verschwinden beim Klick auf das X unten rechts in der Taskleiste, laufen also im Hintergrund weiter.
Das entspricht zwar nicht der Windows-Logik, macht bei dieser Art von Programmen aber teilweise Sinn ("ständige Erreichbarkeit").

Es soll ja niemand, der sich evtl. gegängelt fühlt, genervt werden.

Deshalb habe ich geschrieben " ... die Möglichkeit eine Abfrage wie "Wollen Sie das Programm wirklich beenden?" zu aktivieren ...". Somit also meine Frage/mein Wunsch bzgl. einer nur optional aktivierbaren Sicherheitsabfrage.

Ja, schon klar.
Ungeklärt ist meiner Ansicht nach der Gewöhnungseffekt, der bei eingeschalteter Option eintritt, wenn man jedes Mal beim Beenden auf OK klicken muss oder einfach Enter drückt.
Ich befürchte einfach, dass das so in Fleisch und Blut übergeht, dass die erwünschte, zusätzliche Aufmerksamkeit ruckzuck verloren geht.
Deshalb wäre ich (auch für eine optionale) Funktion, bei der man eine Schwelle einstellen kann, ab der es für einen wirklich wichtig wird, nochmal drüber nachzudenken, ob man MP3tag wirklich schließen will.
Wer da jedes Mal erinnert werden will, kann dann ja "1" eintragen, so dass aber der ersten geladenen Datei eine Sicherheitsabfrage kommt.
Und wer das nicht braucht, trägt halt eine größere Zahl ein als er Dateien in der Sammlung hat.
Damit wäre dann den Liebhabern und Hassern von Sicherheitsabfragen ein Dienst erwiesen plus es gibt sogar noch etwas dazwischen, nämlich eine Abfrage ohne Gewöhnungseffekt.

Läßt sich nach meiner Erfahrung mit anderen Programmen umgehen, wenn die Voreinstellung der Sicherheitsabfrage "Wollen Sie das Programm wirklich beenden?" Nein ist, sprich durch Enter bleibe ich im Programm und fürs Beenden muss ich extra auf Ja klicken.

wäre dann die Deluxe-Lösung.