[AF] Nach Installation kann nicht geschrieben werden

Hallo, ich habe nach einer Windows-Neuinstallation (8.1) MP3Tag (2.58) neu installiert.

Nun besteht das Problem, dass bei einer Auswahl mehrerer Titel in der linken Schreibleiste
nichts geschrieben werden kann. Sobald ich z.B. Albumtitel oder CD-Nummer
(die ja gleichlautend einzutragen sind), die Gesamt-Auswahl der Titel sofort zurückspringt.

Insofern kann ich nicht mehrere Titel gleichzeitig taggen.
Einzeln kann ich in den Spalten im rechten Teil schreiben, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.

Die MP3's sind nicht etwa auf Schreibschutz o.ä.
Ich habe zuvor problemlos jahrelang mit MP3Tag gearbeitet.

Wer kennt das Problem? Wer weiß Rat.

Wenn das ein Datenbestand aus früheren Zeiten ist:
wer ist denn der (Windows-)Besitzer der Dateien? Das sollte dieselbe Kennung sein, die auch MP3tag startet.
Blende dir die Spalte "Besitzer" im Windows Explorer ein und check mal, ob da ein echter Name oder nur Hex-Zahlen stehen.,

W7 und W8 sind deutlich empfindlicher hinsichtlich Zugriffsrechten als es XP war - einer der Gründe für das Ende von XP.

x

Hallo,

die MP3-Dateien gehören mir, ich bin als Besitzer mit echtem Namen eingetragen.

Ich habe auch nicht Windows 8.1 als Umstieg installiert, sondern hatte
auch vorher schon 8.1 in Gebrauch. Anlässlich Einbau einer SD und des
neuen großen Update vom 08.04.14 wollte ich einfach nur das System
mal wieder "frisch" haben.

Deshalb hab ich auch kein Backup o. ä. verwendet. Jetzt installiere ich nach
und nach alle Programme neu.

Wie gesagt, als MP3Tag drankam, funktionierte das nicht in der beschriebenen
Art und Weise.

In den Einstellungen von MP3Tag finde ich jedenfalls keine Lösung.

Das sieht mir auch immer noch nach einem Zugriffsproblem aus.
Jetzt kommt was völlig um die Ecke:
W8 hat diesen Schnellstart-Modus. Wenn der eingestellt ist, startet W8 zwar schneller, aber es merkt sich auch Zeiger auf Dateien.
Wenn durch die Neuinstallation diese Zeiger nicht mehr stimmen, können EInträge im FAT (ja, der heißt nicht mehr so) kaputt gehen.
Wenn du also mal einen CHKDSK /v /f
über das Musiklaufwerk laufen lassen würdest, um sicher zu gehen, dass die Sicherheitsbeschreibungen noch stimmen.

Ist aber nur ein Schuss ins Blaue, denn MP3tag läuft mit W8

Als Fußnote: ich würde den Schnellstart bei W8 ausschalten.

Hallo,

Schnellstart ist aus. Chkdsk ergibt keine Fehler.
Ich bin echt ratlos.

Ich kann - um das noch einmal zu wiederholen - einzelne Titel
Spalte für Spalte taggen. Wenn ich aber die Gesamtauswahl habe,
um z.B. alle Titel gleichzeitig in der Spalte "Album" zu taggen,
dann ist bei anklicken des Feldes in der linken Bearbeitungsspalte
kein Eintrag möglich, weil beim ersten Klick die Gesamtauswahl
wieder aufgehoben ist.

Auch wenn ich z.B. ein fertig getaggtes Album einlade und - testweise -
bei Gesamtauswahl aller Titel Einträge in irgendeiner Spalte entfernen
will, geht das nicht. Wie gesagt: der Klick auf Entfernen hebt die
Gesamtauswahl auf und das war's dann.

Ob es vielleicht an dem neuen "großen" 8.1-Update vom 08.04.14
liegt. Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen gemacht?

Und das ist nicht einfach der übliche Effekt, dass sich die Markierungsfarbe der Gesamtauswahl von blau nach sehr lichtem grau ändert und somit eigentlich fast unmarkiert aussieht?

Ich habe das Update auch und keine diesbezüglichen Symptome.

Du könntest noch die neueste MP3Tag-Version (2.59a) installieren.

Das deckt sich mit meiner Beobachtung.
Allerdings ist dann der Fokus ja auf einem Eingabefeld im Tag-Panel und alle weiteren Aktionen beziehen sich auf dieses Eingabefeld.

@Niteforce: verwirrt dich nur die Farbgebung oder kannst du wirklich nichts eingeben und speichern?
Woher kommt der Inhalt der Zwischenablage? Ist das wirklich nur 1 Zeile Text oder sind da ggf. noch zeilenumbrechene Steuerzeichen enthalten, so dass der Nutztext sozusagen erst in der nächsten, im einzeiligen EIngabefeld des Tag-Panels nicht mehr dargestellten Zeile steht?

Auf Win XP mit Mp3tag v2.59a ist das Resultat in der Listenansicht mit markierten Tracks nach einem "Klick auf Entfernen" ("Mp3tag/Bearbeiten/Entfernen" oder Taste [ENTF]), dass die markierten Tracks aus der Liste entfernt werden, so weit, so gut.

Beim Rückgängigmachen werden die Tracks aber nicht mehr wie zuvor an dieselbe Position in der Listenansicht eingefügt, sondern am Ende angehängt, sodass "Mp3tag/Ansicht"/Aktualisieren" oder Taste [F5] notwendig wird.

Daneben konnte ich keine neuen Besonderheiten feststellen bei der Bearbeitung von Tagfeldern mittels Dialog "Tag-Panel", das funktioniert so wie immer.

Auch Copy&Paste ...
... von einem Tagfeld zum anderen in der Listenansicht, ...
... von einem Dialogfeld zum anderen im Tag-Panel ...
funktioniert.

Auch Tagfeld Inhalt löschen ...
... mit Taste [ENTF] in der Listenansicht ...
... mit Dialog Eintrag "< Entfernen >" im Tag-Panel ...
funktioniert.

DD.20140425.0854.CEST

@Niteforce: verwirrt dich nur die Farbgebung oder kannst du wirklich nichts eingeben und speichern?
Woher kommt der Inhalt der Zwischenablage? Ist das wirklich nur 1 Zeile Text oder sind da ggf. noch zeilenumbrechene Steuerzeichen enthalten, so dass der Nutztext sozusagen erst in der nächsten, im einzeiligen EIngabefeld des Tag-Panels nicht mehr dargestellten Zeile steht?
[/quote]

Hallo,

da ich schon ewig mit MP3Tag arbeite, verwirren mich durchaus nicht die Farben.
Ich kann einfach tatsächlich nicht speichern, nicht mal bei einem Einzeltitel ein Cover,
wobei ich jetzt aktuell ergänzen muss: wenn ich das Programm "normal" starte.

Ich habe nämlich eine Lösung gefunden. Ich starte MP3Tag als Administator und es funktioniert, wie
ich es kenne. Als Admin musste ich allerdings früher nicht starten.

Was sehr merkwürdig ist: starte ich danach wieder "normal" sind alle zuvor als Admin getätigten Änderungen
augenscheinlich wieder weg. Tatsächlich aber nicht, wie mir mein Explorer (ich benutze D-Opus) beweist.
Unter Eigenschaften werden die Tags angezeigt, wie auch, wenn ich MP3Tag wieder als Admin starte.

Sehr merkwürdig, das Ganze, aber vielleicht liegt es nicht an MP3tag, sondern an
irgendwelchen Beschränkungen o. ä. in meinem System, die ich aber nicht lokalisieren kann.

Vielen Dank an alle, die bisher Unterstützung gegeben haben. Vielleicht kann meine neue
Beschreibung der aktuellen Problematik eine Idee hervorzaubern, woran es liegen könnte.

Aber erstmal bin ich froh, wieder taggen zu können :rolleyes:

Ich sehe das immer noch als Zugriffsrechte-Problem.
W7 und W8 sind deutlich empfindlicher bei Zugriffsrechten als XP - aber das schrieb sich schon.
Mach mal den Eigenschaften-Dialog für den obersten Ordner auf und trage nicht nur die Administratoren ein, sondern auch wirklich und echt die "normale" Kennung mit der du normalerweise arbeitest - und die dann mit "Vollzugriff". Nicht-privilegierte Nutzer haben sonst nur Lese-Zugriff.

Dass Mp3tag unterschiedliche Tag-Daten anzeigen soll bei unterschiedlichen Kennungen kommt mir nicht plausibel vor.

Was heißt in dem Fall als Administrator starten?
Hast Du mehrere Benutzeraccounts eingerichtet, arbeitest normalerweise mit eingeschränkten Benutzerrechten und hast Dich jetzt unter einem Admin-Account angemeldet?
Oder hast Du einfach nur MP3Tag aus Deinem normalen Benutzeraccount mit Adminrechten gestartet?
Wenn mehrere Benbutzeraccounts: Mit welchem wurde Mp3Tag installiert?

In welchem Ordner liegen denn die MP3s eigentlich?
Im Benutzerordner "Musik" oder irgendwo sonst ganz außerhalb des Benutzerordners?