Aktionen überschreiben frühere Konfiguration


#1

Ich mach's kurz: Nach der Installation von 2.15 hat sich meine sorgsam zusammengesuchte Liste an Veränderungen für die Sonderfälle verabschiedet und wurde durch die Aktionen ersetzt...

Im Prinzip wäre es ja kein Problem, diese Liste neu einzupflegen... Wenn ich sie noch hätte... Gibt es da eine Möglichkeit, die zurückzubekommen?


Update auf neue Version
#2

Hallo Burian,

die aktuelle Version sucht die alten Ersetzungsregeln und erstellt zu jeder Gruppe eine zugehörige mta-Datei im Verzeichnis actions des Mp3tag-Datenverzeichnisses, - aber nur falls diese noch nicht vorhanden ist!

Falls Du Deine Sonderfälle also damals in die Standard-Konfiguration oder in die CD-R-Konfiguration eingetragen hast, musst Du vorher die Standard-Aktionsdateien Standard.mta und CD-R.mta aus dem Verzeichnis actions löschen.

Ich hoffe das hilft weiter!

Viele Grüße,
~ Florian


#3

Heißt, ich hätte vor der Installation die Standard.mta verschieben müssen?

... Schade! :wink:


#4

#5

Ach, es gibt schon wieder 2.16? Ich merk schon, ich bin total hinten dran mal wieder... Ich versuch mal gerade, was du vorschlägst... Herzlichen Dank - as always...


#6

War ja klar... :huh:

Die format2.ini ist auf dem Weg zu dir... Offenbar sind da die Wortanfänge für "Normale" Groß- und Kleinschreibung nicht drin, die trage ich dann manuell in eine neue Aktion ein, richtig?


#7

Die Zeichen für den Wortbeginn sind nun für jede Ersetzungsaktion einzeln konfigurierbar.

Die Burian.mta ist unterwegs ...

~ Florian


#8

... womit wir direkt beim nächsten Problem wären... Wahrscheinlich nur wieder etwas, das ich aus der alten Version anders kenne und jetzt übersehen habe...

Folgende Angelegenheit: Hab jetzt mein Burian.mta durch eine Aktion erweitert, in denen "ALLE" Felder mit der "Normalen" Schreibung belegt werden, unter anderem soll der Wortbeginn nach einem "." erfolgen (beispielsweise für R.E.M.)...

Das hat aber jetzt zur Folge, dass ".mp3" zu ".Mp3" wird - unerwünschterweise. Und eine entsprechende Aktion, in der ich eben diese Änderung wieder rückgängig mache (also Ersetzen, ALLE, ".Mp3" --> ".mp3") funktioniert nicht. Hab schon rumprobiert, statt ALLE nur den DATEINAMEN verwandt, die Reihenfolge der Aktionen geändert... Bisher erfolglos...


#9

Hallo Burian,

dazu legst Du Dir einfach eine neue Ersetzen-Aktion an und gibst Mp3 nach mp3 als Regel an (ohne Punkt, da die Dateiendung ohne Punkt gesondert behandelt wird).

Mit den Hoch/Runter-Buttons verschiebst Du die Aktion so, dass sie nach der Umwandlung der Groß-/Kleinschreibung steht und somit erst danach ausgeführt wird.

Viele Grüße,
~ Florian


#10

Die Angabe ohne Punkt könnte aber den Nachteil haben, daß z.B. bei Ape -> ape dieser Ausdruck einmal am Anfang eines "richtigen" Wortes vorkommt, das dann auch fälschlicherweise in Kleinschrift umbenannt wird. Vielleicht sollte es möglich sein, den Punkt vor der Endung in die Umbenennungsregeln miteinzubeziehen, damit Verwechslungen ausgeschlossen sind.


#11

Ganz genau - ich werde mir da zur nächsten Version was überlegen.

Kann aber noch etwas dauern, da ich Mp3tag im Moment fast komplett umschreibe ... :rolleyes:

Viele Grüße,
~ Florian


#12

Also, am einfachsten wär´s natürlich, wenn Mp3tag grundsätzlich und ohne Rückfrage die Dateiendungen klein schreiben würde. Somit wäre endlich einmal für eine Vereinheitlichung gesorgt, und diese leidigen Abweichungen von der "Norm" wie .Mp3 oder .MP3 werden zumindest etwas eingedämmt. Wäre auch programmtechnisch sicherlich am einfachsten zu realisieren.