Album cover automatisch in die Tags eintragen


#1

Hallo,
entschuldigt, wenn diese Frage schön öfter gestellt wurde. Ich möchte meine MP3-Tags mit Album Cover versehen. Manuell geht das ja prima für jedes Album einzeln. Geht das auch automatisiert? Wenn man z.B. einen Ordner Interpret hat mit einigen Unterordnern Album1, Album2,..., so dass hinterher jede MP3 das richtige Cover ensprechend des Album-Ordners hat? Ich habe keine Bilddatei des Albums in den Unterordnern liegen. Ich möchte auch keine Datei sondern das Cover soll im Tag gespeichert werden.
Gruß
Frank


#2

Ja, hier und da schon erwähnt/behandelt.
:book: :w00t:

Das wird so wohl nicht funktionieren :angry: (auch in den anderen Thread's beschrieben)
Cover sollten immer in dem Ordner oder einen drüber abgelegt sein, als "folder - cover - oder was anderes prägnantes"


#3

Zwei Dinge würden mich interessieren:
Wie stellst du sicher, dass der Ordnername dem Albumnamen entspricht? (Dabei dann mehr: wie stellst du sicher, dass deine Nomenklatur für Album/Ordner der anderswo verwendeten entspricht - was hast du als Referenz herangezogen? Denn ohne Deckungsgleichheit wird sich kein Bild finden lassen.)
Woher sollen die Bilder kommen, wenn nicht von deiner Platte? Aus dem Internet? Das bringt uns dann wieder zum obigen Problem ...

Also, ohne die neunmalklugen Fragen: nein, automatisch für eine beliebige Menge Dateien aus nichts etwas erzeugen geht nicht.

Wenn du dich aber Album für Album durch deine Sammlung hangelst und per Internet-Quellen die Bilddateien suchst, kannst du im "Speichern"-Dialog für das Bild unten links bei Optionen festlegen, wie die Bilddatei abgelegt werden soll, u.a. auch ob nur in der Datei oder auch im Ordner (oder umgekehrt)

Noch was: wenn du Amazon als Bilderquelle verwenden willst, empfiehlt es sich, auf die Version 2.49 zu aktualisieren, da sich von V2.47 (siehe deine Signatur) auf V2.49 das Script geändert hat. Mit dem Vorgängerscript gab es Zugriffsprobleme.


#4

Hallo,
ja aus dem Internet. Manuell geht es ja schon, warum also nicht automatisiert? Das Album wird anhand der Lieder in dem Ordner erkannt. Beim manuellen Vorgehen, werden mehrere Bilder angeboten und man entscheidet sich für eins. Beim Automatisierten vorgehen müsste man dann immer das erste oder kleinste oder ??? Bild nehmen.
Ich meine mit iTunes geht es automatisch, oder? Aber irgendwie habe ich eine Abneigung gegen diesen iHype.
Gruß
Frank


#5

Ich weiß nicht... hast du Erfahrungen mit automatischen Tag-Programmen wie z.B. Musicbrainz Picard? Der meint auch, Alben an den Titeln zu erkennen - mit manchmal recht überraschenden Ergebnissen.
iTUnes identifiziert meines Wissens auch nur Stücke, die von einer eindeutig identifzierbaren CD kommen oder welche aus dem eigenen iTunes Store. Dass sich iTunes als Bildersammler für beliebige Audiostücke anbietet, habe ich so noch nicht gehört. Funktioniert das wirklich?
Ich meine, dass es sogar mal einen Thread gab, der genau das Gegenteil beschrieb, nämlich dass die Bilddaten nur in der Datenbank auf der Platte, nicht aber in den Audiodateien abgelegt wurde.
Aber wir wollten ja nicht iTunes diskutieren, oder?

Egal: einen Automatismus über mehrere Alben hinweg gibt es derzeit nicht. Aber ich verstehe worauf du hinauswillst: alle Dateien mit den richtigen Albumnamen markieren und dann mp3tag sagen "los, such!"


#6

Nein, ich habe keine Erfahrungen mit den anderen Tools. Ich habe mir jetzt mal MediaMonkey angeschaut. Aber auch dort scheint es nur manuell zu gehen. Schade.


#7

Ich kann ja deinen Wunsch vollund ganz verstehen - irgendwie kann man sich ja gut eine Arbeitserleichterung vorstellen: in den Tags steht doch schon alles, oder?
Die Frage nach der Erfahrung war auch nicht zum Brüsten, sondern mehr, um mehr oder weniger mit Zähneknirschen festzustellen, dass Dinge, die scheinbar völlig selbstverständlich laufen müssten, dann doch so viele Haken und Ösen haben, dass die notwendige Nacharbeit (und vielleicht auch Nachtarbeit) genau so aufwändig ist, wie die Handarbeit.
Also: wenn du fündig wirst oder einen guten Arbeitsweg findest, wäre ich sehr interessiert daran.


#8

Für Lyrics kann MusicBee vollautomatisch die Texte herunterladen, siehe hier
Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auch ein Punkt "Fehlende Cover ergänzen" o.ä. Ausprobiert habe ich es allerdings nicht. Irgenwo im Forum (ich finde es nicht wieder) hat jemand ein Programm vorgeschlagen, welches Cover auf Trackbasis findet. Dieses habe ich getestet - leider zu viele falsche Cover!