Album mit 2 cds Taggen

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei meine Musiksammlung aufzuräumen und die mp3s sauber zu taggen.

Bisher hatte ich meine Musik per Filesystem verwaltet. Wenn ich ein Album habe, wo 2 CDs Dabei waren, dann habe ich das immer so im Filesystem abgelegt.

Artist/Album/cd1/[mp3s]
Artist/Album/cd2/[mp3s]

Leider ist dieses vorgehen fürs Taggen nicht anzuwenden.

  1. In beide Ordner müsste ich das Cover folder.png einfügen
  2. Der Tag Album ist ja identisch, im Player wird dann so sortiert Lied 1 cd1, Lied 1 cd2, Lied 2 cd1, Lied 2 cd2...

Mein Zweiter Versuch sah so aus

Artist/Album cd1/[mp3s]
Artist/Album cd2/[mp3s]

Der Album Tag hatte dann auch dementsprechend cd1 oder cd2 noch hinten dran. Das hatte dann aber zur Folge, dass das Album im Player jetzt 2 mal auftaucht, cd1 und cd2...

Nun meine Frage, wie Tagged ihr eure Alben, die 2 CDs haben?

Gruß
Flo

Genau so, mit Zusatz im Album-tag. Dass das Album dann 2x aufgeführt ist, ist für mich ok. Sind ja 2 Scheiben.

Hi,
also meine Dateinamen sehen bei 2-CD-Alben so aus:

101] XXX - XXX.mp3
.
.
.
201] XXX - XXX.mp3

Wobei die erste Ziffer für die CD-Nummer steht und die Ziffern danach für die Titelnummer (mit führender Null). Ich finde das ist die beste Lösung, wenn man Übersichtlichkeit und Ordnung kombinieren will.

Und im Tag ganz bequem über "DISCNUMBER" bei den erweiterten Tags entweder "1/2" für die erste CD oder "2/2" für die zweite CD eingeben.

So kannst du dann ganz einfach im "ALBUM"-Feld des Tags das Album eingeben, ohne Zusätze wie CD1 oder Disc1, was

  1. schon am Dateinamen sichtbar ist und
  2. im Tag integriert ist.

Gruß

es gibt ja eigentlich sogar einen Tag, dass es eine cd1 und cd2 gibt... Aber leider sind die meisten Player zu doof...

Das Taggen mit 10X und 20X habe ich mal ausprobiert. Ist eigentlich genau das, was ich gerne hätte, aber Tracknummern mit 100 schmerzen mich noch mehr als doppelte Alben. :rolleyes:

Da es sich ja physisch tatsächlich um 2 CDs handelt, tagge ich jetzt auch den Albumtitel mit - cd1/ - cd2. So habe ich wenigstens weiter meine Trennung in 2 Ordner.

Einen Tot muss man hier wohl sterben. :wink:

Gruß&Danke für die Anregungen
Flo

Ich mach das so:

e:\_sorted\albumArtist\album\albumArtist(ausser "Various Artists") - Album - discnumber.tracknumber - titleArtist - title.mp3

Der entsprechende «Tag - Filename» String:

Die Player, die ich nutze, unterstüzen entweder das Sortieren unter Berücksichtigung der Discnumber (foobar2000, iTunes, iPod, weitere) oder das Sortieren nach Dateiname.

~Chris

sortieren die von dir genannten Player dann nach den Tags Album, Discnummer und dann erst Tracknummer?

Ich habe mal JaJuk ausprobiert, der hat das leider nicht gemacht. Da der ja Opensource ist, könnte ich mir aber die Funktionalität selber rein programmieren.

Wie machst du das bei cds mit nur einer disc? Haben die dann trotzdem discummer 1? oder lässt du den Tag dann weg?

Bei dir liegen dann alle files in einem Ordner, auch wenn es zwei cds sind?

Ist der Albumartist nicht immer der titelartist, ausser er ist Various? Und warum lässt du ihn genau dann weg? Vielleicht kannst du ja noch ein Beispiel mit Inhalt posten, damit es mir klarer wird.

dem problem mit den cds hab ich mich auch in den letzten tagen gestellt :slight_smile:

cimnine hat mir hier schon geholfen

ich nutze einfach den %discnumber% tag um die cd nummer reinzuschreiben (man muss drauf achten dass zb 1/2 und nicht nur 1 steht weil zb der ipod ansonsten so sortiert wie von dir beschrieben) , im album namen hab ich keine cd nummern drin

meine ordnerstruktur:

\\%artist%\'['%year%']' %album%\[CD$num(%discnumber%,1)]\$num(%track%,2) - %title%

also zb: \Die Ärzte[2003] Geräusch\CD1\01 - Als Ich Den Punk Erfand.mp3

lg certis

@Sesamstrasse:

Der Reihe nach:

Ja, die Player iPod, iTunes und foobar2000 beherschen dies. (Bei foobar2000 könnte es sein, dass er dies aber nicht "von Haus aus" macht, sondern dass ich das in das Sortier-Muster integriert habe. Das weiss ich nicht mehr. Er kann es auf jeden Fall.)

Diese Discs haben dann einfach discnumber "01/01".

Jawohl. Ich habe aber im Dateiname statt nur der Tracknummer "discnummer.tracknummer" (bei allen Files, auch wenn nur eine CD), so dass auch jeder Dateimanager die Files in der richtigen Reihenfolge sortiert.

Ein Beispiel:
AlbumArtist: Gentleman
Track 1: TitleArtist: Gentleman
Track 2: TitleArtist: Gentleman feat. Sizzla
Track 3: TitleArtist: Gentleman feat. Sizzla
Track 4: TitleArtist: Gentleman
(PS: Das Album ist "Soulfood Web")

Der TitleArtist ist also nicht immer der AlbumArtist. Es gibt auch viele Künstler, die Gast-Artisten auf Ihren Alben/Singles haben. (zB Remixes)

Wieso ich "Various Artists" im Dateiname weg lasse, kann ich dir nicht genau begründen. Ist Geschmacksache. Ich finds dann einfach schöner, wenn der Dateiname gleich mit dem Compilation-Titel beginnt, und nicht mit "Various Artists".

Ich hoffe ich konnte deine Fragen klärend beantworten.

~Chris