Allg. Fragen (MP3tag indirekt betreffend)


#1

Hi,

da ich meine Musik in flac rippe und dennoch mir die Chance auf eine nahezu perfekte Rekonstruktion der Original CD nicht verbauen möchte, würde ich gerne Cuesheets verwenden.

Allerdings müsste ich dazu die flac Audiodateien jedesmal in wav konvertieren und anschließend die wav Dateien mit dem Cuesheet brennen, oder?

Des Weiteren würde mich interessieren, ob man ein Cuesheet einer CD im "Single WAV File"-Modus beim rippen erstellen kann, obwohl man nach flac rippt und nicht nach wav bzw. iso?

Zusätzlich würde ich gerne wissen wollen, ob es stimmt, dass man den Vorbis Comment aus einer flac Datei in eine z.B. mp3 Datei übertragen kann und dieser neu erstellte Tag (in der mp3 Datei) als ID3v2.4 (UTF-8) gespeichert werden kann? Und geht dies auch von mp3 [ID3v2.4 (UTF-8)] nach FLAC [FLAC (FLAC)]?

Nun noch eine finale Frage:

Was bedeute das Hervorgehobene?
Is damit gemeint, dass flac 1.2.1 erst ab Mp3tag Version 2.39f unterstützt/getaggt wird?

Danke für die Aufmerksamkeit,
Guerillero

btw: MP3Tag ist voll ok, ähm, super (bis jetzt)


#2
  1. Man kann ganz einfach mit "Tag kopieren" und "Tag einfügen" die Tags von einer Datei in eine andere kopieren.

  2. Nein. Das heisst, dass die flac-Bibliothek die Mp3tag zum Behandeln der flac Dateien verwendet geupdatet wurde.