Andere Dateiformate


#1

Hi!
Von allen tollen funktionen von mp3tag ist die freedb abfrage meine lieblingsfunktion. Könnte man die nicht auch für .wav dateien einbauen?
Zudem benutze ich auch häufig Monkeys Audio um .wav dateien verlustfrei zu komprimieren (das program gibts bei www.monkeysaudio.com)
Da man die komprimierten dateinen auch mittlerweile taggen kann fehlt mir der komfort von mp3tag sehr :-).

Übrigens hat Monkeys Audio noch ein kleines feature was ich bei mp3tag auch nicht schlecht fänd: Man kann im auto-tag dialog auch tags aus dem Verzeichsnamen extrahieren (übrigens ist auch der sourcecode seit neustem freigegeben :wink: )


#2

Hi vitamin,

vorerst werde ich wohl keine Unterstützung für andere Dateiformate einbauen, da andere Dateiformate wieder andere Tag-Formate und andere Tag-Formate wieder viel Arbeit mit sich bringen :wink:

Du kannst übrigens auch in Mp3tag Teile des Tags aus den Verzeichnisnamen extrahieren. Dazu wird im Formatstring der Teil des Tags der aus dem Verzeichnisnamen extrahiert werden soll vor einem Backslash stehen. z.B.: '%i - %a%n - %t' für MP3s die in einem Ordner 'Interpret - Album' liegen und nach dem Muster 'Track# - Titel' benannt sind.

Einen schönen Tag -
Gruß,
~ Florian


#3

uiii - da ist ja ein wunsch sofort in erfüllung gegangen :slight_smile:
Ich sehe ein dass es in sehr viel arbeit ausarten würde andere formate zu taggen (aber villeicht ist das ja was für die version 10.0). Andererseits dürfte eine reine freedb abfrage von .wav files doch nicht allzu aufwendig sein (oder doch?) Ich habe gelegendlich das problem, dass ich wav files habe die ich als audio-cd brennen will, wobei ich erst verifizieren möchte ob das album auch von der FreeDB erkannt wird damit ich keinen Rohling verschwende. In Diesem fall ist dann die einzige abhilfe die ich kenne die wavs erst nach mp3 zu codieren um dann mit mp3tag die freedbabfrage zu machen.
Aber wenn es zu umständlich ist, bin ich immernoch sehr glücklich, dass ich über den umweg mit den mp3s die abfrage machen kann :slight_smile:

grüsse, V.


#4

Hallo Florian.

Ermutigt von deinem Service, und der Tatsache das die neue Version noch nicht draußen ist :wink:, will ich das Thema hier nochmal aufgreifen.
Hier ein paar Info's:

  • ich benutze häufig als Quelle mp2 Dateien mit vollständigem ID3Tag, und möchte die formatieren und danach umbenennen
  • bis dato (zur Zeit) habe ich sie in mp3 umgewandelt, um sie mit Deinem Proggie zu bearbeiten
  • jetzt fiel mir auf das es reicht die Endung mp2 in mp3 umzubennen, um die Dateien bearbeiten zu können
  • in der Konsequenz würde das ja heissen das die Tag Formate gleich sind
  • meiner bescheidenen Newbie :wink: Meinung nach würde es also ausreichen wenn auch Dateien der Endung mp2 eingelesen werden können

Sollte es aber ein zu großen Aufwand für Dich sein, bitte vergesse die Sache da ich die Dateiendungen im ernstfall auch so renamen kann. Will Dich nämlich nicht von wichtigeren Dingen abhalten (Wein, Weib, Gesang) ;D

Im voraus vielen Dank,
Werner