Anpassen der ermittelten Informationen


#1

Ich habe eine alte Bravo Hits CD (Nr. 5) neu gerippt. Die hat 36 Tracks und wird dank dano's Musicbrainz-Script auch gefunden. Nur stimmen die Tracks weder in der unsortierten noch in der nach Titel oder Länge sortierten Form überein. Wenn ich die 36 Titel auf der rechten Seite im Fenster 'Anpassen der ermittelten Informationen' von Hand rauf und runter schiebe damit sie auf die 36 Titel von Musicbrainz auf der linken Seite im gleichen Fenster passen, dann geht das perfekt auf (keine zuviel, keine die nicht passen).

Was kann man einstellen, damit solche Tracks automatisch besser matchen?
Worauf guckt der verwendete matching-Algorythmus?


#2

Gute Frage.
Habe auch schon oft festgestellt, dass die "Sortierung Vorschlagen" Funktion ziemlich unbrauchbar ist.
Besser ist meist, die Tracks im linken und rechten Fenster anhand der Spalten zu sortieren. Nach Artist und Title, oder auch nach Länge.


#3

Wenn ich die gleichen Titel in die linke Hälfte von 'MusicBrainz Picard' drag&droppe und dann auf den Button 'Analysieren' klicke, werden zwar bei Compilations wie der erwähnten Bravo Hits meistens zu viele verschiedene Alben gefunden. Aber all die unerwünschten kann man ja wiederum einfach auf das einzig gesuchte auf der rechten Seite ziehen.

Ich erwähne das deshalb, weil der Erkennungs-Mechnismus bei MBP scheinbar mehrere oder andere Faktoren berücksichtigt und damit bessere Suchresultate/Übereinstimmungen findet.

Deshalb auch die obige Frage: Was genau benutzt mp3tag um die Tracks eines Albums/Compilation abzugleichen?