Apostrophe im Dateinamen

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von Euch helfen.

Es geht um das Apostrophe im Dateinamen der MP3 Datei
Dieses Zeichen hier meine ich ´

Ich habe mir leider in meiner MP3 Sammlung die Dateinamen zerschossen

So sehen sie jetzt leider aus
Beispiel

ARCTIC MONKEYS - WHATEVER PEOPLE SAY I AM THATS WHAT IM NOT
07 - BILLY TALENT - BILLY TALENT III - THE DEAD CANT TESTIFY.mp3

So sollen sie ausehen

ARCTIC MONKEYS - WHATEVER PEOPLE SAY I AM THAT'S WHAT I'M NOT
07 - BILLY TALENT - BILLY TALENT III - THE DEAD CAN´T TESTIFY.mp3

In allen Tags ( Titeln ) ist das Apostrophe noch enthalten, aber nicht im Dateinamen.

Wie kann ich alle Tags durchsuchen nach dem Apostrophe und dann diese schnell ändern

Wäre schön wenn einer eine Lösung dafür hat.

Danke

Ich habe damit kein Problem. Wobei du das Apostrophe nehmen müsstest (Umschalten#) und nicht einen Accent (eigene Taste).

Wie erzeugst du denn die Dateinamen?
Und warum sind die alle in Versalien?
Ist das Apostroph ggf. ein illegales Zeichen für das verwendete OS?

Wie in deinem Beitrag ersichtlich können Auslassungszeichen unterschiedliche Gestalt haben.
Das kannst du bei der Reparatur berücksichtigen.
Siehe auch ... https://de.wikipedia.org/wiki/Apostroph

Du kannst so vorgehen, dass du zuerst einen Filter setzt ...
und danach mit einem Formatstring den Dateiname neu schreibst.

Filter: "%TITLE%" HAS "'" AND NOT "%_FILENAME%" HAS "'"
...oder ...
Filter: "%TITLE%" HAS "´" AND NOT "%_FILENAME%" HAS "´"

Konverter "Tag - Dateiname"
Formatstring: ... wie du willst ...
... oder ...
Aktion "Tag-Feld formatieren"
Feld: _FILENAME
Formatstring: ... wie du willst ...

DD.20151008.1200.CEST, DD.20151009.1423.CEST

Ich erzeuge die durch Aktionen Alt + 6
Dann bei Aktionsgruppen ein Häkchen gesetzt wo CD-R steht

Das war der Fehler, dort ist eine Parameter drin der das ´ mit nichts ersetzt

Das hört sich ja gut an kannst du mir dabei helfen wie ich vorgehen muß
Wie setzte ich zuerst den Filter das verstehe ich nicht

Ich habe jetzt schon ein bißchen rumprobiert aber ich verstehe nicht welches Feld ich auswählen muß

Da steht was von Aktionstyp auswählen aber welchen davon

Ich habe gedacht Tag-Feld formatieren vielleicht, aber irgendwie drehe ich mich da im Kreis

Welchen Akstionstyp muß ich benutzen, deine Lösung ist bestimmt die Richtige

Probier doch mal die Funktion
Konverter>Tag-Dateiname
$num(%track%,2) - %artist% - %title%

Ja das kenne ich damit habe ich sie doch erstellt,
dann müßte ich alle meine MP3 Dateien aber nochmal taggen.
Das will ich ja vermeiden.
Es sind ca. 33.000 MP3's davon haben aber nicht alle das Apostrophe Problem.
Außerdem dauert das Stunden bis die alle gelesen und wieder neu geschiebben worden sind.

Wieso neu taggen? Die Tags bleiben doch unverändert!
Hinsichtlich des Zeitaufwands ist es völlig wurscht, ob du eine Aktion nimmst oder den Konverter.
Du wirst schon alle Dateien laden müssen und dann filtern.
Es sei denn, du kannst auf andere Weise die Liste mit den Dateinamen mit fehlendem Apostroph erstellen.

DetlevD hat dir Filterausdrücke genannt, um die Menge der zu behandelnden Dateien zu reduzieren.
Das ginge auch in mehreren Durchgängen für unterschiedliche, verwendete Zeichen.
ABER: wenn im TITLE das falsche Zeichen steht, wird es auch so im Dateinamen landen.

Was kümmert Dich das? Du brauchst ja nicht daneben zu sitzen und zuzuschauen.
Für solche Massenabfertigungen wurden doch Computer erfunden. :wink:

Es wäre schön wenn mir jemand von euch einfach erklären könnte wie ich den Filter setze
Das Beispiel von DetlevD ist bestimmt richtig, aber ich weiß nicht wie ich vorgehen muß.

Filter: "%TITLE%" HAS "'" AND NOT "%_FILENAME%" HAS "'"
Formatstring: ... wie du willst ...
...oder ...
Filter: "%TITLE%" HAS "´" AND NOT "%_FILENAME%" HAS "´"
Formatstring: ... wie du willst ...

Schritt für Schritt wäre toll, bin da nicht so fit wie Ihr.
Ist bestimmt ein Klacks für Euch

Danke


Apostrophe - Katastrophe ...
na ja, ein Bildschirmfoto kannst du ja schon machen, aber irgendwie fällt das Lesen schwer?

Wenn man grundlegende Hilfe sucht in Mp3tag, dann ist das nicht anders als in vielen anderen Anwendungsprogrammen, einfach 'mal die Taste [F1] drücken und den Abschnitt "Filtern und Suchen in Tags und Dateien" lesen und lernen und das Gelernte ausprobieren.

Ein Blick in die Mp3tag Menüleiste hätte auch schon geholfen, ... "Mp3tag/Ansicht/Filter F3".
Wenn du dann verstanden hast wie der Filter benutzt wird, ...
dann kannst du mit dem Konverter "Tag - Dateiname" die Dateinamen ändern, ...
oder als Alternative mit der Aktion "Tagfeld formatieren" für das Tagfeld _FILENAME mit einem passenden Formatstring den Dateinamen ändern.
Dafür gibt es tausend Beispiele hier im Forum.

DD.20151008.1422.CEST

Schade 3 Stunden Zeit verplempert und genauso schlau wie am Anfang.
Melde mich wieder ab aus dem Forum das bringt mich nicht wirklich weiter.

Da bin ich ja froh, dass es nicht meine drei Stunden waren und ich mich um meine Probleme kümmern konnte. Na ja, dann bis zum nächsten Mal.

DD.20151008.1503.CEST

Tstststs... Leute gibt's... Geduld ist eine Tugend...