Arbeitsspeicher


#1

Hallo
Ich benutze Mp3Tag schon ziehmlich lange bin auch voll zufrieden.
Ich hatte mir eine neue Festplatte geholt wo alle Mp3 raufgekommen sind die ich habe,
mit einem Riesen Posten Internetradio. Ich hatte vor gleiche Dateien zu löschen.
Es sind ca 350 000 , bei 2 GB Hauptspeicher kam die meldung zu wenig Arbeitszeicher,
habe auf 4gb aufgerüstet und die meldung kam immernoch.
Ich hatte schon es schon mal mit 175 000 angefangen da gab es Probleme.
Ich hatte schon die Ordnerbezeichnung so klein wie möglich
gemachen, und die meisten Tietel haben auch nur das Format Artist - Tietel.
Die Meldung kommt nach dem einlesen wenn die Tietel verarbeitet werden


#2

Ich habe das gleiche Problem. Da bleibt nur die Möglichkeit, die Sammlung zu teilen.


#3

vielleicht sind aber auch einige tracks dabei, die Fehler aufweisen, so dass der Programmausstieg einfach einen Fehlerfall darstellt.
Vielleicht helfen erst mal Scanner, die die Dateiintegrität feststellen ...


#4

Eventuell hilft es auch, die Auslagerungsdatei zu vergrößern. Bei mir wurden die Daten immer irgendwann dahinein geschrieben.

mfG
gnor


#5

Danke für den Hinweis. Diese Möglichkeit kann ich ausschließen, weil "out of Memory" regelmäßig auch bei unterschiedlichen MP3s auftritt.


#6

Danke für den Hinweis. Habe ich auch schon versucht. Leider erfolglos.


#7

ich benutze jetzt Win 7 vieleicht ist das ja auch die Ursache
Aber auch das händeln früher mit Dateimengen von weit über 100k wurde langwierig,
vieleicht hat es da schon mit der Auslagerungsdatei zu tun, es wurden immer so ca 70
datein bearbeitet und dann ca 10 sec pause.
aber nur wenn taginformationen bearbeitet wurden


#8

In diesem Beitrag habe ich eine alternative Vorgendsweise beschrieben.
edit:
Inzwischen habe ich die Version 2.47b instaliert. Die Track-Mengenbegrenzung ist aber geblieben.