Artist und Titel

Hallo, ich habe viele Dateien wo der Artist bzw Interpret nochmal mit bei dem Titel steht. Ich hätte aber gern nur den Artist und Titel. Wie kann ich das bei allen meiner Musiksammlung zusammen ändern?

Hier gibt es dazu schon so eine ähnliche Antwort von Florian, aber da ich das Programm erst seit ein paar Tagen habe, versteh ich das nicht. Wo finde ich freedb-Dialog bzw was ist ein Formstring?

Wichtig ist, dass ich die Änderung auf alle meine Musiktitel auf einmal ändern kann. Ich hoffe das geht und ihr könnt mir dabei helfen.

LG
Olaf

Das wird nur gehen, wenn auch alle TITLE dieselbe Datenstruktur haben.
Also eben alle wie
Beatles - Help
und nicht
Beatles-Help
Beatles:Help
Beatles: Help
Dafür müsste es dann jeweils eine eigene Lösung geben.
Wie sehen denn die Daten in TITLE bei dir aus?

So hätte ich es gern ....Alexander Ferro - Das Kann Doch Nicht Wahr Sein ...

und so stehen es bei einigen Titeln .... Alexander Ferro - Alexander Ferro - Das Kann Doch Nicht Wahr Sein ...

also der Artist ist doppelt

Reden wir über den Dateinamen oder die Metadaten in den Dateien?

Ich glaube Dateinamen. Was ist denn eine Metadatei?

Dieses Programm heißt MP3tag und dient dazu, Metadaten wie TITLE, ARTIST, ALBUM, UNSYNCEDLYRICS in unterstützten Dateien zu bearbeiten. Diese Daten sind Teil der gesamten Datei.
Es ist von Vorteil, die Metadaten (nicht: Metadateien) zu füllen, da die vom Abspieler ausgewertet werden können und einen flexibleren Zugriff ermöglichen als das streng hierarchische Dateisystem.
Deshalb würde ich empfehlen, bei allen Dateien erst mal die Tag-Felder zu füllen.
Dazu kann man die Daten aus dem Dateinamen recyclen, z.B: mit der Funktion
Konverter>Dateiname-Tag
Format-String: %artist% - %dummy% - %title%
(gilt für dein Beispiel mit "Alexander Ferro - Alexander Ferro - Das Kann Doch Nicht Wahr Sein")
Es gibt da auch eine Vorschau.
Du kannst mehrere Dateien, die so einen strukturierten Dateinamen haben, auf einmal markieren und bearbeiten.

Also das habe ich schon bei allen meinen Titeln gemacht. Konverter - Dateiname - Tag und dort habe ich Format-String: %artist% - %title%

und trotzdem sind bei einigen Titeln der Artist doppelt

Muss ich vielleicht den Format- String den %dummy% mit einfügen?

ja, %dummy% ist für alle Teile, die man nicht haben will.

Ahhh so. Ok das könnte es sein. Ich versuche es gleich mal

Also ich habe das so eingegeben ... Format-String: %artist% - %dummy% - %title%

aber der Interpret steht immer noch mit vorm Titel

der Dateiname ändert sich dadurch im ersten Anlauf nicht, aber die Daten kommen in die Tag-Felder.
Für die Dateien, wo du jetzt die Daten in die Tag-Felder übernommen hast, nimm jetzt die Funktion
Konverter>Tag-Dateiname
Format string: %artist% - %title%
Damit wird der Dateiname neu geschrieben und müsste nur noch aus dem Inhalt von ARTIST und TITLE bestehen.

Ach so. Ok ich werde das jetzt mal bei allen meinen Titeln machen und gebe dir dann Bescheid. Ich Danke dir. Du hast echt Ahnung. Es ist nicht so einfach bei dem Programm durchzublicken.

Ach so, noch eine Frage. Kann ich auch meine gesamten Ordner einfügen um die zu konvertieren oder muss ich wieder von jedem Ordner die Titel einfügen. Ich machte das mit Verzeichnis hinzufügen, aber wie gesagt, dass geht nicht mit meinen gesamten Ordnern

Du kannst alle Ordner auf einmal laden - entweder, weil es einen Startordner gibt, in dem alle anderen Musikordner sind, oder per Drag&Drop vom Windows Explorer aus.
Wenn du Ordner und/oder Dateien zu schon geladenen hinzufügen willst per Drag&Drop, drücke zusätzlich die Strg-Taste.

Oh das ist cool. Das macht das alles einfacher.

Ich muss nochmal blöd fragen. Du sagst also ich solle jetzt Konverter>Tag-Dateiname
Format string: %artist% - %title%

und nicht Konverter>Dateiname-Tag
Format-String: %artist% - %dummy% - %title%

Der Konverter>Dateiname-Tag schreibt die Daten aus dem Dateinamen in die Tag-Felder.
Der Konverter>Tag-Dateiname nimmt die Daten aus den Tags und schreibt damit einen neuen Dateinamen.
Wenn du vorher mit dem DUMMY den doppelten ARTIST übersprungen hast, gibt es jetzt noch ein Feld ARTIST mit dem Inhalt "Alexander Ferro" und ein Feld TITLE mit dem Inhalt "Das Kann Doch Nicht Wahr Sein".
Wenn du nun mit %artist% - %title% einen neuen Dateinamen schreibst, müsste dabei
Alexander Ferro - Das Kann Doch Nicht Wahr Sein.mp3
herauskommen.

Oh Gott stelle ich mich blöd an. Ok also nehme ich jetzt Tag-Dateiname.

Also Tag-Dateiname - %artist% - %title%

ohne Dummy

ja.
mit %dummy% müsste es zu
Alexander Ferro - - Das Kann Doch Nicht Wahr Sein.mp3
werden.
ALLERDINGS: Voraussetzung für eine erfoglreiche Umbenennung ist, dass zuvor auch wirklich Daten in den Feldern ARTIST und TITLE gelandet sind.