Audi A6 4F ­čôč MMI 2G high: Wie MP3 Verzeichnisse USB/SD taggen

Hallo,

bin ├╝berfordert....
Es erscheint bei Nutzung eines Bluetooth /USB Interface Mr. 12 Volt nur CD1,SD1 usw, und f├╝r mich noch nicht nachvollziehbare Titel, und Albumnamen.
Hat jemand Erfahrung, wie dies vern├╝nftig gel├Âst werden kann, damit alle Infos sinnig im Display erscheinen?

Danke

Joe

was hast du denn bisher f├╝r Daten in den Tags der Dateien stehen?

Hallo,

also ich hab auf dem Stick einen Ordner gemacht.
In diesen habe ich die ganzen Mp3 eingef├╝gt.
Jeweils ein Ordner mit Bandnamen, in denen dann die Titel einzeln liegen.


Ich glaube, das sieht nicht gut aus.

Hier besser, aber wie ich das nun anordnen soll...keine Ahnung.
Ich hab auch noch so ein programm, um die Daten zu ordnen Mediapurge.

Gr├╝sse

j

Gr├╝sse

Joe

Bis auf das Feld TITLE ist allerdings kein anderes Feld gef├╝llt, so wie ich das sehe.
Ich hoffe mal, dass dein Abspieler wirklich die Tags liest und nicht die Dateinamen.

Deshalb w├╝rde ich erst mal die Tags f├╝llen.
Dazu nimm die Funktion Konverter>Dateiname-Tag.
F├╝r diese Funktion musst du MP3tag mitteilen, welche Teile des Dateinamens in welchem Feld landen sollen.
F├╝r die ersten Dateien mit dem Muster
01 - The Black Crowes - Gone
bietet sich an
%track% - %artist% - %title%

f├╝r Dateien, deren Name so aufgebaut ist wie
01 Gimme all your love
bietet sich an
%track% %title%
(den Artist musst du noch selbst ├╝ber das Tag-Panel erg├Ąnzen)

Die Dateien von 3 Doors Down m├╝ssten so ihre Daten hergeben:
%artist% - %album% - %track% - %title%

Da du leider keine einheitliche Struktur bei deinen Dateinamen hast, musst du f├╝r jedes Muster einen eigenen Formatstring angeben.
Du k├Ânntest aber z.B. filtern:
%filename% HAS -
damit schon mal nur alle mit Bindestrich gezeigt werden,die dann vielleicht auch alle mit demselben Formatstring die Daten ├╝bertragen lassen.