Auf einen Schlag je Unterordner eine Playlist

oder vielleicht mal hier gucken:

Funktioniert so weit ganz gut - es gibt nur ein Problem:
Wenn ich aus einer anderen Anwendung (Windows Explorer, foobar2000) mehrere Verzeichnisse ins Mp3tag-Fenster ziehe, werden die Dateien nicht in der richtigen Track-Reihenfolge, sondern wild durcheinander sortiert, demenstprechend sehen natürlich auch die erzeugten m3u8-Playlists aus.
Der Haken bei "Natürlich Sortierung verwenden" ist gesetzt... die Dateien sind nach dem Schema %artist% - %title%.ext benannt.

Verstehe ich nicht. Was heißt

Ziehst du die Audiodateien oder die Wiedergabelisten in MP3tag?

Die Audiodateien, Wiedergabelisten gibt es ja zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Die Tracks werden auch durcheinandergewürfelt, wenn ich sie vor dem Export in der Dateiliste durch Klick auf die "Track"-Spalte, dann auf die "Album"-Spalte sortiere.

Da du einen Export erzeugst, gelten die Sortierkriterien des Exports - und nicht die der Dateiliste.
Du müsstest also einen geeigneten $loop() einrichten, um Anzeige in der Dateiliste und in der Wiedergabeliste deckungsgleich zu bekommen.
Im export müsste also nicht $loop(%_filename%) stehen, sondern entweder
$loop(%album%,1)$loop(%track%)...
oder
$loop(1)
Letzeres übernimmt die Sortierung aus der Dateiliste.

Perfekt, danke erneut.