Batch-Bearbeitung von Titeln

Hallo liebes Forum,

ich bräuchte einen Denkanstoß für die Bearbeitung von Tags in einem MP3-Hörbuch. Derzeit sehen 343 Dateien folgendermaßen aus (Artist - Title):

J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel

Fertig soll es dann so aussehen:

J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-1)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-2)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-3)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-4)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-5)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-6)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-7)
J. K. Rowling  - Der andere Minister (Kapitel 1-8)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-1)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-2)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-3)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-4)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-5)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-6)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-7)
J. K. Rowling  - Spinners End (Kapitel 2-8)

Habt Ihr eine Idee für eine Skriptfunktion? Meine Idee wäre, sobald sich der Titel ändert, wird ein "erster Counter" erhöht, und ein zweiter Counter der den gleichen Titel durchzählt, mit einem "-" dran gehängt. alles im Title-Tag.

Derzeit markiere ich immer die gleichen Titel, fügte dem Titel "per Hand", die Kapitelnummer hinzu und lasse dan mit Tag - Tag und der Funktion %title%-%_counter%) das Title-Tag formatieren.

Ich hätte gerne eine komplett automatische Funktion, mit der ich alle Titel des Hörbuchs automatisch bearbeiten kann, quasi:

%title%=%title% (Kapitel $if(%title%-1 <> %title, %_counter_1%++) - %_counter_2%

Ich hoffe, ich konnte verständlich ausdrücken, was ich machen möchte...

Hmm ... vielleicht ...
/t/11446/1

DD.20140808.1944.CEST

Das kann ja so sein, aber welchen Namen haben die Dateien im gemeinsamen Ordner?
Wie ist derzeit die richtige Reihenfolge im Ordner gewährleistet?
Sind die Dateien nummeriert?
Wie sieht der Dateiname aus?

Wie wäre es mit einem Export-Skript mit Gruppenwechsel ...
und anschließend der Import der erzeugten Daten aus der Export-Textdatei?

DD.20140808.2000.CEST

Jede MP3 hat die dreistellige Tracknummer im Feld, sowie im Dateinamen enthalten. Sie wären also richtig sortiert...

Der Dateiname: ($num(%track%,3)) %Title%.mp3

In der beiliegenden zip-Datei gibt es Beispieldateien, Exportskripte, Aktionenskripte und zusätzliche Informationen.

20140809.WileC.zip ( 6.5K ) Number of downloads: 1 20140810.Chapter.Episode.zip ( 186.96K ) Number of downloads: 1 20140810.Chapter.Episode.zip ( 194.67K ) Number of downloads: 31

20140810.Chapter.Episode.zip (195 KB)

DD.20140809.1414.CEST, DD.20140810.1429.CEST, DD.20140810.1753.CEST, DD.20150228.1121.CET

20140810.Chapter.Episode.zip (195 KB)

Vielen Dank für Deine Bemühungen, ich werds mir mal anschauen, was Du genau für einen Ansatz hattest und wo ich meinen Denkfehler hatte.. :slight_smile:

In der Listenansicht stellt Mp3tag für die aktuell ausgewählte Datei keine Informationen zur Verfügung über irgendwelche Eigenschaften betreffend die Datei vorher oder die Datei hinterher.
Jede Datei steht isoliert da.

Nur beim Mp3tag Export, mithilfe der dort definierbaren Platzhalter, kann man Datei übergreifend Werte speichern und verwenden.

So kann man im Exportskript z. B. die Frage stellen, ob sich von einer Datei zur nächsten Datei der Titelname geändert hat.
Die Antwort könnte dann z. B. der Auslöser dafür sein, eine Zählvariable auf Null zu setzen und mit dem Zählen neu zu beginnen.

Gewiss ... ziemlich umständlich, aber es funktioniert.
Das muss nicht unbedingt schneller sein als manuelle Änderungen, aber ab einer gewissen Menge von Dateien sicherlich doch.

DD.20140810.1902.CEST