Beim Export Tags auswählen

Hallo, sicher nur eine Kleinigkeit, die ich aber hilfreich fände: Um z.B. Tracklisten zu erstellen kann man die Funktion Export .csv nutzen. Dabei werden aber wie ich meine alle die Tags exportiert die man in der Spaltenansicht auch ausgewählt hat. Dort lasse ich mir aber regelmäßig mehr Informationen anzeigen als für meine Trackliste nötig. Es wäre also hilfreich im Export-Menü eine eigene Auswahl einstellen zu können (dauerhaft), so dass man z.B. nur Interpret, Titel, Album, Länge in die Liste bekommt unabhängig von der Ansicht, ohne hinterher in Excel nachzubearbeiten.
Viele Grüße
Jobo

Nein.
Es werden die Felder in eine Textdatei ausgegeben, die im Export-Script genannt werden.
Von daher kannst du dir dein eigenes Export-Script anlegen, das genau nur die Felder ausgibt, die du möchtest.
Die Export-Scripte sind reine Textdateien und können mit z.B. Editor bearbeitet werden.

Hallo, ja danke, habe das jetzt auch gesehen, dass die Ausgabe fix ist und auch das Skript gefunden.
Das Problem mit Skripten ist natürlich, wenn man die einmal verändert hat muss man wieder editieren wenn man es doch anders haben will, und wenn man da nicht firm ist über die Namenskonventionen ist das schwierig. Ein paar Häkchen setzen wäre da schon toll. Oder kann ich eine ganz neue Exportkonfiguration "erfinden" (würde das aus der Hilfe jetzt so annehmen)?
Ich habe jetzt das Skript geändert und dazu als Laie folgende Fragen:
Die Liste ist nicht nach Tracks sortiert sondern alphabetisch nach Titel (auch wenn ich in der Ansicht nach Tracks sortiere, wie bekomme ich das geändert? Und wie bekomme ich die Zeitanzeige von Sekunden auf das Format min:sec geändert? Ich hatte das schon mal und habe das hinbekommen weiß aber nicht mehr wie (nur in Excel?).
Und nebenbei: was bedeuten die Auswahlkästchen "eine Datei pro Verzeichnis" und "keine Verzeichnisse erstellen"? (Habe die Hilfe gelesen aber verstehe davon zu wenig) Vielen Dank.

Die $loop()-Anweisung zeigt, wonach sortiert wird. Man kann die Anweisungen schachteln, also z.B.
$loop(%artist%)$loop(%album%)$loop(%track%) - das sortiert dann zuerst nach ARTIST, dann nach dessen ALBUM und dann nach den TRACKs in diesem Album. Die $loop()-Anweisung gibt nicht aus, sondern sortiert nur.
In der Hilfe gibt es eine Auflistung der für einen Export verwendbaren Variablen:
https://hilfe.mp3tag.de/options_export.html
Vermutlich ist

zu ändern mit %_length% zu machen.

Eine Datei pro Verzeichnis

Falls diese Option aktiviert ist, erstellt Mp3tag für jedes Verzeichnis eine neue Exportdatei. Beachten Sie bitte, dass die Dateiliste dazu nach dem Verzeichnispfad sortiert sein sollte.

Keine Verzeichnisse erstellen

Falls Sie im Dateinamen der Exportdatei auch Verzeichnisnamen angegeben haben - z.B. %artist%\export.html - werden nicht bereits vorhandene Verzeichnisse bei aktivierter Option nicht erstellt.

Danke, das mit $loop hat funktioniert, und auch die Zeitanzeige (so einfach gehts...). Viele Grüße