CD Alben rippen

Eine CD in MP3 rippen ist ja kein Problem. Wenn ich nun aber ein Mehrfachalbum habe, kann ich ja jede einzelne CD in MP3 umwandeln. Natürlich erkennt dann jedes Musikverwaltungsprogramm (z.B. Helium Musikmanager) auch jede CD einzeln. Ich habe aber schon öfter CD Alben bekommen, welche dann als einzelne CD erkannt werden. (Ich hoffe Ihr wisst wie ich das meine?) Wie rippe ich in solch einem Fall die CD´s? Das heißt, wie "verbinde" ich sie? Ich weiß jetzt nicht genau wie ich mich ausdrücken soll.

Versuch mal beiden Alben den gleichen Titel zu geben und dann über den erweiterten Tag Dialog unter [Alt+T] für das erste Album das Feld DISCNUMBER auf 1 und für das zweite Album dieses Feld auf 2 zu setzen.

Viele Grüße,
Florian

Das werde ich heute Abend mal probieren, hoffentlich klappt es. Ich habe noch nie etwas mit dem MP3Tag Editor gemacht.

EDIT:
Können die einzelnen CD´s dann trotzdem noch in extra Unterordnern bleiben? z.B.

Musik\Interpret\Album\CD1
Musik\Interpret\Album\CD2

usw.

Noch eine Frage :flushed:

Ich habe ja jetzt z.B. 2 CD´s eines Albums gerippt. Jede befindet sich in einem extra Ordner CD1 und CD2. Als Dateiname beginnen sie so: 01, 02, 03 usw. allerdings jede wieder extra für sich. Kann man mit MP3Tag ein Umbenennen der Dateinamen automatisieren. Dahingehend, dass die CD1 z.B. mit einer führenden 1 oder A und die CD2 mit einer führenden 2 oder B umbenannt werden? Oder muß ich jede einzelne Datei per Hand selbst umbenennen?

Im Prinzip ja, allerdings musst Du das mit Deiner jeweiligen Anwendung ausprobieren.

Das geht mit einer Aktion Tag-Felder formatieren für das Feld TRACK wo Du als Formatstring etwas wie

A$num(%track%,2)

angeben kannst.

Bitte wo finde ich "Tag-Felder formatieren"? Ich kann das leider nicht finden.

Aus den Häufig gestellten Fragen: Wie lege ich mir eine neue Aktion an?

Danke erst einmal hat alles soweit geklappt.

EDIT: Hat doch nicht so geklappt. Eine neue Aktion anlegen war ja kein Problem, aber Formatstring macht bei mir nur Unsinn. Ich meine auch das Feld _FILENAME

Ich wollte das gern so:

der Dateiname im Original:

  1. Sin City.mp3 (mit oder ohne Punkt nach der 1 ist egal)

so sollte es aussehen nach dem Formatieren:

  1. Sin City.mp3

Bitte nochmal um Hilfe.

Aktionstyp: Tag-Felder formatieren
Feld: _FILENAME
Formatstring: 1%_filename%

Danke Dano, so ging es!