CD1 und CD2 im Albumtag entfernen


#1

Hallo, ich habe bei meinen Alben die teilweise 2 CDs haben folgendes Albumtag:

Albumname - CD1
Albumname - CD2

Ordnerhistorie ist im Prinzip "Artist - Album/CD1/*.mp3"
Wie kann ich nun automatisiert diese Namen entfernen, aber nur bei den Alben wo CD1 oder CD2 drinsteht?
Müßte ja irgendwie mit Aktionen Tag-Feld formatieren gehen, hab nur von den Funktionen nicht wirklich einen Plan.
Wäre sehr dankbar über eine Hilfe. Danke!!

Edit: 2. Sache, ist es möglich anhand des Verzeichnisses (CD1 bzw.CD2) das Feld %discnumber$ einzutragen im Format 1/2 bzw. 2/2?


#2

Zunächst Klärung der Sachlage.
Mit "Ordnerhistorie" meinst du wahrscheinlich "Ordnerhierarchie" oder "Ordnerrangfolge".
Es gibt einen Ordner je CD, der die Dateien je CD enthält.
Diese Informationen haben aber anscheinend mit dem zu lösenden Problem nichts zu tun.

In diesen Dateien gibt es ein Tag-Feld ALBUM, das einen Inhalt hat nach dem Schema "Albumname - CDn".
Du willst "automatisiert diese Namen entfernen"?
Wirklich den kompletten Inhalt des ALBUM Tag-Feldes? Das glaube ich nicht.
Oder nur den Teil nach dem Albumnamen, also das Anhängsel "- CDn"? Das glaube ich eher.

Dafür kannst du die Aktion "Tag-Felder importieren" benutzen.
Quellformat: %ALBUM%
Formatstring: %ALBUM% - CD%DUMMY%

Wenn es aber doch darum geht, den kompletten Inhalt aus dem Tag-Feld ALBUM zu entfernen, mit anderen Worten also das Tag-Feld ALBUM zu entfernen (denn ein leeres Tag-Feld kann nicht existieren), dann sollte man zuvor mit dem Mp3tag Filter die betreffenden Dateien filtern, z. B. mit dem Filter-Ausdruck:

"%ALBUM%" MATCHES "^.+? - CD *\d+$"

Mit der Aktion "Tag-Felder entfernen" kann man das Tag-Feld ALBUM dann entfernen.
Folgende Tag-Felder entfernen: ALBUM

DD.20110115.1410.CET


#3

Im Filter (F3):
%album% MATCHES .* - CD\d$
Das zeigt dann nur Alben an, die mit " - CDn" enden (n steht für eine beliebige einstellige Zahl)

Dann ein Aktionsgruppe machen mit folgendem:
1.
Aktion: Tag-Felder importieren
Quellformat: %album%
Formatstring: %album% - CD%discnumber%
(Zerlegt das ALBUM Feld in ALBUM und DISCNUMBER, zweites allerdings im Format 1, 2, ... nicht 1/2, 2/2, ...)

Aktion: Tag-Felder formatieren
Feld: _DIRECTORY
Formatstring: %artist% - %album%
(formatiert ersmal den Ordernamen)

Aktion: Tag-Felder formatieren
Feld: _FILENAME
Formatstring: CD%discnumber%/%_filename%
(verschiebt dann die Dateien in die dem Feld DISCNUMBER entsprechenden Unterordner)

@DetlevD:
hab nicht gesehen dass du schon geantwortet hast. waren wir mal wieder gleichzeitig dran :slight_smile:


#4

No problem. Mit unseren Lösungsvorschlägen zusammen sollten alle Varianten der ziemlich ungenauen Fragestellung abgedeckt sein, oder etwa nicht?

DD.20110115.1423.CET


#5

Erst einmal sorry für die "super gestellte Frage". Hab es mir gerade durchgelesen und habs kaum verstanden. Da war ich mit dem Gedanken schneller.
Also im Prinzip habt ihr es schon richtig erkannt. Im Feld "Album-Tag" steht bei mir bei Platten mit 2CDs im Prinzip "Albumname - CDn" als Tag und ich möchte im Prinzip "- CDn" gelöscht haben. Das Tagfeld und der Albumname soll erhalten bleiben.
An den Filter hatte ich überhaupt nicht gedacht um das zu sortieren.
Danke an euch beide, das Problem ist behoben.

Hätte jetzt noch einmal kurz eine zweite Sache. Bei Alben wo die "Ordnerhierarchie" wie bei mir ist ("Artist - Album\CD1*.mp3"), könnte man dort die "Discnumber" auch rausziehen?.
Habe nämlich teilweise auch alben wo das "- CDn" schon weg ist.

Letzte Sache, wo kann man die Zusammenhänge dieser ganzen Scriptbefehle lernen? Nur mit den einzelnen Befehlen fällt mir das doch sehr schwer diese Sachen zusammenzubauen die ihr hier teilweise macht :flushed:

Danke nochmals!!


#6

Aktion: Tag-Felder importieren
Quellformat: %_directory%
Formatstring: CD%discnumber%

hier: http://help.mp3tag.de/index.html
oder auf deutsch: in Mp3tag F1 drücken
dann links im Menü: Skriptbefehle, Filter und Aktionen, bei den Aktionen vor allem Ersetzen mit regulärem Ausdruck, was man auch immer wieder woanders braucht, hier zum Beispiel im Filter mit regulären Ausdrücken.


#7

Vielen Dank!
Funktioniert super!
Ich werd mich jetzt mal ein bisschen näher mit den ganzen Skriptbefehlen usw. beschäftigen.