commandline: File cannot be accessed

Ich versuche Mp3tag v2.61d von einem anderen Programm aus aufzurufen. Dabei sollte der übergebene, existierende Dateiname (mit vollständigem Pfad) hinter der commandline Option /fn: benutzt werden.

Wenn man (aus lauter Programmiergewohnheit) nach der Option samt Doppelpunkt einen Leerschlag vor dem in Anführungs-/Schlusszeichen stehenden Pfad benutzt, erscheint die folgende Fehlermeldung:

---------------------------
Mp3tag v2.61d
---------------------------
File  cannot be accessed.
---------------------------
OK   
---------------------------
(Wenn man ganz genau hinschaut, sieht man den Leerschlag zwischen "File" und "cannot" :wink: )

Die mp3-Datei wird aber trotzdem einwandfrei eingelesen und kann auch wie gewohnt manipuliert und gespeichert werden.

Bitte entweder diese Fehlermeldung ganz weglassen oder einen Hinweis auf den unerwünschten Leerschlag nach der Option anzeigen.

Hmm, ich will ja jetzt nicht übergenau sein ... aber im Mp3tag Manual (Mp3tag\help\main_cli.html) steht es geschrieben, wie man Mp3tag korrekt aufruft mit Kommandozeilenparameter.
Ein Leerzeichen nach dem Doppelpunkt ist nicht erlaubt.
Könnte oder sollte man an dieser Stelle etwas mehr Fehlertoleranz einbauen ...?

Nein, das ist kein extra Leerzeichen zwischen den Worten "File" und "cannot".
Es sind nur die beiden Leerzeichen sichtbar hinter "File " und vor " cannot", dazwischen ist es leer, also genauso leer und nicht existent wie der von Mp3tag in diesem ersten Schritt eigentlich nicht erkannte Dateipfad.

DD.20140804.1914.CEST

Das ist schon richtig. Aber Du weisst als Programmierer mindestens so gut wie ich, dass man solche Optionen auch fehlertoleranter parsen kann. :rolleyes: Wenn der schon in Anführungszeichen stehen muss, dann spielt der Abstand zwischen dem Doppelpunkt und dem Anführungszeichen auch keine Rolle. :ph34r: