Cover Album Cover von Mp3Tag verkleinern und in mp3 einbinden-geht so etwas


#1

Hallo bin an sich mit mp3tag sehr zufrieden nur eines stört mich etwas

wenn ich in mp3-files ein Cover einbinden möchte so wird es mit voller Grössenauflösung und somit kbyte Dateigrösse in jedes mp3-files eingebunden. dadurch werden die mp3-files unnötig gross

Einfaches Beispiel

Ich habe ein Album mit 12 mp3-files
ich habe ein Cover in jpg Format in einer Auflösung von z.b. 1024x768 vorliegen das um die 300 bis 400 kbyte gross ist. Für meine mp3 files bzw meinen Sony-MP3 Player reicht mir eine Auflösung von 320x240 wodurch auch die Datei Grösse kleiner wird (um die 20-30 kbyte) und mein mp3-Player das Cover schnell inblendet-bei zu grossen Files blendet er es dann überhaupt nicht ein oder es dauert einige Sekunden.

Nun meine Frage-gibt es in mp3tag eine Funktion/Option welche die Covers automatisch auf eine vorgegebene Auflösung herunter rechnet (z.b 320x240) und dann wie gehabt in die mp3 Files einbindet. Momentan muss ich umständlich die Covers mit einem Grafikprogramm verkleinen

ISt so etwas mit mp3tag möglich- wenn nein, dann wäre es eine tolle Funktion für kommende Versionen von mp3tag

danke für Info

Grüsse tonie


#2

Nein, es gibt keine Funktion, irgendwelche Bilder (also externe Daten) zu manipulieren. MP3tag bearbeitet "nur" die Tags und veränderte ja z.B. den mp3-Inhalt auch nicht. Auch dafür gibt es Spezialprogramme. Und Bilder sind eben auch ein eigenes Kapitel.
Du wirst bei deinem Grafikprogramm bleiben müssen.

Ob dann diese spezielle Anwendung so eine "tolle Funktion für kommende Versionen" wäre, steht auf einem anderen Blatt. Natürlich wäre es schön, wenn alles alles könnte, dann brauchte man nur noch eines.
Denn neben der Größenänderung gäbe es auch noch

  • Belichtung ändern
  • Zuschneiden
  • Metadaten eintragen
  • Format ändern
  • Drehen, Scannen
    ach - guck einfach mal bei Photoshop rein ... Nur kostet der halt. Und so umsonst wie MP3tag wäre schon schöner, nicht?

Soweit ich weiß kannst du das Programm Albumartfixer (mal googlen) dazu veranlassen, alle eingebetteten Bilder auf die Größe 200*200 zu ändern. Das wäre dann nicht ganz so per Hand.


#3

Alles Vorstehende, was dich sört, hat überhaupt nichts mit Mp3tag zu tun, sondern allein mit anderen Arbeitsbedingungen und anderen Gerätschaften.

Du glaubst gar nicht wie umständlich das werden wird, wenn Mp3tag das erledigen soll, was du dir vorstellst.
Im Forum findest du ein paar gute Vorschläge, wie Massen-Bildbearbeitung mit Mp3tag vorbereitet werden kann, musst du nur die Beiträge finden.

Besser du benutzt für Grafikbearbeitung die speziell dafür geschaffenen Anwendungen (z. B. IrfanView, RIOT, ImageMagick, Paint Shop Pro, Picasa, und wie sich nicht alle heißen ...).

Es bleibt dir übrigens frei gestellt, auch 'mal bei Adobe usw. anzufragen, ob vielleicht von deren Seite aus die Funktionen von Mp3tag im Grafikprogramm eingebaut werden können, wenn es beim selben Verkaufspreis wie für Mp3tag bleibt, selbstverständlich.

DD.20110612.1809.CEST