Cover automatisiert ersetzen ...?

Hi zusammen,

ich nutze MP3Tag schon recht lange, mit der folgenden Aufgabe komm ich aber nicht so recht weiter, und möchte ungern meine sorgsam gepflegte Sammlung verschandeln.

Ich möchte gerne ...

  1. aus jeder MP3 das eingebundene Cover unter dem Pfad der MP3 mit dem festen Namen "CD-Cover_FRONT.jpg" exportieren. (Mein Problem hier: Meine Pfade unterscheiden sich strukturell an gewissen Stellen, weswegen ich mit einer festen Pfadvorgabe nicht weiterkomme. (Wie) Kann ich den "eigenen Pfad" einer MP3 auslesen?

  2. in jeder MP3 alle eingebundenen Cover löschen und danach die in 1 erzeugte Datei (nach erfolgter externer Bearbeitung) wieder einlesen.

Kann hierzu jemand mal stichpunktartig mit dem Zaun winken?

Bedankt!
Andre.

Edit: Sorry @Mods, das ist wohl im falschen Unterforum gelandet. Darf gerne verschoben werden.

Cover werden ohne weiter Pfadangaben immer im Verzeichnis der Ursprungsdatei abgelegt.
Cover werden exportiert mit einer Aktion vom Typ "Album-Cover exportieren"

Du kannst also angeben als
Formatstring:

Die Endung ergibt sich aus dem Typ.

Beim Importieren gilt dasselbe: ohne weitere Pfadangaben wird das aktuelle Verzeichnis der Zieldatei angenommen.
Cover werden importiert mit einer Aktion vom Typ "Album-Cover aus Datei importieren"


Dieses Mal gilt
Format string: CD-Cover_FRONT.jpg

Das war ja einfach :flushed:

Danke für die schnelle Hilfe!

Weiterführende Frage: Kann ich beim Export eines Covers erzwingen, dass die Datei überschrieben wird, wenn vorhanden?

(Ansonsten funktioniert der Ablauf tadellos!)

das funktioniert meiner Ansicht nach nur, wenn das resultierende Bild dieselbe Dateigröße hat wie die schon existierende und die Option "Duplikate exportieren" ausgeschaltet ist. Ansonsten gibt es eine Datei mit Index , z.B. folder.jpg und folder(1).jpg

Wenn du wirklich nur die gerade exportierten Bilder in den jeweiligen Ordnern haben willst, dann lösche zuvor alle jpg-Dateien.
Das geht am schnellsten, indem du eine EIngabeaufforderung im obersten Ordner öffnest und ein Shell-Kommando anwendest.
Navigiere dazu im WIndows Explorer zum obersten Ordner der Sammlung bzw. der Verzeichnisse, in die jetzt exportiert werden soll.
Drücke die Umschalten-Taste und rechtsklicke gleichzeitig auf den Ordnernamen.
Im geöffneten Kontextmenü wähle "Eingabeaufforderung hier öffnen".
Es öffnet sich ein Fenster der Eingabeaufforderung.
Tippe ein: del /s *.jpg
Drücke Enter.
Damit müssten alle Dateien mit der Endung jpg gelöscht sein.
Führe nun die Aktion aus.

Ich will eigentlich nur meine Front-Cover einmal einheitlich überarbeiten. Identische Größe und so.

Ich hab derzeit die Cover nicht immer als Datei im MP3 Ordner, manchmal schon, und dann auch gelegentlich noch andere JPGs.

Alles gut, ist kein Beinbruch, wäre nur etwas mehr Komfort gewesen. Dann arbeite ich mich da stückweise durch und lösche manuell, wo nötig.

Nochmals Danke!

Wenn die ungewünschten Dateien immer denselben Namen haben oder denselben Namensbestandteil, dann kannst du so einen Namen nehmen statt *.jpg.
Also z.B.
del /s CD-Cover_FRONT.jpg
oder
del /s *front.jpg

und wenn ich das jetzt noch per "Tools" in einen Ein-Klick-Ablauf eingebaut bekomme, dann bin ich doch schon echt nah an dem Komfort, den ich haben will. Danke für den Anstoss, ich bastel mal was rum ...

Also, für's Protokoll:

Man kann über "Tools" eine Batch-Datei starten, die mit dem Parameter

"%_folderpath%"

den Dateipfad zur Cover-Datei übergiben bekommt, und das Löschen wie folgt bewerkstelligt ...

cd
cd %1
del "CD-Cover_FRONT.jpg" /Q

Edit: Mir war wichtig, dass der Gesamtablauf aus MP3Tag heraus angesteuert werden kann, deswegen hatte ich den Vorschlag von Ohrenkino oben mit Löschen per Explorer nicht direkt umsetzen wollen. Danke für den Denkanstoss!

Noch eine ergänzende Frage: Ich exportiere derzeit per "Aktion" ein Cover, bearbeite das per "Tools" (Batchdatei, IrfanView) und importiere das überarbeitete Cover wieder per "Aktion".

Kann man diese (verschiedenen Arten von) Einzelschritte irgendwie zusammenfassen?

Aktionen und Tools können nicht gemischt werden.
Ich vermute, es müsste dann eine Ablaufkontrolle geben, die feststellt, dass das "Tool" fertig ist. Was aber so nicht festzustellen ist.

und umgekehrt auch keine Chance, die Abläufe aus "Cover exportieren" und "importieren" per Command Line o.ä. zu starten?

Hier sind die von MP3tag unterstützten Kommandozeilenparameter:

Ja, die hatte ich gesehen, und hatte die leise Hoffnung, dass da inzwischen mehr geht. :slight_smile:

Alles gut, sind alles "Erste-Welte-Probleme" ...

Nur um sicher zu sein: Deine manuelle Cover-Bearbeitung beinhaltet mehr als nur die Grösse anzupassen, richtig?
Weil, die Cover-Grösse kann man seit kurzem direkt innerhalb von Mp3tag anpassen.

Hi, und Danke fürs Mitlesen.

Ja, es ist mehr als reines Resizing, da komm ich an IrfanView (o.ä.) derzeit nicht vorbei.