Cover Bilder mime type

Hallo zusammen

Ich habe hier folgendes Problem (oder ich bin einfach nur unwissend;), mein Samsung TV der auch Mediadaten von einer angeschlossenen Festplatte abspielen kann zeigt meine MP3s dann korrekt an wenn ich die TAGs mit MP3TAG auf ID3V2.3 UTF-16 umstelle, soweit kein Problem jedoch zeigt er mir auch nur die Cover Bilder dazu korrekt an wenn der mime type auf image/jpeg (was von MP3TAG rechts unten neben dem Coverbild angezeigt wird) steht, evtl. wurde das bei eingen meiner MP3s von einen anderen TAG Programm verändert oder eingetragen (z.B. image/jpg oder einfach jpg) Wenn ich das Cover in MP3TAG kopiere, es anschließend entferne und dann aus der Zwischenablage neu einfüge passt es wieder, gibt es eine Möglichkeit das mit MP3TAG für mehrer MP3 in einen Rutsch zu machen ohne das ich jedes einzelen mit Copy und Paste verändern muss?

Bye
Hans

Es wäre ein Versuch wert, die Aktionen zu benutzen ...
Album-Cover exportieren
Album-Cover aus Datei importieren

DD.20110618.1529.CEST

Hallo

Danke für die Info.
Hab ich prompt gemacht, mit x:\verzeichnis\%artist%-%title%-%album% exportiert, dann habe ich noch gleich alle Bilder verkleinert (mit Visualizer Photo Resize) und in jpg umgewandelt, dann das Tag Feld "Cover" entfernt und mit x:\Verzeichnis\%artist%-%title%-%album%.jpg aber wenn bestimmte Zeichen die in Dateinamen oder Verzeichnissen erlaubt sind werden diese nicht importiert, was nicht weiter schlimm ist dennes waren nnuur einige die ich dann manuell hinzugefügt habe (oder hat hier jemand eine andere Lösung dafür?).
Was ich jetzt noch nicht ganz verstehe, warum lässt sich der Cover-Typ nicht ändern, ist das noch nicht ganz in MP3TAG integriert? Wenn ich den Cover-Typ ändere z.B. auf "other" und dann auf speichern gehe dann steht dort wieder "Front Cover".

Bye
Hans

Das sollte so nicht sein und das konnte ich auch nicht nachvollziehen.
Mit meinem Mp3tag funktioniert es so ...
Cover-Typ ändern

  • Datei auswählen
  • Dialog "Erweiterte Tags..." öffnen
  • Sekundärklick auf Cover-Bild.
  • Option "Cover-Typ ändern" öffnen
  • Cover-Typ aus Liste wählen mit Primärklick
  • Dialog mit OK verlassen.
  • Fertig.

Man kann dieses allseits bekannte Problem behandeln zum Beispiel mit der Funktion $validate(), indem man die Funktion symmetrisch beim Export und beim Import auf den Dateinamen anwendet.
$validate() erzeugt in den meisten Fällen einen Dateinamen, der dem Dateisystem verträglich ist.
Mit bestimmten Eingabedaten kann $validate vielleicht doppelte Dateinamen erzeugen. Die anschließende Fehlerbehebung wirft neue Fragen auf und raubt Zeit.

Eine bessere Lösung könnte sein, $validate anzuwenden und dem neuen Dateinamen noch eine laufende Nummer anzuhängen, erzeugt aus der Systemvariablen %_counter%.
Aber dann muss der Import in derselben Reihenfolge ablaufen wie der zuvor der Export, was auch nicht problemfrei ist.

Für mich ist die beste Lösung, die Erzeugung eines wirklich eindeutigen Export/Import-Dateinamens zu erzwingen, indem man in jeder Musikdatei ein Tag-Feld anlegt, das einen eindeutigen GUID enthält.
Somit bringen alle Export/Import Vorgänge für die Zukunft keine Probleme mehr, denn jede Musikdatei ist über ihren internen GUID und jede Export/Import-Datei über den GUID im Dateinamen eindeutig zu identifizieren.
Wenn man bei der externen Bearbeitung den zugehörigen Artisten am Dateinamen der Export/Import-Datei erkennen will, dann kombiniert man den GUID eben mit zusätzlichen Daten im Formatstring für die Exportdatei und Importdatei:

  • Beispiel 1:
    %GUID%' - '$validate(%ARTIST%' - '%ALBUM%' - '$left(%TITLE%,20),'_')
  • Beispiel 2:
    $validate($left(%ARTIST%,20)'~'$left(%ALBUM%,20)'~'$left(%TITLE%,20),)'~'%GUID%

Siehe dort:
Cover Bilder exportieren - importieren

DD.20110624.1530.CEST

Hallo

Vielen Dank für die Hilfestellung, das mit dem validate schau ich mit nochmal an, aber der Cover Typ lässt sich bei mir definitiv nicht ändern, ich habe es mit verschiedenen MP3 Dateien versucht es geht nicht und was mir noch aufgefallen ist, wenn ich eine MP3 Datei selektiert habe in der der Cover Typ ein anderer ist als "Front Cover" (kann sein das es von einem anderen Programm getagt wurde) und ich drück einfach Speichern dann ist das Coverbild weg. Ich verwende die Version 2.49 von MP3TAG unter Windows 7 Ultimate, kann es evtl sein das in dieser version ein Bug ist? Verstehe nicht was ich da falsch machen könnte das diese Probleme auftreten.

Bye
Hans

Ich schieße mal ins blaue: könnten die Dateien womöglich nicht nur MP3 tags sondern auch noch was anderes, so wie APE enthalten? Wenn die APE Tags gelöscht würden, ginge es dann?

Die Vermutung von 'ohrenkino' in post #6 könnte zutreffen, dass unterschiedliche Tag-Typen in der Datei sich behindern.
Du kannst helfen, der Sache auf den Grund zu gehen, indem du in Mp3tag das folgende MTE Export Skript gegen eine solche Problemdatei laufen lässt und uns das Textergebnis mit deiner nächsten Nachricht bekannt machst.

20110626.Export.tag.dump.zip (920 Bytes)
(Die Zip-Datei in temporären Ordner auspacken und dann dort "CopyMteToMp3tagAppdataExportFolder.cmd" ausführen.)

DD.20110626.0621.CEST

20110626.Export.tag.dump.zip (920 Bytes)

Hallo zusammen

Jo, wie es ohrenkino vermutete war bei mir der Haken für APEv2 schreiben gesetzt und somit hatten sich die TAGs wohl etwas behindert.
Ich habe den Haken jetzt raus genommen und bei APE Entfernen gesetzt, die Dateien selektiert und auf TAG entfernen, anschließend konnte ich den Cover Typ ändern, zu allem überfluss hatte ich noch einige m4a Dateien mit drin, was ich nicht gleich bemerkt habe, die sich wohl auch wieder anders verhalten beim tagen und was mich dann noch komplett irritierte.
Vielen Dank nochmal an euch für die Hilfe, echt schön das es noch Menschen gibt die einen Anfänger nicht gleich anpflaumen wenn er mal nen Fehler macht. :slight_smile:

Bye
Hans