Cover Export nach Typ


#1

Beim Export von Bildern kann man nicht festlegen, welcher Bildtyp (Cover, Artist, Leflet etc) exportiert wird.
Das führt dann dazu, dass man bei Dateien, in denen mehrere auch vom Typ her unterschiedliche eingebettete Bilder beim Export mit einem konstanten Dateinamen (z.B. folder.jpg) auf mehrere Dateien mit Namen folder(x).jpg abgebildet werden.
Es nützt nichts, die Erzeugung von Duplikaten abzuschalten. Die hilft nur, wenn die exportierten Dateien gleich groß sind.

Mit der Datei folder(1).jpg und folder(2).jpg kann man aber wirklich gar nichts anfangen, da weder der WMP (noch das OS) diese Dateien ernst nehmen.
Bei einem ggf. anstehenden Re-Import ist einer Datei mit Namen folder(1).jpg nicht anzusehen, dass sie z.B. das Leaflet ist - die Reihenfolge, welches eingebettete Bild auf welchen Dateinamen abgebildet wird, ist zufällig. Das Leaflet kann also einmal folder(1).jpg sein oder auch folder(2).jpg usw.

Von daher: derzeit verursacht der Coverexport unter den geschilderten Rahmenbedingungnen eigentlich Datenmüll.

Wünschenswert wäre deshalb die Erweiterung der Funktion um die Angabe, welches wie ausgezeichnete eingebettete Bild exportiert werden soll.
Die Standardeinstellung könnte weiterhin "alle" bleiben und sich so verhalten wie derzeit.

Wenn jedoch ein bestimmter Typ angegeben wird, dann wird auch nur das eingebettete Bild dieses Typs exportiert.

So sollte es möglich sein, entweder gezielt genau nur 1 Bild in eine Datei mit fixem Namen zu exportieren oder ggf. alle, wobei man dann als Benutzer auf passende Variablen zur Dateinamenerzeugung achten muss.


#2

Hmm, das funktioniert doch, oder etwa nicht ?

Export cover images to disk.
Action: Export cover to file
Formatstring: %_path%'.'%_cover_type%
Export duplicate covers: no

... und es gab schon immer 'mal wieder etwas zu bemängeln ... z. B. ...
is it possible to extract multiple cover art ?

DD.20170613.1238.CEST


#3

Jein.

Ja: du kriegst von jedem eingebetten Bild eine Datei.
Das ist OK mit der Maske, die du für den Dateinamen angegeben hast, in der der %_cover_type% Bestandteil ist.

Aber: wenn du nun NUR das front cover exportieren willst, geht das nicht.
Es geht auch nicht, nur EINEN Typ nach folder.jpg zu exportieren: da werden dann alle eingebetteten Bilder exportiert, das erste (was man nicht steuern kann) heisst dann folder.jpg, das zweite folder(1).jpg - und das passiert auch, wenn keine DUplikate exportiert werden sollen.
Da folder.jpg nur für den WMP interessant ist, folder(1).jpg aber nicht, ist folder(1).jpg Datenmüll, der gelöscht werden kann/muss.
Und das ließe sich umgehen, wenn ich den per Aktion zu behandelnden Bild-Typ festlegen könnte. Dann würde wohl nur 1 Bild als Datei exportiert und es entstünden kein folder(x).jpg.
(Das Namensmuster gilt für alle Dateinamen, die eine Datei gleichen Namens aber unterschiedlicher Größe erzeugen würden und ist nicht beschränkt auf ausgerechnet folder.jpg)

Die Aktion zum Exportieren müsste erweitert werden um eine Möglichkeit, den Typ, der mit der Aktion exklusiv behandelt werden soll, angeben zu können.

Der von dir genannte Link bezieht sich auf den Cover-Export, als der Typ noch nicht festgelegt und per Variable benannt werden konnte. Zu den Zeiten war das Einbetten von mehreren Bildern eigentlich sinnlos.

Mittlerweile ist das anders: ich kann beim Import den Typ festlegen, ihn per GUI (leider nicht per Aktion) ändern und beim Export den Typ für den Dateinamen verwenden.
Ich kann aber die vorhandenen Attribute des eingebetteten Bildes nicht verwenden, um zielgenau eines anzusteuern. Und darauf bezieht sich letztlich dieser Vorschlag.


#4

Mit dem aktuellen Development Mp3tag v2.82b ist es nun möglich, den Cover-Export auf einen bestimmten Cover-Typ zu beschränken.

Viele Grüße
– Florian