Cover im Ordner anzeigen lassen

Hi Leute,

so, nachdem ich das Tool seid ein paar Tagen teste und es wirklich übermachtig und klasse finde habe ich mich doch mal hier angemeldet und evtl noch ein paar Tips von erfahrenen usern zu erhalten.
Ich bin derzeit dabei meine ca. 100 GB Musik sauber zu taggen damit ich sie später in meinem XBMC Mediaplayer sauber dargestellt bekomme.

Ich habe nun schon ca. 150 Alben komplett getaggt inclusive Cover und Dateiumbenennung.
Nun habe ich mal testweise diese ins XBMC eingelesen und habe leider feststellen müssen das ich die Cover aus in der Orderansicht brauche und nicht nur für jeden Track.
Kann ich irgendwo einstellen das er das Cover der Tracks automatisch in den Ordner übernimmt?
Also ich möchte am liebsten in meinem Order nur Mp3s haben und keine JPGS, M3U`s usw...das habe ich alles schon gelöscht.
Ich suche nun nach einer Möglichkeit wo quasi das Cover in die Orderansicht integriert wird OHNE das ein Cover im Ordner sein muss.

Es muss irgendwie gehen weil bei einem Teil werden die Cover angezeigt obwohl KEINE Cover im Ordner selbst liegen.

Würde mich freuen wenn Ihr ein paar Tipps parat habt.

LG

Hast du die Suchfunktion schon in Anspruch genommen?

Ist das nicht eine Frage an das XMBC Nutzerforum? wenn du die Ansprüche des Mediaplayers rausgefunden hast, sollten sich Mittel und Wege finden.
versuche herauszufinden, welche Dateien in den Ordnern sind, in den Bilder gezeigt werden.
Übrigens: von welchem Betriebssystem redest du?
Win7 speichert Bilder und ORdnervorschauen in der Thumbs.db Aber da sieht man mehrere Objekte mit dem jeweiligen Bild.

Verlässt sich dieser omninöse Abspieler wirklich auf die Eigenschaften eines Windows Ordners? Oder legt der eine eigene Bibliothek an - aber das war ja schon die Frage von oben: welches sind die Ansprüche dieses Abspielers?
Wenn ich
http://wiki.xbmc.org/index.php?title=Music_Library
richtig lese, musst du eine Bibliothek anlegen - und nach jeder Änderung vermutlich aktualisieren.

Ja, habe ich gemacht...habe wahrscheinlich die flaschen Stichwörter eingegeben und daher kann ich nichts finden.

Ja, das stimmt sschon.
Habe es nun auch hingekriegt das er mir die Covers anzeigt da sie ja im Track vorhanden sind.
Wenn es aber irgednwie möglich wäre die in die Ordner mit einzubinden würde ich das natürlich dennoch gerne machen.

Welches Programm soll denn die Bilder "im ordner" zeigen? Der "Ordner" ist doch eine Eigenart des darunterliegenden Dateisystems. Du kannst bestimmt alle Dateien in einem Ordner ablegen und dennoch werden dir Alben im Player gezeigt. Umgekehrt kannst du Alben auf mehrere Ordner verteilen, ohne dass der Player deshalb irgendeinen Unterschied anzeigt.
Irgendwie verstehe ich den Sinn der Übung nicht.
Denn: Laut dem WIKI-Link von oben berücksichtigt XMPC nur beim ersten Einlesen die Datei folder.jpg. Und selbst die kann man weglassen, wenn man die XML-Datei bearbeitet - allerdings werden dann bei fehlenden Bildern in den Dateien keine Bildchen gezeigt.
Oder soll die Darstellung in XMPC deckungsgleich mit der im Windows Explorer sein?

wenn das cover im tag vorhanden ist kannst du es mit einer aktion in den jeweiligen ordner exportieren lassen.

neue aktion definieren:
aktionen - neu - einen aussagekräfitigen namen für die aktion vergeben (z.b. cover-export) - dann auswählen: album-cover exportieren -formatstring vergeben (z.b. cover oder folder) - ok.

nach dem taggen auf aktionen gehen und die definierte aktion auswählen - fertig.

damit kannst du alle cover in den jeweiligen ordner exportieren (egal wie viele alben du momentan im mp3tag drin hast)

greetz

knightrider