Cover importieren OHNE Aktionen?

Hallo Leute!

Ich habe mir mp3tag installiert, um Albumcovers in meine mp3s zu implementieren. Bisher funzt das aber nicht, wie erwartet:

Mein Gedanke ist, dass ich alle Dateien eines Ordners (=Album) in mp3tag gleichzeitig öffne. Dann markiere ich alle, schiebe eine beliebige jpg-Datei in den Bereich unten links, der ganz offensichtlich dafür gedacht ist. Wenn ich dann ALLE EINZELNEN Dateien rechtsklicke (gibt es keine Sammelbehandlung?) und Tags speichere, passiert das aber nicht.

Ich muss für jede einzelne mp3 ein jpg zuweisen und speichern?

Ich hoffe auf verständliche Antwort.

Liebe Grüße,
der Ahnungslose

Hallo,
ich Kopiere mir die Covers in den Album-Ordner, benenne (folder.jpg)und schneide mir das Cover
entsprechend zu.
Mit Mp3tag auf die erweiterten Einstellungen "Alt+T" Rechts im Fenster "Button anwählen und entsprechende Datei auswählen" o.k. für mich genügt das!
Es ist für mich Unsinnig noch weitere Bilder in der mp3-Datei abzulegen, da der Player nur ein Cover anzeigen kann.
mfg
eichenwurm :music:

Versuchs doch mal mit dem Diskettensymbol oben links.

Erstmal danke für die schnellen Antworten! eichenwurm, ich hoffe, das funktioniert auch ohne umbenennen und zurechtschneiden. Ich will es gern nachher ausprobieren.
Und damit kann ich alle mp3s des Verzeichnisses gleichzeitig mit einem Cover ausstatten?

@poster: Mir war so, als ob das nicht funktioniert hatte. Aber vielleicht lag das daran, das ich gar kein Cover eingezogen hatte. Wenn ich es mit eichenwurms Methode schaffe, klappt sicher auch dein Mehrfachspeichern.

Bis später

Hallo Ahnungsloser,
das Zuschneiden mache ich nur, der Gleichheit wegen.
Den Namen Folder.jpg vergebe ich ja an die neue zugeschnittene Datei.
Ich benütze auch einen Player der Folder.jpg anzeigt ohne dass die Datei in den mp3's implementiert
werden müssen.
Außerdem ist folder.jpg die Datei die auch in den Ordner-Inhalten "Miniaturansicht" im Explorer angezeigt werden.
mfg
eichenwurm :music:

Ich mach das ziemlich genau so, wie der Ahnungslose beschrieben hat:

Vorbereitung:
Windows-Explorer öffnen und in Verzeichnis mit allen zu bearbeitenden Alben-Verzeichnissen wechseln.

Dann

1.) Rechtsklick auf ein Verzeichnis (mit allen Tracks eines einzelnen Albums drin) und mit Mp3tag öffnen.

2.) CTRL-A drücken um alle Tracks in Mp3tag zu markieren

3.) Alt-Tab drücken um in den Explorer zu wechseln. Dort das gewünschte Cover mittels "drag" fassen, wieder ALT-Tab drücken um zu Mp3tag zurückzuwechslen.

4.) Mittels "drop" das Cover im dafür vorgesehen Mp3tag-Bereich unten rechts fallenlassen

5.) Auf das Disketten-Symbol klicken oder CTRL-S drücken.

Aufwändig wird es nur, wenn das gewünschte Cover aus 3.) zuerst noch zugeschnitten oder auf eine einheitliche Grösse gebracht werden muss.
Bisher ist mir innerhalb von Mp3tag keine Funktionen oder Möglichkeit bekannt, Cover (grössen-)einheitlich beim Speichern automatisch anpassen zu lassen.

Wie man das halb-automatisieren kann, findet man in anderen Threads hier in diesem Forum. :wink:

Damit und mit der Einstellung "Speichern ohne nachzufragen" (oder so ähnlich) funktioniert es wunderbar!

Vielen Dank euch!

Liebe Grüße,
Jetzt einer mit bissel Ahnung :wink: