Cover löschen?


#1

Hallo,

ich möchte gerne Cover von einigen MP3s löschen.

Bei den entsprechenden Songs habe ich "Cover entfernen" gewählt und das Ganze auch abgespeichert. MP3TAG zeigt mir jetzt auch keine Cover mehr an.

Wenn ich Lieder aber z.B. mit dem schnöden Windows Media Player abspiele, wird das Cover weiterhin angezeigt. Im Explorer selbst wird es als Dateibild aber nicht mehr angezeigt...

Hat jemand evtl. eine Idee, woran das liegen könnte?

Der Ordner C:\Users\BENUTZER\AppData\Local\Microsoft\Media Player\Grafikcache\LocalMLS ist leer.

Danke
bigfraggle


#2

Ich weiß nicht, wie du den Inhalt des Ordners überprüft hast. Die Thumbnails werden als "verborgen" gespeichert. Sofern du dir nicht verborgene Dateien anzeigen lässt, erscheint das Verzeichnis immer leer.
Denn eigentlich, damit hast du schon recht, ist der angegebene Pfad genau der für die Coverbilder.
Eine weitere Möglichkeit wäre, dass in den jeweiligen Albumordnern noch die alten Dateien folder.jpg und albumartsmall.jpg liegen.
Die braucht WMP12 zwar nicht mehr, nimmt sie aber gerne auch.


#3

Nee, habe mir die verborgenen Dateien schon anzeigen lassen. Habe spaßeshalber auch mal den Ordner gelöscht und neu angelegt. Nichts...

Und auch im Ordner mit den MP3s liegt keine Grafikdatei.


#4

OK, ok - ich wollte ja nur sicher gehen. :wink:
Wenn alles nicht hilft, hilft immer noch: Titel komplett aus WMP-Bibliothek (nicht vond er Platte) löschen und darauf warten, dass WMP sie wiederfindet... Das ist zwar irgendwie doof, aber ich keinen keinen anderen Weg mehr, seit man WMP nicht mit Gewalt dazu bringen kann, Dateien hinzuzufügen, sondern man auf die Findigkeit des Indexers angewiesen ist.
Ich habe schon mal Foobar auf solche falsch angezeigten Dateien losgelassen und den "VBR-Header neu schreiben" lassen, selbst wenn es CBR-Dateien waren.
Das hat dann den Indexer aufgeweckt und er hat die "neuen" Dateien eingebunden. ISt aber schon irgendwie umständlich und ich weiß auch nicht, ob das VBR-Header-neu-schreiben so ganz harmlos ist...
Ich wäre dann mit meinem Latein am Ende.