CoverArt-Feld zu klein

Der "Ziel"-Rahmen ist leider recht klein, obwohl genug Platz ja da ist. Nicht jeder hat 27"+ und daher muß ich die Fenster immer nebeneinander positionieren. Verfehlt man den Rahmen und trifft das rechte Datei-Fenster, wird die zu bearbeitende Datei gleich völlig aus dem Bearbeitungsfenster geworfen.

Hätte also gern einen Ziel-Rahmen, der sich der Spaltenbreite des linken Edit-Fensters anpasst und zweitens, wenn ichs schon nicht gleich treffe, sollten nicht gleich die zu bearbeitenden Files verschwinden


Ganz verstehe ich Dein Anliegen nicht.
Der Cover-Bereich ist doch quadratisch. Willst Du also bei einer automatischen Anpassung diese Proportion aufgeben?
Und da dieses Panel frei positionierbar (links, rechts, oben, unten und sogar als separates Fenster) und auch in der Größe variabel ist, definiert sich die "Spaltenbreite" doch immer wieder anders.
Und letztlich steht neben dem Coverbereich auch immer der Textbereich mit den Cover-Eigenschaften und selbst definierten Erläuterungen. Wo soll der den hin, wenn sich der Cover-Rahmen vergrößert?

Ich selbst benutze eigentlich nie die Möglichkeit, das Coverfeld per Drag & Drop zu füllen und mache das bevorzugt mit Aktionen und gelegentlich der rechten Maustaste. So klein aber, dass man es per Drag & Drop nicht treffen könnte, finde ich es allerdings eigentlich nicht.

Was ich allerdings vermisse:
Während man bei in diesem Bereich angezeigten Covern durch Doppelklick eine größere Ansicht zum Betrachten bekommen kann, sofern das Cover nicht eingebettet sondern sich nur im Ordner befindet, geht das bei eingebetteten Covern leider nicht. Hier fände ich eine Zoom-Funktion sinnvoll und nützlich.

nein, ich will nicht das Verhältnis geändert haben, sondern der Drop-Rahmen an sich soll nur größer werden, damit man nicht so genau zielen muß. Ich nutze nur 23" und da ist der Platz recht begrenzt bzw ich muß die Fenster nebeneinander platzieren oder überlappen sich. Platz ist ja da, also müsste am Design auch nichts geändert werden. Wenn ich das Bearbeitungsfenster nach rechts größer ziehe, wäre sogar noch mehr Platz, da könnte der Rahmen mitskalieren

das verstehe ich nicht. Der Editbereich mit Titel/Interpret etc. ist fix und maximal die Breite ist justierbar


Du kannst diesen Edit-Bereich je nach eigenem Wunsch positionieren Dazu packst Du ihn im Bereich des Doppelstriches neben dem kleinen Schließ-Kreuz mit der Maustaste (wie beim Drag & Drop) an und verschiebst ihn wie gewünscht, entweder nach oben, nach unten , die rechte Seite oder ganz vom Zelenansichtsfenster gelöst in einen freien Bereich des Desktops. Letzeres wäre womöglich für Deine Intention besser, weil man so ein kleines Fenster weniger Platz einnimmt, als das gesamte MP3Tag-Fenster.

Wenn Du die Verschiebefunktion startest und in den jeweiligen Bereich kommst, kannst Du an einem Rechteck, das unterschiedliche Formen annimmt, erkennen, wann Du loslassen musst.

Übrigens kannst Du auf gleiche Weise die Filterzeile verschieben, diese sogar zusätzlich neben die Iconleiste.

ich will nix verschieben, das passt mir so.

Was ich möchte ist einfach ein größeres Drop-Down-Fenster für die Cover. Statt YY Pixel, 100%(YY)


Es ging nicht darum, was Du möchtest sondern ich habe eingeworfen, dass bei jedem Benutzer der freie Platz anders aussehen kann, je nachdem wie er das in Grenzen frei positionierbare Tag-Panel konfiguriert.

mach doch mal einen Screenshot, wie es bei dir ausschaut. Das freie Positionieren kannte ich zb gar nicht bzw. hab es auch nie vermisst. Hab es auch mal ausprobiert und sehe da, ist mir das Programm auch gleich abgeschmiert :wink: