Dark Mode und Standard Genre

Hi Florian,

Ich hätte eine Bitte, Einen Darkmode für dein Tool. Du kennst evtl Handbrake. Der Steel wäre nice wenn man umschalten könnte zwischen Normal und Darkmode.

Weiterhin eine Frage zum Genre:
wie kann ich dort einstellen, dass beim Öffnen des Programm's dort gleich "drum and bass" steht?
Das würde den Arbeitsfluss enorm erleichtern.

Kann man Bilder anhängen? dann könnte ich dies besser erklären.

Nachtrag (wie ich es mir vorgestellt hab bei start des Programms):

Grüße aus Dresden

Guckst du hier:

Und:
Guckst du Extras>Optionen>Genre
wo du eigene Genres festlegen kannst und die Liste auf "nur eigene" festlegen kannst.

Es ist auch möglich, eine Aktion zu definieren, die das gewünschte Genre in die Dateien schreibt.

Kann man Bilder in einen Post einfügen?

Danke ich schau mal eben ob ich das hinbekomme mit dem Genre.

Ja. Kann aber sein, dass man erst eine bestimmte Menge posts veröffentlicht haben muss.

ok, danke für die Info. Ich denke, Florian wird wissen was ich meine :wink:

Aber wäre echt nice. Ein Darkmode ist auch schnell programmiert. Ich Code selber :wink:

Dann hast du die gelinkten Threads nicht gelesen.
Denn da sagt der Entwickler:

Das mit dem Genre finde ich nicht.
Ich habe hier folgendes:

Ja, und einen unter den Einstellungen für "Tag Panel" ist "Genres". Da müsstest du gucken.

da hab ich mir selber eingetragen:
genre2

aber, starte ich nun MP3Tag. ist der Slot leer.

nochmal zum DarkMode. Ich verstehe nicht wozu es einer Api bedarf?
Ich zb. lege beim programmieren die Farbcodes für dark und light mode fest. Wenn man nun als Anwender das Programm startet und klickt auf darkmode, wird eine Ini gespeichert und beim nächsten start wird der vorher gewählte Mode wieder angezeigt bis man mal wieder zB. auf light Mode umschaltet und somit wird die Ini entsprechend neu gefüttert. fertig

ich habe bei meinem Tool es so angelegt, dass der Anwender mit der rechten Maustaste auf den Header klicken kann und somit wird der Light\Darkmode aktiviert und in eine Ini gespeichert.


Beispiel wie ich es programmiert habe

Ohne Auswahl zeigt kein Feld im Tag-Panel etwas.
In der Liste der Genres müsste dann nur noch drum and bass sein, was man dann auswählen muss.
Man kann einen Standardwert für das Feld im Tag-Panel festlegen, das dann eingetragen wird, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

ok. also geht es nicht so wie ich es mir gern vorgestellt habe. Wenn ich ins DropDown klicke steht natürlich nur "Drum and Bass" drin. Voll in Ordnung so, aber ich muss dann immer erst reinklicken. Man ist einfach zu bequem :slight_smile:

Das ist eben der Vorteil eines sehr flexiblen Programms. Und weil das so ist, muss man wenigstens bestätigen, dass man die Eingaben ernst meint.

Wenn du wirklich was rationalisieren willst, dann wäre ggf. eine Aktionsgruppe günstig, in der nicht nur das Genre festgelegt wird, sondern auch noch andere Parameter.

Danke dir. Ich lass mir was einfallen. da geht schon was :wink:
Bin wieder bei der Arbeit.

Danke für deine Hilfe und bis bald mal wieder.

Grüße an alle

Ich bearbeite meine Datenbank für meinen Webshop offline. Track für Track. Ich starte Mp3Tag über ein selbst programmiertes Tool aus einer Kette heraus an einem ganz bestimmten Punkt, an jenem wo die Tags in die Tracks rein müssen laut Lizenzgeber. Leider ist eine Liste nicht möglich. Ich arbeite jeden Track für den Shop und die Datenbank einzel ab.

Wie gesagt. ich finde da schon eine Lösung. Ich könnte auch das Genre ins Mp3Tool injekten. Den windows handler für das Dropdown und das Fenster kann man schnell auslesen und diesen dann ansprechen. Aber es hätte ja sein können, dass es einfach geht :wink:

Grüße