Datei anhängen, geht sowas

Hallo liebe Gemeinde,

also ich werde seit ewiger Zeit von den Plattenfirmen bemustert,
heißt ich habe früher die Singles (das waren die kleinen schwarzen Scheiben, die ihr
wahrscheinlich garnicht mehr kennt) von den Plattenfirmen vor Veröffentlichung zugeschickt
bekommen und heute sind das per email die mp3s und auch mp4s. Das sind meistens ein bis 3 Titel, halt so viele wie auch auf einer Single CD drauf sind.
Zu jeder Datei ist dann auch eine pdf Datei dabei mit ausführlichen Informationen über den
Titel und Interpreten.
Bislang habe ich diese pdf Datei immer mit in den Ordner gepackt wo auch die mp3 drin ist.
Heißt Ordner mit Interpret - Titel. Und in dem Ordner sind dann die mp3 und die pdf Datei.

Nun meine Frage: Besteht eigentlich die Möglichkeit, im mp3 Tag eine Datei wie z.B. die pdf Datei zu integrieren ?? Wie beispiel bei dem Cover, das ja auch von dem Tag gespeichert wird.

Leider nein.

Ich habe mir auch schon gewünscht, man könnte das hundert Seiten lange Booklet.pdf direkt in die Musik-Datei speichern.
Da spricht aber einerseits die Grösse der meisten PDF dagegen (das würde die Dateigrösse um ein vielfaches "aufblähen"). Andererseits wird keine Abspiel- oder Taggingsoftware ein so eingebettetes PDF korrekt darstellen können. PDF sind in der Metadatenspezifikation schlicht nicht vorgesehen.

Ich habe es aufgrund Deiner Anfrage mit einem Trick versucht:
Man benennt dazu das PDF in z.B. Booklet.pdf.jpg um (hängt also .jpg an den bestehenden PDF-Dateinamen).
Dann kann man das Fake-JPG wie ein normales Coverbild zum Song hinzufügen und speichern.
Umgekehrt müsste man dann später aber irgendwie erkennen, welche Covers Fake-PDF sind. Diese kann man wieder exportieren und anschliessend die überflüssige Endung entfernen.
Das ist aber in der Praxis viel zu aufwändig und fehleranfällig. Empfehlen würde ich das auf keinen Fall.

No you can only put an mp3 to an pdf. Link

Die Frage wäre für mich, ob es denn überhaupt formathaltige Information in diesen Dateien gibt oder ob nicht die reine Tetinformation reichen würde. (Persönliche Anmerkung: viel zu oft werden reine Texte in einem proprietären Format verschickt, die es dann erfordern ein weiteres Programm zu öffnen, obwohl keine spezielle Information in der Formatierung steckt, die mit Hilfe des externen Programms rekonstruiert wird.)
Wenn nur der Text wichtig ist, kann man den auch aus der Datei in ein beliebiges (unbenutztes, vielleicht benutzerdefiniertes) Feld kopieren. Damit ist zwar die Datei nicht angehängt, aber die Information wäre doch eingebettet in den Dateien. Was dann der Abspieler draus macht, ist wieder ein anderes Problem.

Erstmal Danke für die Antwort @ohrenkino
Also, ich versuche mal ein Bild von der PDF Datei zu machen und hier mit zu posten, damit Du siehst wie die Info zu jedem Titel den ich bemustert bekomme so aussieht.
Bei einem mehr Text bei anderen weniger, kommt immer drauf an.
Weiterhin ist ein Fragebogen mit dabei, der ausgefüllt und zurückgeschickt werden muß. Meistens sind die Fragen aber in der email integriert, so das diese eigentlich nur an den Absender zurück geschickt werden muß.
Ich hoffe Du weißt was ich meine

OK, halten wir fest: eine PDF-Datei einbinden und genau so wieder rauskriegen: schwierig bis geht nicht.
Wenn nur die Text-Information wichtig ist (und danach mit MP3tag gesucht werden können soll: Strg-A, Strg-C in der PDF-Datei ausführen und Inhalt der Zwischenablage in ein geeignetes Feld (von mir aus UNSYNCEDLYRICS) mit Strg-V einfügen.
Wenn das Layout wichtig ist, aber nicht danach gesucht werden muss:
Aus der PDF-Datei ein Bild machen (kann der professionelle Acrobat) oder einen Screendump anfertigen und den dann einbinden als "Booklet" oder so.
Und wenn das Bild erhalten bleiben soll und nach dem Text gesucht werden soll, dann ggf. eine Kombination aus Text extrahieren und Screendump.

Die Interaktion mit dem Fragebogen usw. hat meiner Ansicht nach nichts mit dem Abspielen der Dateien oder Verwalten zu tun, da der Fragebogen vermutlich eine relativ kurze Halbwertszeit hinsichtlich Relevanz hat.

Hallo @Ohrenkino,

vielen Dank für die Antwort.
Ich werde das mal so ausprobieren wie Du das hier erklärt hast.
Der Fragebogen hat nach dem Ausfüllen und zurückschicken seine Schuldigkeit getan und wie Du ja auch schon geschrieben hast nichts mehr mit dem Abspielen zu tun, so das dieser dann eigentlich von mir gelöscht werden könnte. Aber ich behalte den immer noch und packe ihn mit in den Ordner rein wo auch die mp3 drin ist.

Dann sag ich nochmal danke für deine Hilfe

Lass uns bitte bei Gelegenheit wissen, welche Informationen Du in Deinem Fall schlussendlich in welcher Form in welche Tags gespeichert hast und wie Du in der Praxis damit umgehst. Das hilft anderen mit ähnlicher Problemstellung sicher auch.