Datei-Extension "*.MP3" in "*.mp3" ändern

Hallo!

Leider musste ich mit SUPER ein paar WMA Dateien in MP3 umwandeln.
Nur schreibt SUPER nicht Lied.mp3, sondern Lied.MP3 und das verleitet meinen iPod gleich mal dazu, dass er einen Softreset macht, wenn man dieses Lied hören will.

Manuell kann man ja vieles ändern, nur bei Bergen voller MP3s wird das schwierig...

Kann man mit Mp3tag auch die Datei-Extension automatisiert auf "*.mp3" ändern?

Was es wahrscheinlich schwierig macht ist, dass das Lied nach SUPER dann so benannt wird:

Lied.wma.MP3

das muss MP3tag nicht machen - öffnest Du einfach ein DOS-Fenster (cmd) in dem Ordner und tippst ein:
ren *.MP3 *.mp3

benennt (rename) die Datei um.

Vielen Dank Ohrenkino :slight_smile:

Ich bin auch so dumm geworden mit den Jahren :wink:
Klar, jetzt schießt es mir wieder ein...die DOS Zeit mit "ren"...

Und da ich mittlerweile auch schon schlauer geworden bin, teile ich noch was mit zu diesem Thread:

Super 2010 hat im Filemanagement unten mehrere Optionsmöglichkeiten!
Darunter auch "Kompatibilität zu Linux" in Bezug auf "lower case" Dateiendungen, also eben nicht mehr ".MP3", sondern richtig: ".mp3"...einfach ein Häkchen setzten und alles ist ok :slight_smile:

Nur nicht vergessen, dass das Lied dann immer noch "Lied.mp3.mp3" lautet, also ein "*.mp3" reicht völlig aus :slight_smile:

ok, dann mag es ein wenig seltsam sein, das eine MP3 zu löschen:
Der DOS-Befehl
ren *.mp3.mp3 *.
entfernt das randständige MP3.

Ok, vielen Dank! :slight_smile:

das umbennen von groß- zu kleinschreibung der dateiendung macht mp3tag von ganz alleine sobald man den konverter "tag - dateiname" benutzt.

wenn es nur um das reine (batch)umbenennen von dateien geht, bin ich mit "PowerRen 2000" sehr zufrieden (bis jetzt habe ich noch keinen ebenbürdigen modernen ersatz gefunden). das programm hat schon paar jahre auf dem buckel, was es aber nicht hindert, auf windows xp zu laufen. google hilft bestimmt weiter um es zu finden. :wink:

Ich habe früher auch immer SUPER benutzt und mache das bei seltenen Formaten immer noch, aber bei den gängigen Formaten finde ich inzwischen Foobar2000 besser, da es, finde ich, bessere Einstellungsmöglichkeiten bietet und vor allem den TAG bebehält und nicht löscht, wie SUPER das leider macht.

mfG
gnor