Datei Pfad in Tag übernehmen

Hallo Flo, lange nicht hier gewesen, nun hab ich aber doch mal wieder eine Frage, vielleicht stehts auch shcon irgendwo im Forum und ich hab nur falsch gesucht....

Ich möchte gern in das comment tag Feld den Pfad der mp3 Datei übernehmen.

Wie mach ich das?

MfG

und vielen Dank

Andreas

alle Vorhaben, bei denen Inhalte von einer Dateieigenschaft in eine andere kopiert werden sollen, laufen über die "Tag formatieren" Aktion.
Richte dir eine neue Aktion ein (Menü Konverter: Aktion), Knopf Neu.
Vergib einen sinnvollen Namen
Wähle als Aktion "Tag formatieren".
Wähle als Feld Comment
Trage als Format String "%_path%" ein
Speichere die Aktion.
Führe die Aktion aus.

Frage ich mich: wozu brauchst Du so was? Denn der Aufenthaltsort einer Datei wird doch vom Dateisystem geliefert ... und ist damit nur von vorübergehender Bedeutung.

ja ,das will ich Dir erklären.

Es gibt eine extern eFestplatte von einem Kollegen der hat dort unmengen an Musik drauf, teilweise auch schon in Ordnern sortiert die man also strukturell erhalten könnte....

da aber so viel doppelt zu sein scheint, hab ich vor einfach alle mp3 dateien auf der platte zu suchen und alle sin einen ordner zu kopieren, so erschlage ich duplikate.

hinterher hab ich aber immer noch die info im comment hinterlegt wo das mal einsortiert war.....

oder haste einen besseren Lösungsansatz?

Du könntest die Lieder noch nach Anfangsbuchstaben sortieren, ansonsten wird Windows bei den sehr vielen Liedern bzw. Dateien in einem Ordner sehr langsam beim Öffnen usw..

mfG
gnor

OK - das Zusammenführen von Sammlungen ist ein elendiges Geschäft hinsichtlich der Duplikate.
Doch, ich finde es vernünftig, ein Kennzeichen in den MP3s einzufügen, wenn die für die weitere Bearbeitung unterschieden werden sollen.
Allerdings ist die Frage, ob die klobige Pfad-Syntax oder ein einfaches Wort im Kommentar wie "Seine" und für die schon vorhandenen "Meine" nicht ebenso gut wäre und weniger komplex hinsichtlich der Formulierung von Filterkriterien.
Ich hatte übribens schon mal eine Forumsanfrage gestartet, ob MP3Tag nicht Duplikate filtern könnte. Leider gibt es so eine Funktion nicht. Aber ich sehe, dass ich nicht der einzige bin, der so ein Problem hat.
Mit gnor stimme ich insofern überein, dass eine Aufteilung der Dateien in eine Ordnerstruktur bestimmt eine vernünftige Idee ist. Dazu ist die Funktion von MP3Tag "Tag - Dateiname" hervorragend geeignet, wenn du in der Maske eine Pfadstruktur ablegst, also z.b.
%artist%\%album% - %year%\%track% - %title%

Das verschiebt Titel in eine vernünftige Ordnerstruktur (allerdings ist der Aufhänger %artist% nur für Alben von Einzelinterpreten nützlich, Sampler brauchen nur den Teil nach dem ersten .
Die Bewertung, welches Duplikat man behalten will, wird Handarbeit bleiben. Aber ggf. wäre es eine vernünftige Idee, nur für diesen Zweck iTunes zu installieren und "Duplikate anzeigen" zu wählen.
Voraussetzung ist allerdings, dass Titel und Interpret gleich geschrieben sind.
Die im Forum vorgeschlagene Methode mit dem MD5-Hashwert zu arbeiten ist nicht praktikabel, wenn die Dateien sich bitweise geringfügig unterscheiden.
Aber letztendlich: du kennst die Sammlung und die musst eine Arbeitsweise finden, die dir am besten gefällt. Und wie das Pfad-Eintragen funktioniert, weisst du jetzt.
Danke für das offene Wort.