Dateien bei Aktion ausnehmen?


#1

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, das einer meiner Songs einen zu langen Namen hat:

And By Our Own Hand Did Every Last Bird Lie Silent In Their Puddles, The Air Barren Of Song As The Clouds Drifted Away. For Killing Their Greatest Enemy, The Locusts Noisily Thanked Us And Turned Their Jaws Toward Our Crops, Swallowing Our Greed Whole.

:smiley:

Für den Title-Tag ist das kein Problem, aber als Dateiname nimmt er das nicht an. Da ich aber jetzt die Aktion habe: Format Filename: %artist% - %title% und diese immer auf alle Songs anwende, gibt es jedesmal eine Fehlermeldung. Wie kann ich das umgehen, könnte ich vielleicht den einen Song von genau dieser Aktion ausnehmen?

Danke für eure Hilfe!


#2

Du kannst mit z.B. mittels $left(...,20) die Länge des Dateinamens auf 20 Zeichen beschränken.

Viele Grüße,
Florian


#3

Okay, danke erstmal!
Ist das auch eine Aktion oder wie?

Und in welchem Schritt muss die dann ausgeführt werden, damit der Dateiname zwar richtig formatiert wird, die Fehlermeldung aber gar nicht erscheint?


#4

Das ist keine Aktion sondern kann einfach im Konverter Tag - Dateiname beim Umbenennen von Dateien verwendet werden, z.B.

$num(%track%,2). $left(%title%,50)

#5

Tut mir leid, ich steh auf'm Schlauch :frowning:

Ich habe die Aktion "Tagfelder formatieren".

Feld: _FILENAME
Formatstring: %artist% - %title%

Kannst du mir genau "diktieren", was ich hinzufügen müsste, damit die Maximalbegrenzung für Dateinamen nicht überschritten wird?


#6

Florian meinte das.

Du kannst aber auch das benutzen:

Feld: _FILENAME
Formatstring: $left(%artist% - %title%,20)


#7

Danke!

Genau das hab ich gesucht. Dieses "left" kannte ich vorher gar nicht und ich hab's auch nicht in der Dokumentation gefunden.