Dateien mit langen Dateinamen können nicht bearbeitet werden


#1

Hallo,

wenn ich längere Dateinamen bei einer Audiodatei verwende, so kommt damit alles zurecht, außer MP3TAG:

Die Datei wird vielleicht noch eingelesen, jedoch können keine Änderungen durchgeführt werden, da die Datei nicht überschrieben werden kann.

Ich beende derzeit dann MP3TAG und ändere die Dateinamen im Explorer auf einen kurzen Namen, starte dann MP3TAG wieder und kann die Dateien dann bearbeiten.

Das ist sehr seltsam - passiert das nur bei mir oder auch bei anderen?

Grüße,
Jogi


#2

ich könnte mir vorstellen, dass dies mit der begrenzung auf 255 zeichen für einen dateinamen zu tun hat.

lg apollo10


#3

Korrektur: der vollqualifizierte Dateiname darf nicht mehr als 254 Zeichen haben. Also alles: Laufwerksangabe, alle Pfade, alle Doppelpunkte, alle Schräger, Dateinamen, Punkte und Endungen inklusive.
Und dann kommt es ja auch noch ein bisschen an, worin die Änderung besteht - soll der Dateiname geändert werden oder innen drin was?
Es kann sein, dass der Name der kurzzeitig erzeugten TMP-datei dann schon zu viele Zeichen enthält.


#4

Das Thema "lange Dateinamen" haben wir schon oft besprochen.
Zum Beispiel dort ...
/t/10690/1
/t/4623/1

DD.20120715.1838.CEST