Dateinamen unter Windows 10


#1

Das umbenennen der Musikdateiien (mp3) nach Tag funktioniert bei mir nicht mehr. Er zeigt zwar die Dateinamen in MP3tag korrekt an, im Exlorer sind sie aber noch wie vorher. Habe MP3tag schon mit Administratorrechten geöffnet, keine Chance. Klappte bisher immer einwandfrei.....was kann das sein?


#2

Meinst du damit die Vorschau? Denn sonst ist es nicht wirklich plausibel, dass dieselbe Eigenschaft mal so und mal so gezeigt wird.
Gibt es Fehlermeldungen?
Wie sieht so ein Dateiname aus und mit welcher Funktion benennst du die Dateien um?


#3

Mit der Funktion Konverter > Tag>Dateiname


#4

???
Zumindest das Alice Cooper Stück ist doch gleich ...?
Soll ich die jetzt wirklich alle vergleichen?
Wo siehst du die Abweichung?
Mit welchem Format String erzeugst du die Dateinamen?


#5

In der Großschreibung ist der Unterschied. Bsp. Alice Cooper - Spark in the dark.mp3 (Explorer), Alice Cooper - Saprk In The Dark.mp3 (Mp3tag).

Arbeite ja schon immer mit MP3Tag, hatte noch nie Probleme, nur jetzt will es nicht die Dateien umbenennen........


#6

Du hast immer noch nicht geschrieben, mit welcher Funktion von MP3Tag Du die Dateien umbenennst und wie der Formatstring lautet.


#7

Konverter > Tag > Dateiname

%artist% - %title% - %album%


#8

Bei mir tritt das Problem hinsichtlich Groß- und Kleinschreibung nicht auf. Der Windows-Explorer ändert auch bei ansonsten gleichlautendem Dateinamen brav zwischen Groß- und Kleinschreibung.
Ich weiß allerdings aus der Vergangenheit, dass so ein Problem bei mir ganz gelegentlich auftrat. Da reichte aber immer ein Refresh des Explorerfensters um die Änderungen auch im Explorer hervorzurufen.

Handelt es sich um ein Netzlaufwerk oder hat das betreffende Laufwerk eine FAT-Partition?


#9

Das ist übrigens ein Problem des OS.
siehe auch hier: