Datenverlust in den einzelnen Dateien


#1

Hallo zusammen !

Habe folgendes Problem.
Ich habe meine mp3 Files immer nach dem Schulnotensystem bewertet.
Von 1..sehr gut BIS zu 5..nicht genügend.

Diese Bewertungen schreibe ich immer wie folgt in die einzelnen Dateien.

  • rechte Maus auf Datei
  • Eigenschaften
  • Registrierkarte "Details"
  • Kommentare ......>> hier schreibe ich meine Bewertungen rein.

Dies habe ich bereits bei ca. 30k Liedern gemacht !!!!!

Wenn ich jetzt nachträglich

  • ein Cover dazu geben möchte
  • das Jahr ändern möchte
  • den Albumnamen korrigiere
  • usw..
    dann verliere ich alle meine manuell vergebenen Einträge, welche ich mühsam bei den Kommentaren (s.o) eingetragen habe !!!

Würde mich RIESIG darüber freuen, wenn das Ändern von Dateiinhalten, künftig keine Auswirkung auf die Kommentare hat.

LG an das gesamte Team
& Glückwunsch für das tolle Programm !!!
Thanks
Harry_Sbg


[Frage] Musiktitel in Dateiinfo einfügen
#2

Der von dir beschriebene Datenverlust hat, wenn überhaupt, erst in zweiter Linie mit Mp3tag zu tun. In erster Linie bist du der Grund für den Datenverlust.

Wie ich es verstanden habe, benutzt du eine Eigenschaft des Windows Betriebssystems bzw. des Explorers, um deinen Musikdateien "Eigenschaften" anzuheften, indem du im "Eigenschaften" Dialog eine Zahl in das dort angebotene Kommentarfeld schreibst.
Hierbei haben wir es mit einer besonderen Etikettiertechnik zu tun, die nicht kompatibel ist mit den Techniken, die Mp3tag unterstützt.
Der Dateisystem Eigenschaftendialog heftet der Datei einen sogenannten "Stream" an (ADS Alternate Data Stream). Dadurch wird die Datei insgesamt länger, aber das wird im Explorer nicht angezeigt.
Andere Programme können auch weitere streams an die Datei heften (z. B. das Antivirenprogramm von Kaspersky hat das mit meinen Dateien 'mal so gemacht ...)

Beispiel:

M:\MUSIK>P:\Programme\SysinternalsSuite\streams.exe *.flac
M:\MUSIK\Adele - 19 - 01 - Daydreamer.flac:
   :♣SummaryInformation:$DATA   116
   :{4c8cc155-6c1e-11d1-8e41-00c04fb9386d}:$DATA        0

Im stream "SummaryInformation" sind die Informationen gespeichert, die du der Datei durch den Eigenschaften Dialog angeheftet hast. Im Beispiel hat der stream die Länge von 116 Bytes.

So wie ich Mp3tag kenne, und du erfahren konntest, werden diese Streams beim Zurückschreiben von Änderungen in den Tags von Mp3tag nicht berücksichtigt und gehen schließlich verloren.
Streams gehen auch verloren beim Kopieren der Dateien auf ein FAT32 Dateisystem.

Mit dem Tool "Stream Explorer" von "Rekenwonder Software" oder mit "streams.exe" aus der "SysInternals Tools Suite" kann man diese Streams sichtbar machen.

Mir ist zurzeit kein Tool bekannt, das diese Streamdaten z. B. in eine Textdatei speichern kann, deren Inhalt dann wiederum von Mp3tag in ein ordentliches Tagfeld importiert werden kann.
Vielleicht weiß jemand aus der Forumrunde einen guten Tipp in diese Richtung?
Im Prinzip weiß ich wie man das programmtechnisch macht, aber eine schon fertige Lösung wäre effektiver.

DD.20090818.1838.CEST

Links zum Thema:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alternate_Data_Streams
http://www.heysoft.de/de/informationen/ntfs-ads.php
http://www.infosecwriters.com/texts.php?op=display&id=53
http://support.microsoft.com/kb/105763
http://www.codeproject.com/KB/winsdk/Alter...DataStream.aspx
http://www.codeproject.com/KB/files/ads.aspx
http://www.codeproject.com/KB/shell/csadsd...torarticle.aspx
http://www.codeproject.com/KB/cs/ntfsstreams.aspx

DD.20090818.2004.CEST


#3

DetlevD der Explorer schreibt bei Mp3 Dateien über die Eigenschaften ganz normale ID3v2 Tags, also sehr wohl kompatibel mit Mp3tag.

Das Problem von harry_sbg liegt im Detail der ID3v2 Spezifikation des COMM Frames (Kommentar-Tag)
Dieses hat nämlich auch einen Sprachwert.
Und der Explorer zeigt nur den Kommentar an, wenn der Sprachwert dem der Sprache des Betriebsystems entspricht.
Den Sprachwert setzt Mp3tag standardmäßig auf eng (Englisch) weil iTunes nur englische Kommentare liest.
Wer jetzt ein deutsches Windows hat, sieht also keinen Kommentar im Explorer.

Wie man die Kommentarsprache in Mp3tag ändert (z.B. auf deutsch) habe ich hier nochmal zusammengefasst:
Kommentare werden nicht gespeichert


#4

Jaaaaa, Dano, da habe ich wohl bei meinem flüchtigen Test (ich hatte gerade nur diese eine .flac Datei im Zugriff und überhaupt nicht auf die Endung geachtet) "ziemlich daneben gegriffen", dabei aber trotzdem wieder etwas mehr über Streams gelernt. ..it happens.
Dank für die Richtigstellung.

DD.20090819.1548.CEST


#5

Damit ist aber die ursprüngliche Fragestellung noch nicht beantwortet:
Warum sieht ein auf deutsche Sprache eingestelltes Mp3tag den vom deutschen Windows Eigenschaftendialog angelegten Inhalt des Kommentar Tagfelds nicht?

DD.20090819.1552.CEST


#6

Doch Mp3tag sieht ihn, das ist auch nicht das Problem.
Mp3tag macht aber beim Speichern einen englischen Kommentar daraus und dann sieht ihn der Explorer nicht mehr.
Ich denke das beklagt harry_sbg


#7

Vielen Dank für euer Bemühen !

Und "Ja" Dano, genau das ist mein Problem.
Jedoch ist das mit der Sprache meines Erachtens für mein Problem nicht ausschlaggebend,
denn ich schreibe Zahlen (1-5) und keine Texte.

OK, ein paar Texte sind schon auch dabei,
wie zB "5 doppelt".

Aber das wäre nicht so tragisch, entscheidend für mich ist, dass die über den "Explorer -
Date - Eigenschaften" eingegebene ZAHL bestehen bleibt.
Und eine Zahl ist wohl sprachunabhängig.

Gibt es dahingehend einen Lösungsansatz?:
Kann ich mir die Kommentare irgendwie aus der Datei rauslesen
und diese nach der mp3tag Korrektur wieder den Dateien hinzufügen?

Danke für euer Bemühen
thx to all
Harry_Sbg


#8

Ob du da eine Zahl oder ein Text stehen hast spielt keine Rolle.
Befolge die Anleitung hier Kommentare werden nicht gespeichert
Danach die Tags der betroffenen Dateien noch mal speichern "Datei > Tag speichern" dann zeigt dir der Explorer die Tags wieder an.


#9

Perfekt Dano !

Es funktioniert genau so, wie du es beschrieben hast.
Recht herzlichen Dank für deine (eure) Hilfe !!
Jetzt kann ich endlich mit den Covers nachziehen, ohne meine Kommentare zu verlieren.

LG Harry_Sbg


#10

Ist es vielleicht möglich diese Änderung in der LNG-Datei als Option im Programm anzugeben, oder wäre dies zu umständlich? (Hatte nämlich das gleiche Problem und hab mich lange mit den verschiedenen Zeichencodierungen/ID3-Versionen rumgeärgert bevor ich hier nachgesehen habe, um dann zu sehen, dass es gar nicht daran gelegen hat.) Danke an Dano für das Posten des Lösungswegs.


#11

Vielleicht beim nächsten Update?


#12

Oder doch im folgenden?