Deaktivieren des Filters zum Schreiben eines Filterausdrucks

Seit MP3Tag eine Datenbank benutzt ist es auch möglich, große Musikbestände zu laden, ohne dass einem das RAM ausgeht.

Leider ist das Arbeiten mit so einem großen Bestand von der Natur der Sache her sehr mühsam. So dauert z.B. das Sortieren nach Spalten doch sehr lange, was man sicherlich nicht ändern kann.

Verbessern könnte man m.E. aber die Reaktion von MP3Tag auf das Schreiben im Filterfeld.
Im Moment ist es so dass ich etwas längere Filterausdrücke nur mit mehrfachen Verzögerungen geschrieben bekomme, da MP3Tag direkt versucht den Filter mit jedem neu geschriebenen Zeichen auszuführen, was aufgrund der Menge der Dateien dann mehrfach zu "keine Rückmeldung" oder Wartezeiten führt, in denen kein Schreiben mehr möglich ist.
Ich sehe mich daher schon gezwungen, zwecks vernünftigem Arbeiten in dieser Konstellation, Filterausdrücke in einem Editor vorzuformulieren und dann mit C&P als Ganzes in das Filterfeld einzufügen.

Ich denke, dass ein kleiner Schalter für das ad-hoc Aktivieren und Deaktivieren des Filters sinnvoll wäre, damit man einen Filterausdruck schreiben und erst wenn man fertig ist das Ausführen des Filters aktivieren kann.

3 Likes

Ich habe mit dem aktuellen Development Build Mp3tag v2.86f eine Option in das Hilfsmenü neben dem Eingabefeld des Filters eingebaut. Damit kann das automatische Anwenden des Filters nun deaktiviert werden.

Viele Grüße
— Florian

1 Like

Ich habe die Option mal getestet und zumindest tut sie nicht das, was ich möchte:
Einen Filterausdruck schreiben und bei Fertigstellung den Filter aktivieren.

Wenn ich den "Filter automatisch anwenden" deaktiviere und einen Filterausdruck schreibe, gelingt es mir nicht, diesen Filterausdruck aktiv zu bekommen. Wieder aktivieren von "Filter automatisch anwenden" bringt nichts.
Erst wenn ich den Filterausdruck verändere wird die automatische Funktion wieder getriggert. Jeglicher Ausdruck, der ansonsten im Filterfeld steht, bewirkt nichts.

Ich hätte mir gewünscht, dass diese Funktion etwas prominenter mit einem Kästchen in der Filterzeile implimentiert worden wäre und ich nicht erst in eine Menüauswahl treffen müsste.
Zumindest wäre ein Shortcut hilfreich, wobei ich aber da auch die Gefahr sehe, dass bei unabsichtlicher Betätigung des Shortcuts, das Forum mit Themen wie "Mein Filter funktioniert nicht mehr" geflutet würde.

Probier mal Return zur Anwendung des Filters.

Danke. Funktioniert.

1 Like