Den gleichen Inhalte aus einen von zwei Tags löschen

Hallo Leute,

Ich benötige eine Automation um den Tag "Komponist" zu löschen, wenn dessen Inhalt mit dem des Tags "Interpret" übereinstimmt.

Danke schon mal für eure Hilfe.

Du könntest eine Aktion vom Typ "Tag-Feld formatieren" für COMPOSER verwenden
Format string: $if($eql(%composer%,%artist%),,%composer%)

PS: ist das wieder für die Mac-Version? Wenn ja, dann nimm bitte den Forumsteil.

1 Like

Auch wenn jeder seines Glückes Schmied ist und mit seinen Daten natürlich machen kann, was er will:
Wenn der Inhalt des Feldes Composer nicht da ist - wie unterscheidest du die Dateien, die du noch nicht bearbeitet hast und wo dann ggf. ein sich von ARTIST unterscheidender Name in COMPOSER eingetragen werden muss von denen, die du schon bearbeitet hast, die aber zu gleichen Namen geführt haben?
Du müsstest doch jetzt bei jedem Durchlauf, wenn du den COMPOSER füllen willst, auch immer wieder die überprüfen, die du schon mal gelöscht hast ...
Also ich würde COMPOSER bei Gleichheit nicht löschen, sondern mir entweder ein Kennzeichen da reinsetzen, dass dies schon berücksichtigt wurde - oder es eben so lassen wie es ist.
Dann kannst du mit Filter
composer MISSING
ganz schnell die finden, die wirklich noch bearbeitet werden müssen.

Hallo Ohrenkino,

ich hatte schon vorher Dateien wo das Feld "Composer" keinen Inhalt hatte. Bei einigen Dateien hatte das o.g. Feld den selben Inhalt wie das Feld "Autor". Auch fehlt mir bei manchen Dateien das Datum.

Wenn ich mit dem Ersten Durchgang fertig bin, werde ich in einem zweiten Durchgang die Fehlenden Daten wohl Manuel ergänzen müssen.

Mit einer Musikdatenbank kann ich meine Dateien leider nicht abgleichen, da es sich um Hörbücher handelt.

Nun will ich das hier nicht auf die Spitze treiben ... aber auch bei Hörbüchern kann man z.B. in ARTIST den Sprecher hinterlegen und in COMPOSER den Autor des Buchs.
Und mal sind die unterschiedlich (wie Dirk Bach und Walter Moers) oder gleich (wie Horst Evers).
Und wenn man diese Informationen gerne in seiner Sammlung ablegen will, dann muss man irgendein Kennzeichen haben, dass Dateien schon bearbeitet wurden und andere nicht. Und dafür ist meistens die Abwesenheit von Information ein schlechtes Merkmal. Es muss irgendwas als Kennzeichen in das Feld, das zeigt, dass die Information (nach eigenen Maßstäben) gültig ist.
Und von daher ist das Wegwerfen von Informationen immer eine der schlechteren Lösungen.
Mehr wollte ich nicht sagen.

Sehe ich auch so. Ich versuche auch nur die aus meiner Sicht falschen Informationen aus dem davon betroffenden Feld zu löschen.

Ich gleiche es auf jedenfall noch mal ab...