Discogs Catalog# ID in Tag schreiben

Hallo,
Ich nutze nun schon eine ganze Weile Mp3tag. Bisher habe ich es nur zum umbennen und sortieren meiner Mp3 Sammlung genutzt. Außer Artist und Titel und wenn vorhanden Album habe ich keine weiteren Infos gespeichert.
Nun nutze ich seit kurzem auch die Funktion über Amazon oder Discogs Infos und Cover in die Tags zu schreiben. Das klappte bisher auch alles sehr gut.

Jedoch komme ich nun nicht mehr weiter. Ich würde gerne bei einigen Vinyl Tracks die Catalog# Info von Discogs in das Feld Album eintragen. Bisher habe ich mit der discogs.src den Track gesucht und dann unten über den Link den Track bei discogs.com aufgerufen und die Catalog ID kopiert. Das dauert jedoch sehr lange. Ich habe dann hier im Forum die Info gefunden das es möglich ist eigene .src Dateien zu schreiben. Ich habe dann ein wenig rumgetüftelt und einige der hier zum Download vorhandenen src Dateien ausprobiert. Aber leider entspricht das nicht dem wie ich es gerne hätte.
Ebenso habe ich ausprobiert eine Datei zu ändern und einige Zeilen in die discogs.src kopiert. Jedoch funktionierte das nicht da ich mich leider nicht mit dem Programmieren auskenne. Ich habe es zwar geschafft das die Catalog# Info unter Album im Tag auftauchte jedoch wurden dann keine weiteren Infos wie etwa Interpret, Year oder das Cover angezeigt.
Kann mir jemand helfen und mir sagen was ich in der discogs.src ändern muss damit die Catalog# Info in die Album Zeile geschrieben wird? Die Infos die die discogs.src in die Tags schreibt reicht mir vollkommen es muss halt nur die Album Zeile geändert werden.
Gruss
Chris24

Hallo Chris 24,

also ich nutze das DiscogsScript von Dano und habe es für mich ebenfalls modifiziert.
/c/web-sources-scripts

ich wollte gerne Lable und Catalognummer unter Label stehen haben, habe das mit hilfe des Forums nun so gelöst

# Coverurl
outputto "coverurl"
findline "<td valign=top"
findinline "<td valign=top"
if " align=center>"
    findinline "<img src=\""
    sayuntil "-150-"  
    movechar 4
    sayuntil "\""  
endif

# Publisher
outputto "Contentgroup"
findline "<tr><td align=right>Label:</td><td>"
joinuntil "</td></tr>"
killtag "*"
regexpreplace "^\s+Label:\s+" ""
regexpreplace "\s,\s{2,}" ", "
say "["
sayrest

sieht im ergebnis dann bsw. so aus [Azuli Records / AZCD66UM]

Oder du nimmst meins. Das ist ein modifiziertes Script aus dem Websource-Archiv.

Es ist an die neue Discogsseite angepasst und zu den ganzen Daten hab ich noch Releasetime hinzugefügt.

Probiers einfach mal aus und schau ob dir die ganzen Zusatztags aus der rechten Spalte auch zusagen.

discogs_ext4_artist_modified.src (11.4 KB)

Edit: Die Credits gehn an Ydope, eric00000007 und Dano. Von denen ist es übernommen, bzw. sind die Anpassungen abgekupfert.

discogs_ext4_artist_modified.src (11.4 KB)

Kann mir einer der Downloader bitte ein feedback geben, ob alles richtig funktioniert.

Seit der neuen Discogsseite hatte ich noch nicht viel zum Taggen.

scheint zu funktonieren :slight_smile:

Lieber wäre mir aber eine Version die nach %artist% %album% sucht (also das die Angaben von mir oder den Tags z.B. ACDC Highwell to hell ist) und dann die von dir vorgeschlagenen Tags holt.
Wäre es möglich das du dein Script dermaßen anpasst?

gruß Bernd

Könnte bißchen dauern

Ansonsten würde ich dir danos discogs-Search by Artist + Album.src empfehlen, ist im discogs_search.zip hier: /t/1992/1

Hab grad kurz geschaut. Wenn ich mich nicht verguckt hab, hat das auch Publisher und Catalog#.

Danke für den Tip, kommt schon ziemlich nahe, leider fehlt das wwwfile und andere, bei dir vorhandene Tags.
Wäre schön sofern du mal Zeit findest :slight_smile:

Gruß Bernd

Du müsstest nur die gewünschten outputs von meinem in das andere Script kopieren und nicht vergessen, daß es auch nen VA-Abschnitt gibt.

Ansonsten find ich Artist + Album immer etwas schwierig, ein falsches Zeichen im Album-Titel und das Script findet gar nix.